PresseschauMiniaturNEU

Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Nach 100 Tagen im Amt hat sich Harald Flügge zum ersten Mal ausführlich zum Flächennutzungsplan geäußert. Im Interview mit dem Bürgerportal verteidigt er den Entwurf, der auf guten Prognosen fuße und Potenzialflächen klug verteile. Ohne neue Flächen in dieser Dimension habe Bergisch Gladbach keine Chance zu wachsen. Er weist formale und inhaltliche Kritik ab, lehnt die Veröffentlichung der Eingaben ab, sieht keine Klagemöglichkeiten, plädiert für Voislöhe, hat eine Idee für den Bahndamm und verrät erste Pläne für die Priorisierung der Flächen. iGL

Die Grünen haben den FNP-Entwurf mit Bürgern und Initiativen diskutiert und halten Sorgen um die Minderung der Lebensqualität für berechtigt. Die Flächen müssten ganz neu bewertet werden, ein Neustart könne die bessere Lösung sein. iGL 

Korrektur: Der Beitrag von Martin Wiegelmann zum Thema Baulücken und Baugebote gestern war zunächst falsch verlinkt. Der richtige Link

Die Marktgalerie soll am 1.10.2018 nach einer Kernsanierung des alten Löwencenters  eröffnet werden. Das geht aus Konzepten hervor, die bei potenziellen Mietern kursieren. Der Zeitplan sei möglich, weil der Investor Centerscape wie berichtet auf einen Abriss verzichtet und die Pläne deutlich zurückgenommen hat. DieVerkaufsfläche wird um 1000 auf 4000 Quadratmeter reduziert, Eigentumswohnungen wird es nicht geben. Bei der Warenzufuhr bleibt es bei der umstrittenen Variante  Engelbertstraße. Bürgermeister Urbach will die Öffentlichkeit am 28.11. informieren. KSTA/BLZ, Hintergrund

Zum Schuldenstand Bergisch Gladbachs nennt Ernst & Young revidierte Zahlen; für 2015 werden die Schulden pro Kopf jetzt mit 1877 Euro (2012: 1295) angegeben. Die Stadtverwaltung hatte allerdings schon zum 31.12.2014 revidierte Gesamtschulden von 3466 Euro pro Kopf gemeldet. Grund für den starken Anstieg ist der Kauf der Belkaw-Anteile. KSTA/BLZ, iGL 2.2.2016, E & Y

Bürger der polnischen Partnerstadt Pszczyna haben zum ersten Mal in 23 Jahren in Bergisch Gladbach Kontakte geknüpft. Für Klaus Farber ein dringend notwendiges Zeichen, dass der Austausch funktionieren kann. iGL

Der Strundeverband und die beaufragten Baufirmen haben einen Tag früher als angekündigt mit dem Umbau der Baustelle Schnabelsmühle begonnen und kurzfristig dicke Staus ausgelöst. iGL

Bergische Köpfe

Dirk Neumann eröffnet morgen ein Lokal der Franchise-Kette Extrawurst in der RheinBerg-Galerie. Es gibt deutsche Hausmannskost, man kann auch sitzen. Per Mail, Website

Herbert Stahl, unermüdlicher Kämpfer für die Pflege bergischen Brauchtums und vor allem des Bergischen Museums für Bergbau, Handwerk und Gewerbe wird 80 Jahre. KSTA/BLZ

Marc Schwope will nach dem Verkauf von 49 Prozent der AGS Schwope GmbH an die Schunk-Gruppe im Verbund auftreten und seine Spezialangebote im Bereich der Greifertechnik weiter ausbauen. K-Zeitung

Ron Woydowski ist mit seinem Tesla-Firmenwagen 6000 Kilometer nur mit Strom durch Europa gefahren. KSTA/BLZ

Das könnte Sie interessieren

Zum Schutz des Geflügels vor Vogelgrippe hat der Kreis RheinBerg verschärfte Hygienemaßnahmen in allen Beständen verfügt. RBK, KSTA/BLZ

Kirberg ist als „Caterer des Jahres” ausgezeichnet worden, in der Kategorie Projekt und Ausstattung für das Lokal „Dank Augusta” in der Kölner Flora. Stadt GL, Website

Blitzer stehen heute hier: Schlade, Klutstein, Halbenmorgen

Der meistgeklickte Link gestern: Baugebote gegen Baulücken

Das bringt die Woche

Mittwoch
19:30 Vortrag: Kinder fördern – aber wie?, Saal der Andreaskirche

Donnerstag
15:00 Kunstgenuss: Führung „Architektur als Bildmotiv”, Villa Zanders
17:00 Sozialausschuss, Rathaus Bensberg
20:00 Filmabend für Jungen/junge Männer, Cafe Leichtsinn

Freitag
16:00 Weihnachtsbasar der Realschule Herkenrath
17:00 Offene Sporthalle zur Wiedereröffnung, Schulzentrum Herkenrath
19:30 Glocal Lifelearn stellt Bildungsprojekt für Uganda vor, Heilsbrunnen
20:00 Jan Philip & Ich, Theas
20:00 RheinBerg rockt – das Finale, Q1

Samstag
11:00 Adventsbasar Waldorfschule Refrath
12:00 Weihnachtsmarkt Moitzfeld
16:00 Mundartgottesdienst KG Grosse Bensberger, St. Nikolaus Bensberg
17:00 Bensberger Carnevals Company: Ball in Grün-Rot, AMG
19:11 Sessionseröffnung KG Bensberger Garde Schwarz-Weiss, Heidkamper Pfarrsaal
19:00 Klezmerkonzert mit „Sher on a Shier”, Gnadenkirche
15:00 Familienführung: Eine Kirche wie eine Schatztruhe, St. Laurentius
15:00 Der Hirtenjunge Benjamin, Puppenpavillon Bensberg
19:30 „A german tradition“, Bensberger BühnenBande, Ev. Gemeindezentrum Bensberg

Sonntag
10:00 Geologica: Tauschbörse für Mineralien und Fossilien, Kreishaus
15:00 Kindermusical „Was weiß der Uhu”, Bergischer Löwe
16:00 Familienkonzert Bigband Bergisch Gladbach, IGP
17:00 Offenes Singen zum 1. Advent, Frauenchor + Flötenkreis, Andreaskirche Schildgen
19:30 „A german tradition“, Bensberger BühnenBande, Ev. Gemeindezentrum Bensberg

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.