Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Die Zahl der Sozialwohnungen ist in GL in zehn Jahren von 2400 auf 1800 gefallen, im vergangenen Jahr wurden 31 neue Wohnungen gemeldet, aber 45 fielen aus der Mietpreisbindung heraus. Gründe sind laut Stadt der Mangel an preiswerten Grundstücken und Investoren. Die RBS will in fünf Jahren 200 Neubauwohnungen bauen; über die Erneuerung von zwei Standorte werden über drei neue Standorte in GL nachgedacht. Die Stadt denkt seit anderthalb Jahren über eine eigene Wohnungsbaugesellschaft nach. KSTA/BLZ

Der Flächenbedarf von Unternehmen ist nicht planbar, sondern kommt Schubweise, betont die ILA. Daher sei ein Vorrat an Gewerbeflächen nötig – wenn die Wirtschaft vor Ort weiter wachsen soll. iGL

Die SPD reagiert irritiert auf Vorfestlegungen der CDU zum Flächennutzungsplan; über Änderungen am Vorentwurf soll wie berichtet erst am 10. Mai und nicht am 8. März entschieden werden. KSTA/BLZ, s.a. iGL 16.2., Hintergrund

Der 1. FC Köln kommt in der Belkaw-Arena: Im März tritt der Bundesligist gegen den SV 09 an. Ab heute kann man sich die Tickets zum Sonderpreis bei der Kreissparkasse Köln sichern. iGL

Die Faultürme der Kläranlage Beningsfeld in Refrath müssen saniert werden; das kostet eine Million Euro; die Anlage soll noch bis 2070 laufen. KSTA/BLZ 

Aus dem Karneval

Der Countdown zum Straßenkarneval läuft: In drei Tagen startet der erste Zug in Paffrath, dann geht es Schlag auf Schlag. Alle Termin/iGL

Die Schlader Botze feierten nach der Sitzung im Bergischen Löwen im Foyer weiter. KSTA/BLZ 

Frank Andes (34) arbeitet bei einer Bestattungsfirmer in Refrath, ist Prinzengardist und Fahrer des Dreigestirns. KSTA/BLZ

Das Dreigestirn besucht mit Norbert Hörter, Regimentspfarrer der Prinzengarde, Weihbischof Ansgar Puff. KSTA/BLZ

Bergische Köpfe

Thomas Werner hat in 25 Jahren als Pfarrer der Gnadenkirche ein offenes Gemeindekonzept umgesetzt, aus dem u.a. das Quirls, die Kita Quirl, das Q1, das Netzwerk Stadtmitte, die Kinder- und Jugendakademie Q1stein und das Projekt „Mensch und Arbeit” gewachsen sind. Seine Leitschnur damals wie heute: „Im Respekt vor gewachsenen Strukturen neue Formen suchen.” KSTA/BLZ

Amelie Charlotte Boskamp hat mit ihrer Stiftung „Blickwinkel” einen Kunstwettbewerb für Schüler ausgerufen. iGL

Willi Franzen (90) war als Stadtbaurat verantwortlich u.a. für das Bensberger Rathaus, die Fußgängerzone in Gladbach und den Wohnpark Bockenberg. Auf das Ergebnis ist er noch heute stolz. KSTA/BLZ 

Thomas Krüger, Schriftsteller in Schildgen, stellt den Roman “Erwin, Enten, Präsidenten” vor. KSTA/BLZ

Das könnte Sie interessieren

Straßengastronomie am Ende der Welt: An der Oberborsbacher Straße in Voiswinkel darf sich dr erschöpfte Wanderer bei „Affemia” mit köstlicher Crepe und frischer Milch stärken. iGL 

Die Bauarbeiten am S-Bahnhof gehen voran, die neuen Fahrradständer stehen jetzt zur Verfügung. Eine Update-Reportage mit Fotos. iGL

In der Badminton-Bundesliga empfängt der TV Refrath (aktuell Platz 2) am Dienstag den Tabellenersten 1.BC Bischmisheim in der Steinbreche. iGL

Das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses neben dem Kiosk an der Rommerscheider Straße stand in der Nacht auf Samstag in Flammen. Die Feuerwehr brachte den Brand mit einem Großaufgebot rasch unter Kontrolle. iGL, KSTA/BLZ

Blitzer stehen heute hier: Altenberger-Dom-Straße, Klutstein, Richard Zanders Str., Dellbrücker Str.

Der meistgeklickte Link am Freitag: Grundstückspreise steigen stark

Das bringt die Woche

Dienstag
17:00 Stadtentwicklungs- und Planungsausschuss, FÄLLT AUS
19:30 Literarischer Karneval im Himmel un Ääd

Mittwoch
17:00 Ratssitzung, Rathaus Bensberg

Donnerstag
Weiberfastnacht, alle Termine im Karnevalsportal 
Große Löwenparty, Bergischer Löwe

Freitag
Alle Karnevalstermine

Samstag
Karnevalszug Bensberg und Refrath, alle Karnevalstermine

Sonntag
Karnevalszug Sand und Gladbach
Alle Karnevalstermine

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.