In Wermelskirchen ist ein Mann positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er hatte sich in einem Risikogebiet im Ausland aufgehalten.

Nach Angaben der Kreisverwaltung ist der vierte bestätigte Corona-Fall im Rheinisch-Bergischen Kreis am bekannt geworden. Zum zweiten Verdachtsfall in Bergisch Gladbach, einer Schülerin der Johannes-Gutenberg-Realschule, gibt es bislang noch keine Testergebnisse. Die Schule war zunächst bis einschließlich Montag geschlossen worden.

Bei dem neuen Fall handelt sich um einen 65-jährigen Mann aus Wermelskirchen. Der Mann sei am Abend des 4. März von einem Auslandsaufenthalt in einem der Risikogebiete zurückgekommen. Er sei aufgrund von Erkältungssymptomen seitdem zu Hause geblieben.

Aufgrund von Hinweisen aus dem Ausland wurde gestern ein Abstrich veranlasst. Das Abstrichergebnis mit der positiven Befundermittlung sei bereits gestern am späten Abend eingegangen. 

Außer der beschwerdefreien Ehefrau des Betroffenen sind aktuell keine weiteren direkten Kontaktpersonen im Umfeld von Wermelskirchen bekannt. Die bereits begonnene häusliche Quarantäne wird nunmehr für weitere 14 Tage fortgesetzt. Dem Mann geht es den Umständen entsprechend gut. 

Bürgertelefon auch am Wochenende besetzt

Das Bürgertelefon des Rheinisch-Bergischen Kreises ist unter der Woche von 8 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 02202 131313 erreichbar. Dieses Serviceangebot hat der Rheinisch-Bergische Kreis nun auch auf das Wochenende ausgeweitet und beatwortet Fragen rund um das Corona-Virus im Zeitraum von 10 bis 16 Uhr.

Weitere Beiträge zum Thema:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

4 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Guten Tag,
    gibt es schon Regelungen bezüglich Hochzeiten in den Rheinbergern (türkischen) km Hochzeitssälen. Dort finden wöchentlich Hochzeiten mit 500 + Personen im geschlossenen Raum ohne jegliche Maßnahmen statt.

  2. Guten Abend,
    hat das ggf. positiv getestete Ergebnis der Schülerin der JGR- Schule Auswirkungen auf weitere Schulen in Bergisch Gladbach/ Bensberg?
    Mit freundlichen Grüßen,
    I.Thomassen

  3. Wann gibt es endlich das Testergebnis der Schülerin?
    Alle Familien müssen die anstehenden Betreungsfragen klären.