Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Der Investor, Stadtsoziologe und Fotograf Josef Cramer fällt ein hartes Urteil über den Vorentwurf des Flächennutzungsplans: Er beruhe auf falschen, zum Teil frisierten Annahmen und auf einem überholten Leitbild. Dieses Konzept würde Bergisch Gladbachs Charakter einer Vorstadt zementieren. Daher sei ein neues Leitbild und ein ganz anderer Flächennutzungsplan notwendig, der aktuell Prozess müsse ausgesetzt werden. iGL

Die Bürgerinitiative Moitzfeld Herkenrath hat im Vorentwurf für den Flächennutzungsplan so viele grundsätzliche Defizite und Fehler entdeckt, dass sie für einen Neustart des gesamten Prozesses plädiert. Zuvor hatte sie in einer Anzeigenkampagne die Bürger zur Ablehung aufgefordert. iGL, iGL

Für Katterbach und Schildgen übergibt Karl Kohlhof heute weitere ablehnende Stellungnahmen an Bürgermeister Lutz Urbach. Per Mail

Der Anwohner der Odenthaler Straße, der für eine Fortsetzung der Bauarbeiten im Rahmen von „Strunde hoch 4″ enteignet werden soll, widerspricht den Angaben der Stadt. Er sei gesprächsbereit und mit einem Grundstückstausch einverstanden, hätte aber gerne fünf Fragen geklärt. Die Stadt habe seit Wochen nicht mit ihm geredet. KSTA/BLZ, Hintergrund

Der städtische Immobilienbetrieb hat durch kleinere Sparmaßnahmen 2015 den Verlust auf 908.000 Euro reduziert; das sei nur durch unternehmerisches Handeln möglich gewesen, betont Ko-Dezernent Bernd Martmann und argumentiert damit gegen die Rückführung in den Kernhaushalt. KSTA/BLZ

Die Stadt baut vorerst keine 4. Klärstufe in Beningsfeld. Die Landesregierung hatte keine klaren Angaben gemacht, welche Arzneimittelreste aus dem Wasser gefiltert werden sollen und welche Technik am Ende zur Norm wird. KSTA/BLZ

Die erste Bewerbermesse für Behinderte im Bergischen Löwen machte deutlich, wie wichtig das Thema Arbeitsmarkt für diese Gruppe ist. KSTA/BLZ

In Bensberg werden als erste konkrete Folge des Mobilitätskonzeptes neue Radfahrstreifen angelegt. Heute beginnen die Arbeiten auf der Kölner Straße, einige Parkplätze fallen weg. iGL, KSTA/BLZ

Aufgrund einer Baustelle wird die Senefelderstraße ab heute für zwei Wochen im Bereich der Einmündung der Richard-Zanders-Straße zur Einbahnstraße. Davon sind auch Busse betroffen. iGL 

Mit dem Fahrrad kommt man im Berufsverkehr schneller nach Köln als mit Auto, Bus oder Bahn. KSTA/BLZ

Die Fraktion„Linke mit Bürgerpartei” fordert, Gästen des Mediteranas bei der Benutzung des Parkplatzes an der Eissporthalle Gebühren abzuverlangen; damit können man im Jahr 110.000 Euro einnehmen und 45 Plätze in der OGS finanzieren. Per Mail

Die Flüchtlingsfamilie Hussin bewegt sich in kleinen Schritten aus der Isolation heraus. KSTA/BLZ

Bergische Köpfe

Elmar Rüther (57) hat die Stelle als Vize-Polizeichef und Leiter der „Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz“ der Kreispolizeibehörde Rhein-Berg angetreten. KSTA/BLZ, Polizei

Purple Schulz, Sänger aus Köln, gastiert am Donnerstag erneut in Bergisch Gladbach. Er habe jedoch keine besondere Beziehung zur Stadt, sondern zur Familie von Fritz Roth und ihrer Vision von einem anderen Umgang mit dem Tod. KSTA/BLZ

Das könnte Sie interessieren

Der SV 09 ist mit einem Sieg im Mittelrhein-Pokal gegen Deutz 05 wieder in der Erfolgspur. TV Herkenrath setzt sich knapp beim Bezirksligsten FC Leverkusen durch. Dagegen hatte Jan Wellem das Nachsehen. iGL

Studentinnen der Kölner FH für Tourismus entwickeln mit dem Stadtarchiv eine Stadtralley für Kinder und Jugendliche auf Basis von QR-Codes. KSTA/BLZ

Das Online-Beratungsangebot der Mädchenberatungsstelle des Vereins „Frauen helfen Frauen” wird von jungen Frauen gut angenommen. KSTA/BLZ, Website

MiKibU hat Wettbewerb der Initiative „startsocial” gewonnen. iGL

Blitzer stehen heute hier: Dellbrücker Str., Reiser, In der Auen, Kardinal-Schulte Straße, Löhe, Johannesstraße

Der meistgeklickte Link gestern: Centerscape schrumpft Marktgalerie

Das bringt die erste Ferienwoche

11.10. 11:00 Mädchentag, Bergischer Löwe
12.10. 15:00 Bürgersprechstunde Lutz Urbach, Biblotheksforum St. Johann Baptist
13.10. 19:30 „Hüftschmerz – was hilft?“, Vortrag am EVK
13.10. 20:00 Purple Schulz live, Pütz-Roth

Ausblick
19.10. 15:00 Michael Metten stellt sich bei der Senioren-Union vor, Tannenhof
19.10. 19:00 Bewerber für CDU-Bundestagskandidatur stellen sich vor, Herzogenhof Odenthal
20.10. 19:30 Reinhold Neven Du Mont im Gespräch mit R. Joppich, Preussische Turnhalle
23.11. 12:11 Flöcktoberfest im Heidkamper Kultursaal
24.10. 19:30 „UNERHÖRT“ – 10 Jahre Kunst in Atelierhaus & Galerie A24
26.10. 19:00 Bewerber für CDU-Bundestagskandidatur stellen sich vor, Ratssaal Bensberg
26.10. 19:15 SPD wählt Kandidaten für die Bundestagswahl, Kreishaus
28.10. 20:00 Jubiläumstour der Paveier, Gaffel im Bock
29.10. 18:00 Kammermusikabend mit dem Mori Trio, Franz Liszt-Akademie
29.10. 20:00 Paveier live, Gaffel am Bock
30.10. 17:00 „Mission possible“: Organ meets Hollywood, Heilsbrunnen
31.10. Eröffnung der Heidkamper Kulturtage (bis 20.11.)

Termine im November
3.11. 14:00 Bewerbermesse im Technologiepark
3.11. 20:00 Kölsches Mitsingkonzert mit Björn Heuser, Gaffel am Bock
4.11. CDU bestimmt ihren Bundestagskandidaten
4.11. 20:00 Premiere „Jott help Üch!”, Theater am Strungerbach, NCG
5.11. 19:00 Hitparade zum Jubiläum des Chors Lampenfieber, Waldorfschule
6.11. 18:00 Hitparade zum Jubiläum des Chors Lampenfieber, Waldorfschule
7.11. 12:00 Die lebende Bibliothek, Eingangshalle des Marien-Krankenhaus
19.11. 18:00 Klavierabend mit Nika Afazel, Franz Liszt-Akademie
27.11. 19:00 Familienkonzert Bigband Bergisch Gladbach, IGP
10.12. 18:00 Klavierabend mit Vitali Zhalnerovich, Franz Liszt-Akademie

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.