Entschärfung Unfallschwerpunkt an RheinBerg-Galerie beginntbald
a  Die Stadtverwaltung will die überfällige Entschärfung des gefährlichen Unfallschwerpunktes auf der Stationsstraße zwischen Busbahnhof und RheinBerg-Galerie jetzt nach den Osterferien beginnen. Dabei sollen vor allem die  Fußgängerüberwege dorthin verlegt werden, wo sie von den Fußgängern auch beötigt werden. Um den Verkehr zu bremsen werden Mittelinseln und Aufpflasterungen angelegt.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zur Verkehrsplanung

Bergische Köpfe

  • Clarissa Bleiel (18) erlernt beim DRK den Beruf der Altenpflegerin, BLZ
  • Michael van Elst, Landwirt auf Gut Lerbach, bietet seinem Vieh ein Hühnermobil, BLZ, s.a. iGL vom 17.2.2013

Tagestipp: 17 Uhr, Ratsitzung mit Bürgerfragestunde, Rathaus Bensberg
+ Tagesordnung und Dokumente
+ Darum geht es heute: Offene Fragen der Lokalpolitik

Schützen lenken ein und machen Weg für Bebauungsplanänderung in Schildgen frei
St. Sebastianus-Schützen in Schildgen lenken ein und geben nun auch schriftliche Erklärung ab, auf eine temporäre Außenschießanlage am Bürgerzentrum zu verzichten. Damit kann der Rat heute die Änderung des Bebauungsplans beschließen und damit einen Anbau zwischen Bürgerzentrum und Kreissparkasse für Veranstaltungen und eine geschlossene Schießanlage ermöglichen. Gegen das Vorhaben waren mehr als 200 Einwände eingereicht worden.
Quelle: KSTA
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Bürgerzentrum Schildgen

Weitere Berichte

  • Bergisch Gladbacher Unternehmer wie Michael Hahn und Wilibert Krüger halten die Spitzengehälter in der deutschen Wirtschaft für überzogen, KSTA
  • Stadtverwaltung stellt Gestaltung des Driescher Kreisels mit Steinfries und Strahlenkranz im Detail vor, iGL on Facebook
  • Im Zuge der Debatte über die Stadtentwicklung fordert der Arbeitskreis Baukultur, dem elf lokale Architekten angehören, die Einrichtung eines Gestaltungsbeirates, iGL
  • Die neuen Bänke in der Fußgängerzone dürfen erst in zwei Wochen, nach Aushärtung des Betons, benutzt werden, KSTA
  • Initiative zur Breitbandversorgung kommt im Rheinisch-Bergischen Kreis nicht voran, BLZ
  • Kindergärten können beim Bastelwettbewerb im Rahmen der großen Eiersuche von BLZ und Kreissparkasse Köln Karten für den Besuch einer ganzen Kita im Bensberger Puppenpavillon gwinnen, BLZ
  • Mit 156 000 Zuhörern und 27,7 Prozent Tagesreichweite ist RadioBerg der meistgehörte Sender in der Region, BLZ

Lese- und Ausstellungstipp:
Im Eröffnungsvortrag “Alltagsästhetik – jenseits von Konsum”  lässt Klaus Hansen die Schmuddelecken und Bausünden Bergisch Gladbachs Revue passieren, analyisert Planungsfehler, kritisiert die mangelhafte Einbindung der Bürger – und fordert sie  auf, Verantwortung zu ergreifen.  Dokumentation des Vortrags von Klaus Hansen
+ Die Debatte zum Thema auf der Facebook-Seite des Bürgerportals
+ Ausstellung bis zum 22. März in der VHS Haus Büchmühle, 8 bis 21 Uhr

Die lieben Nachbarn

  • Kürten: Tag der Rheinisch-Bergischen GeschichtDie offenen Fragen der Lokalpolitike am 27.4. ist Ortsteil Dürscheid gewidmet, KSTA
  • Kürten: Zwischen Unterossenbach und Herrscherthal soll in Mai eine Erddeponie in Betrieb gehen, BLZ
  • Odenthal:  Stiftung Ahlemeier-Breuer hat privaten Interessenten gefunden, der die Steiner Mühle in Erbpacht übernimmt und  als Wohnhaus nutzt, KSTA

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Donnerstag, 17 Uhr: Stadtrat, Rathaus Bensberg
    Tagesordnung und Dokumente
    Wiedervorlage:
  • Donnestag, 17 Uhr:  Kreisausschuss, Kreishaus, Am Rübezahlwald 7
  • Donnerstag, 18 Uhr: Vortag zum Thema “Private Krankenversicherungen – ein Auslaufmodell?”, Verbraucherzentrale, Am Alten Pastorat 32, Anmeldungen unter 02202 4 14 15
  • Donnerstag 19 Uhr: Vortrag über Jean Bodin, Grüner Treff , in der Paffrather Straße
  • Donnerstag, 19 Uhr: Livekonzert mit Oleg and Friends, Naschbar, Paffrather Straße 10. Eintritt frei
  • Donnerstag, 19 Uhr: Mountainbike-Team (MTB) Rhein-Berg lädt zum Vortrag rund um die komplexen Bewegungsabläufe im Bikesport ein, Gaststätte Klausmann, Kölner Straße 100
  • Freitag, 15 Uhr: “Die kleine Hexe”, Puppentheater für Kinder ab vier Jahre, Papiermuseum Alte Dombach, Eintritt 10 Euro
  • Freitag, 20:30 Uhr: Dominik Chamot, Nachwuchstalent aus  Refrather, spielt im Rahmen der Galeriekonzerte auf dem Flügel Werke von Bach, Liebermann und Kapustin, Villa Zanders, Eintritt zehn Euro
  • Samstag, 9:30 Uhr: Frühjahrsputz des Dorfverein, Treffpunkt ist der Parkplatz an der Imbissbude
  • Samstag, 9:30 Uhr: Kinderkleiderbörse, Kirche zum Heilsbrunnen, Im Kleefeld
  • Samstag, 15 Uhr: “Kasper und das goldene Osterei”,  Handpuppenspiel für Kinder ab drei Jahre, Puppenpavillon Bensberg
  • Sonntag, 11:30 und 15 Uhr: “Wie Findus zu Pettersson kam”, Puppentheater für Kinder ab vier Jahre, Papiermuseum Alte Dombach, Eintritt 10 Euro
  • Sonntag, 19 Uhr: “Heiter bis besinnliche Salonmusik”, Benefizkonzert für den Förderverein des Marien-Krankenhauses und der Reha Reuterstraße, Villa Zanders, mehr Infos auf der Facebook-Seite des MKH
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.