Bergische Köpfe

  • Ludwig Ruhl, Maler und Heimatforscher, stellt unter dem Titel „Meine Heimat – Bilder aus Bergisch Gladbach“  im Bestattungshaus Christine Aust aus,BLZ

 Aus der jecken Welt

Weitere Berichte

  • „Wir halten den Himmel offen“ verspricht Kreisdechant Norbert Hörter beim Neujahrsempfang der katholischen Kirch, unter anderem durch einen neuen Dialogprozess, BLZ
  • Rheinischen Turnerbundes (RTB) gibt in der IGP eine Kostprobe seines Angebotsspektrums – und seiner vielen Talente, KSTA Nach dem DBG ist jetzt auch das Albertus-Magnus-Gymnasium als Certi-Lingua-Schule anerkannt. Damit können Schüler ein  Sprach-Zertifikat erwerben, das den Zugang zu internationalen Studiengängen erleichtern soll, KSTA offline
Kennen Sie schon die iGL App für das iPhone?
Kostenlos im App Store von Apple unter "Bürgerportal"
Alle Informationen zu Gladbachs erster App

Frische Videos

  • Feuerwehr stellt neues Löschfahrzeug in Dienst: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Typ HLF 30/16-2, Feuerwehr-Blog
  • Neujahrsempfang der Stadt Bergisch Gladbach bei BergTV

Das bringt die Woche

Das Bürgerportal gibt es auch bei Facebook:
+ Profil für den direkten Kontakt
+ Fanpage für Leser, der uns nicht gleich in ihre Timeline lassen wollen
+ "Angebote in BGL" - offene Gruppe für kulturelle und kommerzielle Angebote unserer Nutzer
+ "Politik in BGL" - offene Gruppe für die Debatte zwischen Bürgern und Politikern
+ "Jung in BGL" - die Plattform für Veranstaltungen, Verabredungen und Jugendthemen
+ "Kultur in BGL" - offene Gruppe für alle, denen lokale Kunst + Kultur wichtig ist
+ "Karneval in BGL" - da wird es bald wieder richtig los gehen
+ "Gesund in BGL" - die neue Gruppe für alles rund um's Thema
Wer noch mehr wissen will: Wie/warum iGL Facebook, Twitter und Foursquare einsetzt

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.