Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Presseschau 22.12.2017

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser. Das ist die letzte Presseschau in diesem Jahr. Das Bürgerportal geht in einen kurzen Winterschlaf, wir melden uns am 5. Januar zurück. Sollte etwas wirklich wichtiges passieren, erfahren Sie das über WhatsApp. Ich wünsche Ihnen gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Ihr Georg Watzlawek

Das sollten Sie wissen:

Das Abkochgebot für Hebborn hat das Gesundheitsamt gestern Nachmittag aufgehoben. Die Chlorung soll jedoch bis Mitte Januar und damit noch länger als angekündigt fortgesetzt werden. Die Belkaw hat mehrere Hinweise auf mögliche Ursachen, die werden jetzt untersucht. iGL, KSTA/BLZ

Die Bürgerinitiativen wollen Anfang Januar neu mobilisieren und die Bürger aufrufen, in der zweiten Offenlage des Flächennutzungsplans Eingaben zu machen. Am 11.1. planen die Grünen eine Bürgerversammlung. BBI GL, BI Nussbaum

Während des Rathaus-Umbaus kann man sich im ehemaligen Zanders-Vorstandszimmer trauen lassen. KSTA/BLZ, Stadt GL

Alle Gottesdienste zu Weihnachten. Und einige profane Infos zu den Feiertagen. iGL

Nachgetragen: Ausschüsse beschließen Offenlage des FNP. Die geringe Zahl von Zuhörern zeige, dass der Widerstand von Hausbesitzern kam, die um den Wert ihrer Immobilie bangten und mit dem Ergebnis jetzt zufrieden sind, kommentiert KSTA/BLZ, s.a. iGL 20.12., Stellungnahme der Bürgerinitiativen

Bergische Köpfe

Tanja Heesen-Nauroth und Mira Plagens sind für die Inszenierung, das Schauspiel und das Bühnenbild der Oper „Don Giovanni” im Bergisch Löwen verantwortlich und versprechen nicht weniger als ein „unterhaltsames Inferno”. Für die Besetzung der singenden Teufel werden noch Sänger gesucht. iGL, Hintergrund

Wolfgang Bosbach wiederholte bei einem Treffen des NRW-Landesverbands der „Werteunion” im Bergischen Löwen seine Meinung zur Flüchtlingspolitik. Die Werteunion war von den Lokalpolitikern Oliver Willms (Overath) und Simone Baum (Engelskirchen) gegründet worden. KSTA/BLZ, Website

Norbert Müller sammelt an seinem Pfannkuchenstand auf dem Gladbacher Weihnachtsmarkt für das Kinderhilfsprojekt „wir helfen”. KSTA/BLZ

Die lieben Nachbarn

In Rösrath hat der Rat einstimmig eine relativ moderate Stellungnahme zum Flughafenausbau verabschiedet, in der es vor allem um eine Lärmminderung geht. KSTA/BLZ

Das könnte Sie interessieren 

Die Stadtbücherei erweitert ihr digitale Angebot um 300 Kurse. Unter dem Stichwort E-Learning gibt es Tutorials zur privaten und beruflichen Weiterbildung. iGL

Die „Fidelen Ritter von Sand” haben die Sitzung „Fastelovend Anno Pief” neu aufgelegt. KSTA/BLZ

670 Euro hat die SPD bei der Weihnachtsfeier gesammelt und an das Bethanien Kinder- und Jugenddorf sowie die Q1stein Kinder- und Jugendakademie an der Gnadenkirche gespendet. SPD

95 Unterschriften gegen das Planfeststellungverfahren über den weiteren Ausbau des Flughafens Köln/Bonn hat die SPD an vorweihnachtlichen Informationsständen in Bensberg, Moitzfeld und Refrath gesammelt. SPD/per Mail

Schüler der Nelson-Mandela-Gesamtschule haben zum dritten Mal Päckchen für die Tafel gepackt. iGL

Die SG Bergische Löwen hat für das ächsten Jahr zwei bekannte Kräfte neu zur Verfügung.

Blitzer: Altenberger-Dom-Str., Schützheider Weg, Heidkamper Str., Voislöhe, Kardinal-Schulte-Straße, Alte-Wipperfürther-Straße

Meistgeklickt: Ausschüsse beschließen FNP-Offenlage

Das bringen die Weihnachtstage: 

Alle Weihnachtsgottesdienste 

Freitag
11:00 Rathausmusikanten, Ratssaal Bensberg

Samstag
10:00 Wanderung an Strunde und Scherf, Treffpunkt Zanders-Parkplatz
19:30 Adventsprogramm Harmonie Bensberg, St. Nikolaus

Sonntag
11:00 Puppenspiel “Das Geheimnis vom Weihnachtswald”, Puppenpavillon
15:00 Puppenspiel “Das Geheimnis vom Weihnachtswald”, Puppenpavillon
17:00 Turmbläser, Konrad-Adenauer-Platz

Das bringt die letzte Woche im Jahr

Dienstag
9:30 Wanderung am Pferdskopf, Treffpunkt Zanders-Parkplatz

Mittwoch
19:30 David + Götz: Show an zwei Flügeln, Bergischer Löwe

Donnerstag
15:00 Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und Kuchen, Villa Zanders

Freitag
20:00 Pascal Jahresabschlusskonzert, Wirtshaus Hansen.

Samstag
15:00 Aschenputtel Musical, Bergischer Löwe
18:00 Weihnachtsoratorium von Heinrich Fidelis Müller, Laurentiuskirche

Sonntag
17:00 Galakonzert „Italienische Momente”, Bergischer Löwe
20:00 Gala Silversterparty, Bergischer Löwe
20:00 Silvester in der Steinbreche, Bürgerzentrum Steinbreche

Aktuelle Ausstellungen:
Mary Bauermeister, Villa Zanders (bis 8.4.)
„Ich rieche Menschenfleisch”, VHS (bis 19.1.)
Helga Fahl: Form, Farbe, Licht, Himmel un Ääd (bis 6.1.)
WiederSehen3, Kreishaus (bis 5.1.18)
Orna Ben Ami, Villa Zanders (14.12.17 bis 10.1.18)

„Stadtansichten”, Rathaus Bensberg (bis 31.12.)
Alle Ausstellungen in GL

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Ein Kommentar zu “Presseschau 22.12.2017”

  1. Zur Berichterstattung des KSTA über die FNP-Ausschusssitzung:

    Es ist in journalistischer Hinsicht immer tragisch, wenn große Zeitungen die Kleinen wegbeißen. Nun gab es früher die BLZ, deren Wirkung ich nicht mehr erinnere. Man kann sich aber vorstellen, dass der Konkurrenzkampf beide Zeitungen zu ordentlichem Journalismus trieb. Das ist nun schon länger vorbei, aber eine Auswirkung können die Bürger und Bürgerinnen immer noch spüren.

    Die Berichterstattung des KSTA über den FNP-E. ist eine reine Katastrophe. Die Bürgerinitiativen, die von der Verwaltung ausgegrenzt werden, weil sie bei Ausschusssitzungen nicht reden dürfen, erhalten keine Gelegenheit, im KSTA Fakten, die sie sich in langer Vorbereitung und hoher Kompetenz erarbeitet haben, darzulegen.

    Nach jüngster Beschneidung unserer Möglichkeiten im KSTA wird kein Lesebrief von mir als Sprecher von BBIGL und als Privatperson veröffentlicht, wenn es sich um den FNP-E. handelt. Ein starkes Stück. Damit sägt man uns davon ab, der Bevölkerung Informationen zukommen zu lassen, die der KSTA nicht druckt, nur verzerrt darstellt oder verdreht.
    Ist das ein Zeichen von Demokratie, wenn das einzige Tagesblatt die Politik in Bergisch Gladbach derart im Sinne von Verwaltung, Teile der Politik und wirtschaftlichen Interessen in deren Richtung biegen will bzw. die Bürgerinnen und Bürger im Unklaren lässt oder sie zum Teil frech belügt?

    Von Beginn der FNP-E. Diskussion entsprechen Teile der Berichterstattung darüber nicht den Tatsachen. Von Anfang an lässt die Redaktionsleitung einen Menschen über den FNP-E. fabulieren, der augenscheinlich keine Ahnung hat und sich erdreistet, über die Bürgerinitiativen herzufallen, ohne jemals mit uns gesprochen zu haben. Woher dieser Mann seine Motivation nimmt, ständig der Verwaltung, teilweise der Politik, den Wirtschaftslobbys und Herrn Krüger das Wort zu reden, lässt die abenteuerlisten Vermutungen zu.

    Wir waren zu Dritt, als wir versuchten, in einem Gespräch in der Redaktion des KSTA unseren Unwillen über die Berichterstattung „FNP-E.“ kundzutun. Wir waren eigentlich hinterher guten Mutes, aber das Geschreibsel Herrn Frankens, das am 21.12. über die Ausschusssitzung erschien, hat uns dann doch sehr verwundert. Entweder hat uns die Redaktionsleitung am 21. Sand in die Augen geschüttet, oder wir haben eine andere Vorstellung von einem „klärenden“ Gespräch. Unsere Enttäuschung ist groß.

    Rolf Havermann
    BBIGL (Bündnis der Bürgerinitiativen Bergisch Gladbach)

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Unterstützen Sie uns!

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

16Okt15:00Treffen der CDU Senioren

16Okt18:00HauptversammlungObst- und Gartenbauverein Refrath

17Okt14:30- 16:00Frauengesprächskreis

17Okt15:00Kunstgenuss, Kaffee, und KuchenFührung durch die Sammlung Kraft

17Okt19:00Balagan-StammtischGaney-Tikva-Verein

18Okt15:30Eine Reise durch den IranReisebericht

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
X