Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Corona-Lage beruhigt sich weiter
  • Corona-Helfer für Pflege und Soziales
  • Theater bleiben geschlossen
  • Die Corona-Lehren für den Klimawandel
  • Grüne wollen Stadt auf Klimaneutralität trimmen
  • Kath. Kirche investiert Million in Stadtteilhaus
  • Bensbergs Burgmauer wird aufpoliert
  • Junge Union bringt Vereine ins Netz
  • Wohnmobil kracht in Restaurant
  • Brand im Recycling-Unternehmen

Corona Spezial

Keine weiteren Infektionen sind am Dienstag gemeldet worden. Die Corona-Stationen der Krankenhäuser sind nahezu leer, die Zahl der Genesenden steigt. in-gl.de

Die Abstandsregeln sorgen dafür, dass im Theas Theater allenfalls neun der 80 und im Bergischen Löwen nur 94 der 650 Plätz besetzt werden könnten. Veranstaltungen finden vorerst nicht statt. KSTA/BLZ*

Im Sondereinsatz sind hunderte Mitarbeiter beim Kreis RheinBerg seit Beginn der Corona-Krise. Schwierig wird es, wenn Angebote für die Menschen an Grenzen stoßen, die durch die Krise besonders gefährdet sind. Dann sind die Corona-Helfer für Pflege und Soziales gefragt. in-gl.de

Die Gnadenkirche hat ihren ersten Gottesdienst im Pfarrgarten gefeiert, mit einem neuen liturgischen und musikalischen Konzept. Es gibt keine Anmeldefrist, der Zugang ist auf 99 Personen beschränkt. Kommen mehr, findet im Anschluss ein zweiter Gottesdienst statt. KSTA/BLZ*, Hörpredigt

+ Anzeige +

Das sollten Sie wissen

Schnell und lokal handeln: Das hilft nicht nur gegen Corona, sondern auch gegen den Klimawandel, argumentiert Mark vom Hofe, Vorsitzender des Bergischen Naturschutzverein, in einem Essay zu den Erkenntnissen aus der Corona-Krise. in-gl.de

Die Grünen haben im BürgerClub berichtet, wie sie die Stadt in Richtung Klimaneutralität bringen wollen. In der Gesprächsrunde ging es aber auch um das Verhältnis zur FDP, um moderne Mobilität und Stadtentwicklung, um das Stadthaus, den FNP, Zanders – und um den „Mehltau”, der sich über die Stadt gelegt habe. in-gl.de/youtube

Die Bauarbeiten am Stadtteilhaus Hermann-Löns-Forum und der Kita Windrad kommen gut voran, eine Million Euro investiert die katholische Kirche über die Katholische Jugendagentur. Die Kita für 58 Kinder soll im Frühjahr öffnen, Anmeldungen werden bereits angenommen. KSTA/BLZ*, Hintergrund

+ Anzeige +

Mit den Fördergeldern des Integrierten Handlungskonzeptes werden nicht nur Schlossstraße, Emilienbrunnen und Stadtgarten umgestaltet – auch die uralte Burgmauer und der Burggraben am Bensberger Rathaus werden städtebaulich aufgewertet. in-gl.de, KSTA/BLZ*

Die Junge Union will Vereinen und Bürgern helfen, sich für die virtuelle Teamarbeit fit zu machen. in-gl.de

Bergische Köpfe

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Pia Patt + Birgit Jongebloed: Drei Bücher, die Sie packen werden
Barbara De Icco Valentino: Gewinner in der Krise
Uta von Lonski: Nachlassregelungen für jedes Lebensalter

In eigener Sache: Verlässliche, verständliche und aktuelle Informationen sind in dieser Lage wichtiger denn je. Unsere Informationen sind kostenlos, erfordern aber viel Arbeit. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem Monatsbeitrag ab 5 Euro.

Die lieben Nachbarn

Odenthal will den Lärm der Motorräder messen und kooperiert dabei mit Wermelskirchen. KSTA/BLZ*

In Overath und Rösrath gibt der Verein „Hits fürs Hospiz” Einkaufsgutscheine im Gesamtvolumen von 50.000 Euro an Familien in Not aus. KSTA/BLZ*

Das könnte Sie interessieren

Mit einem Wohnmobil ist ein 67-Jähriger nach Bremsproblemen bei Rot über die Kreuzung Romaneyer Straße / Odenthaler Straße geschossen und direkt an der Fußgängerampel in die Außenmauer des Restaurants Mykonos gekracht. Der Mann wurde leicht verletzt, das Gebäude schwer beschädigt. KSTA/BLZ, Polizei

Einen Brand von Kartonagen in einer Halle eines Recyclingunternehmens im Gewerbegebiet Zinkhütte hat die Feuerwehr gestern nachmittag gelöscht. KSTA/BLZ, Feuerwehr

14 Absolvent:innen des Montessori-Diplomkurses der Katholischen Familienbildungsstätte haben ihre praktische Prüfung nachgeholt. in-gl.de

Dank einer Spende der Colombinen hat jedes der 13 Häuser im Bethanien Kinderdorf ein Laptop erhalten. in-gl.de

Meistgeklickt: Die Kommentare zum Emilienbrunnen

Die Blitzer: In der Auen, Altenberger-Dom-Straße, Asselborner Weg 

Das Wetter: Sonne, Wolken, vielleicht etwas Regen; 26/14

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Mittwoch 3.6.
17:00 Haupt- und Finanzaussschuss, Ratssaal Bensberg (P)

Donnerstag 4.6.
17:00 Sozialaussschuss, Ratssaal Bensberg (P)

Samstag 6.6.
10:00 Online-Tag der offenen Tür, FHDW (VK)

Sonntag 7.6.
14:30 Kunstspaziergang auf Werner Franzens Spuren (P)
18:00 Christian Buchen: Stadtentwicklung – Wachstum mit Augenmaß (VK)

#Literafon – Literatur per Telefonkonferenz
Die Einwahl ist nur innerhalb von fünf Minuten nach dem Start möglich. 

Mittwoch, 3. 6. 2020, 19.00 Uhr
Gisela Becker-Berens liest aus Elias Canetti „Die gerettete Zunge“
Telnr. 0221-98882119 – PIN: 4537173#

Donnerstag, 4. 6. 2020, 19.30 Uhr
Claudia Timpner liest aus Isabelle Allende “Die Liebenden im Guggenheimmuseum”
Telnr. 0221-98882119 – PIN: 787642#

Freitag, 5. 6. 2020, 18.30 Uhr
Heinz-D. Haun liest aus Axel Hacke: „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“
Telnr. 0221-98882117- PIN: 144608#

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.