Am Freitag wurden drei neue Infektionen im Kreis RheinBerg bestätigt, dabei handelt es sich um Bewohner des bereits mehrfach betroffenen Altersheim St. Josefhaus in Refrath.

Nachdem in dieser Woche erneut die Infektion eines Bewohners des St. Josefhauses bestätigt worden war hatte das Gesundheitsamt 147 Abstriche genommen. Dabei zeigte sich, dass wenigstens ein weiterer Bewohner und zwei Mitarbeiter:innen mit dem Corona-Virus infiziert sind.

Gut die Hälfte der Tests fielen negativ aus, 60 Ergebnisse stehen noch aus, teilte das Gesundheitsamt mit.

Die Gesamtzahl der im Rheinisch-Bergischen Kreis positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen beträgt jetzt 451, davon sind 18 Personen gestorben, 390 gelten als genesen.

Die aktuelle Statistik sieht so aus:

neue FälleInfektionenToteGenesenInfiziert
Bergisch Gladbach32191418223
Burscheid0170161
Kürten0230203
Leichlingen0310256
Odenthal0230203
Overath0392352
Rösrath0460460
Wermelskirchen0532465
RheinBerg34511839043

Die Zahl der Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner ist von 3,2 auf 3,9 leicht gestiegen.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.