Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Bürgermeister Lutz Urbach hat den Neujahrsempfang dem sozialen Netzwerk Bergisch Gladbach gewidmet. Er stellte Koordinator Uwe Tillmann, den neuen Sozialdezernenten Frank Stein („Der scheinbar Unscheinbare”) und die fünf Netzwerke im Dienst der Kinder vor. Zum Schluss füllten haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter die Bühne, was Urbach so kommentiert: „Wir leben in einer reichen Stadt, denn wir haben alle diese Menschen. Arm wären wir ohne diese Menschen – so haben wir nur kein Geld.” iGL, KSTA/BLZ

Mit „Don Giovanni” produzieren vier lokale Künstler Bergisch Gladbachs erste eigene Oper. 120 Akteure stehen Anfang März auf der Bühne, die Proben laufen auf Hochtouren. BürgerportalTV war dabei und hat mit den Protagonisten gesprochen. iGL/Video, KSTA/BLZ

+ Anzeige +

Mit der (zweiten) Offenlage beginnt heute die nächste FNP-Etappe. Einen Monat Zeit haben die Bürger, den Entwurf zu prüfen und Einwände zu erheben. Das Bürgerportal hat die Bürgerinitiativen nach ihrer aktuellen Position gefragt – Schildgen startet mit konkreten Forderungen zur Fläche Sc 16d und grundlegenden Einwänden zur Wachstumsstrategie der Stadt. iGL

Die SPD widerspricht der Darstellung der Bürgerinitiative Neuborner Busch, nicht auf Infos und Hinweise zum umstrittenen Krüger-Antrag reagiert zu haben und nennt vier konkrete Termin. SPD

Das Marien-Krankenhaus und das Vinzenz Pallotti Hospital arbeiten seit zwei Jahren immer enger zusammen. Jetzt ist aus den beiden Häusern eine Einheit geworden: die „GFO Kliniken Rhein-Berg“. Beide Standorte sollen von der Fusion profitieren. iGL

Der Ponyhof Sonnenschein kämpft an zwei Fronten um seine Existenz: Die Stadtverwaltung will den Betrieb offenbar schon bald verbieten. Zudem hat „Burglinde” schwere Schäden angerichtet. iGL

Auch in der Hardt hat der Sturm eine Schneide der Verwüstung gezogen, das Naturfreundehaus ist vorerst nur über die Straße von Herkenrath aus zu erreichen. KSTA/BLZ

Ortsschilder auf niederdeutsch sind in Bergisch Gladbach keine Thema. KSTA/BLZ

Bergische Köpfe

Susanne Gonswa verlässt die Bethanien Kinderdörfer, Nachfolgerin als Pressesprecherin wird ab April Daniela Fobbe-Klemm, die bislang für den Kölner Stadt-Anzeiger arbeitete. Per Mail

Die lieben Nachbarn

Die ehemalige „Burg Erberich“ zwischen Odenthal und Altenberg stammt nicht aus dem Mittelalter, sondern aus der späten Bronzezeit und ist damit bis zu 3000 Jahre alt. KSTA/BLZ

In Kürten warten auch viele einheimische Unternehmen auf das geplante Gewerbegebiet in Spitze, sagt Bürgermeister Willi Heider. Die Fleischerei Weidener ziehe weg, weil Erweiterungsflächen fehlten. KSTA/BLZ

In Köln erreicht das Rheinhochwasser heute mittag mit knapp neun Metern den Höchststand. KSTA/BLZ

Das könnte Sie interessieren 

Traditionell sammeln die Sternsinger Geld für Not leidende Kinder auf der ganzen Welt. 2018 lautet das Motto der Aktion: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ iGL

Die Rückrunde in der Badminton-Bundesliga startet am Dienstag. Titelverteidiger TV Refrath will rasch Boden gut machen, denn in der Hinrunde waren vier Spiele nicht optimal verlaufen. iGL

Vier junge Männer haben sich am Donnerstagabend am S-Bahnhof geprügelt. Einer wurde leicht verletzt. KSTA/BLZ, Polizei

Blitzer: Senefelderstraße, Asselborner Weg, Ball

Meistgeklickt: Was Burglinde angerichtet hat

Das bringt die Woche

Alle Karnevalstermine

Montag
20:00 The Big Chris Barber Band, Bergischer Löwe
13:30 Internationales Begegnungscafé, Café Leichtsinn

Dienstag
15:00 Trostteddy-Stricktreff, Himmel un Ääd

Mittwoch
18:00 Infoveranstaltung “Adipositas”, EVK
19:00 Fastelovend Anno Pief, Bergischer Löwe
19:30 Karten- u. Würfelspiele, Spielbaustelle Himmel un Ääd

Donnerstag
19:00 Proklamation des Dreigestirns, Bergischer Löwe
19:00 Tinnitus Selbsthilfegruppe, Zentr. f. psych. Gesundheit
19:30 Vortrag “Lungenfibrose”, EVK

Freitag
15:50 Neujahrskonzert mit Roman Salyutov, Bergische Residenz Refrath
20:00 Premiere “Lieblingsmenschen”, Stadtbücherei

Samstag
9:00 Krippenwanderung nach Troisdorf, Treffpunkt S-Bahn
15:00 Das Teufelchen Puck und die Bärenbande, Puppenpavillon
14:00 Börse für Kommunionsbekleidung, Pfarrheim St. Clemens
18:00 Kammermusik, Sinngewimmel
20:00 Lieblingsmenschen, Stadtbücherei

Sonntag
11:11 Sessionseröffnung der KAJUJA , Wirtshaus am Bock
11:15 Eröffnung des neuen Wanderjahres, Treffpunkt Parkplatz Kreishaus
11:30 Vernissage “Suche nach Logos”, Galerie A24
19:30 Simon & Garfunkel Tribute, Bergischer Löwe
20:00 Lieblingsmenschen, Stadtbücherei

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.