Sascha Gajewski, Sebastian Vastagh und Eva Gerhardus.

Erst 2019 war die Hundertermarke gerissen worden, doch schon jetzt stieg die Mitgliederzahl der Grünen Bergisch Gladbach um weitere 50 Prozent. Für alle Neueinsteiger gibt es bald einen Einführungsabend.

Die grünen Ortssprecher:innen Eva Gerhardus und Sascha Gajewski konnten in dieser Woche das 150. Mitglied, Sebastian Vagart, stellvertretend für alle Neueinsteiger:innen der letzten Monate begrüßen. Ein Einführungsabend für Mitglieder und Interessierte folgt am 29. Oktober.

+ Anzeige +

Bereits vor dem überwältigenden Wahlergebnis vom 13. September, das die GRÜNEN zur zweitstärksten Fraktion im Rat und der größten im Dreierbündnis mit SPD und FDP machte, zeichnete sich ein dauerhaftes Wachstum der Mitgliederzahlen ab.

,,Ich freue mich, dass der jahrelange Aufbau der Partei Früchte trägt. Die Verankerung der politischen Ideen in einer möglichst breiten Mitgliederbasis ist gerade für die GRÜNEN als basisdemokratische Partei eine wichtige Aufgabe” so Eva Gerhardus. Jedes Mitglied ist ein wichtiges Rückgrat für die Partei und den Dialog mit den Menschen, die grüne Ideen in die Gesellschaft tragen.

Sebastian, der seit 3 Jahren in Gladbach lebt, möchte mit seiner Mitgliedschaft gerne die demokratische Mitte in unserem Land stärken, aber auch konkret mitwirken: ,,Mir liegen die Themen Energie und Verkehr am Herzen, hierfür liegt die Verantwortung bei uns allen und beginnt vor Ort, hier möchte ich mitgestalten!”

Der Mitgliederzuwachs ist nur ein Element des Wandels, den die Gesellschaft gerade durchmacht. Die Folgen des Klimawandels werden immer sichtbarer, Trockenheit und das neue Waldsterben ihre lokalen Symbole.

Dahingehend verschiebt sich die Mitte der Gesellschaft und Antworten auf die Klimafrage auch lokal zu finden ist ein wichtiger Auftrag der Koalition, die sich gerade für die nächste Legislatur aufstellt: ,,Es ist zu früh, um über Ergebnisse zu sprechen, aber ich denke wir dürfen sagen, dass wir in der Koalition große gesellschaftliche Fortschritte anstoßen werden. Die Menschen fragen danach und wir packen an, Bergisch Gladbach fit für und verantwortlich gegenüber der Zukunft zu machen” schliesst Sascha Gajewski.

Am 29.10. werden die GRÜNEN für alle Neumitglieder und Interessierten einen Einführungsabend gestalten, der aufzeigen wird, welche Mitwirkungsmöglichkeiten für jeden gibt, um die sozial-ökologische Transformation auch in Gladbach Wirklichkeit werden zu lassen. Alle Neumitglieder und Interessierten sind willkommen. Um Anmeldung wird gebeten.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.