Zum ersten Mal seit knapp einer Woche meldet das Gesundheitsamt neue Infektionen: in Bergisch Gladbach und in Leichlingen gibt es jeweils einen weiteren Fall.

Nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes wurden die beiden Fälle am Dienstag bestätigt. 15 weitere Personen seien in Quarantäne geschickt worden. Davon waren in Bergisch Gladbach nur drei Personen betroffen, in Leichlingen dagegen 12.

Eine weitere Person in RheinBerg gilt als genesen. Damit sind offiziell im Rheinisch-Bergischen Kreis derzeit vier Personen akut infiziert.

Trotz der aktuellen Fälle hat sich die Ausbreitung der Pandemie in RheinBerg drastisch verlangsamt. Im gesamten Juni sind nur sechs neue Fälle bestätigt worden. Im Mai waren es noch 40, im April 203 und im März 226.

Die aktuellen Zahlen sehen so aus:

Ortneue FälleInfektionenToteGenesenInfiziert
Bergisch Gladbach1229162112
Burscheid0180180
Kürten0230230
Leichlingen1420402
Odenthal0231220
Overath0392370
Rösrath0480480
Wermelskirchen053350
0
RheinBerg2475224494

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.