Am Dienstag hat das Gesundheitsamt keine weiteren Infektionen gemeldet, dafür aber zwei Betroffene, die Corona überstanden haben. Die Ergebnisse aus den betroffenen Altersheimen stehen allerdings noch aus.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen liegt konstant bei 425 Fällen, davon gelten exakt drei Viertel bereits wieder genesen. Damit sind momentan nur noch 111 Personen infiziert.

Von den flächendeckenden Tests in den Bergisch Gladbach Altersheimen St. Josefshaus und Peter-Landwehr-Haus liegen laut Gesundheitsamt bislang noch keine Ergebnisse vor.

Die aktuelle Statistik sieht so aus: (jeweils neue Fälle / Gesamtzahl / wieder gesund / derzeit Infizierte):

  • Bergisch Gladbach +0, 205, -134 (71)
  • Burscheid, +0, 17, -16 (1)
  • Kürten +0, 21, -15 (6)
  • Leichlingen +0, 27, -22 (5)
  • Odenthal +0, 20, -17 (3)
  • Overath + 0, 38, -32 (6)
  • Rösrath +0, 44, -40 (4)
  • Wermelskirchen +0, 53, -38 (15)
  • Gesamt: +0, 425, -314, (111)
  • 14 Todesfälle, davon 10 in Bergisch Gladbach

Die Zahl der stationär behandelten Personen liegt konstant bei 22, davon liegen noch fünf auf der Intensivstation. Die Krankenhäuser haben auf diese Entwicklung reagiert und einen Teil der bislang stillgelegte OP-Säle wieder geöffnet.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.