Auf der Mülheimer Straße hat sich am Dienstagvormittag ein Auto überschlagen – und damit ein Verkehrschaos in großen Teilen der westlichen Innenstadt verursacht.

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 61-jähriger Bergisch Gladbacher mit seinem Peugeot Richtung Innenstadt. Kurz nach der Einmündung Buchholzstraße sei er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Das Auto prallte dort gegen einen geparkten Pkw, drehte sich auf der Fahrbahn, verkantete und überschlug sich. Auf dem Dach liegend kam das Fahrzeug zum Stehen.

Sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer (60 Jahre) wurden leicht  verletzt. Der 61-Jährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Fahrbahn blieb etwa für zwei Stunden komplett gesperrt, die Polizei regelte den Verkehr mit einem großen Einsatz – konnte die erheblichen Rückstaus in der ohnehin von Baustellen geplagten Bereich aber nicht verhindern.

Blitzer, Wetter, Stau in GL? Wir liefern alle Nachrichten per Mail, WhatsApp und jetzt auch Alexa. Schauen Sie selbst:

Weitere Beiträge zum Thema:

Neue Baustelle am Gronauer Mühlenweg

Steinbüchel-Areal wird zum „Wohncarré Gronau”


.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.