Fotos: Helga Niekammer - Papierkunst

Der interkulturelle Treffpunkt PAULA ist ein Begegnungsort für Menschen aus aller Welt in Heidkamp. Vormittags berät die Anlauf und Beratungsstelle für geflüchtete Frauen (AnBe) in allen Integrationsfragen. Nachmittags und in den Ferien lädt die Kreativitätsschule Bergisch Gladbach e.V. zu kreativen Kursen ein.  

Ein buntes, nachbarschaftliches Projekt entsteht, unterstützt von der evangelischen Kirchengemeinde zum Frieden Gottes, durch ihre Offenheit und Kooperationsbereitschaft. Das Außengelände der Kirche und der PAULA wird von ehrenamtlichen Gärtner:innen attraktiv gestaltet und lässt die PAULA zu einer innerstädtischen Oase erblühen. Außerdem werden in kleinem, persönlichen Rahmen Deutschkurse von einer Ehrenamtlerin angeboten.

Die Angebote an der PAULA sind kostenlos, denn das Projekt ist angegliedert an die Arbeit der sozialen Netzwerke Bergisch Gladbach der Stadt Bergisch Gladbach und wird unterstützt durch Förderungen u.A. des kommunalen Integrationszentrums sowie über das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW.

Die KREA in der PAULA

Hier dürfen Kinder, Jugendliche und Erwachsene jetzt endlich wieder gemeinsam kreativ tätig werden. Auch in den Sommerferien.

Die Kreativitätsschule Bergisch Gladbach lädt in den Treffpunkt PAULA ein, und spricht gezielt Kinder und Jugendliche an sich zu beteiligen.

So beispielsweise in der Internationalen Kunstwerkstatt, die sich an Kinder ab dem achten Lebensjahr richtet. Eine besondere Hilfestellung ist die kreative Hausaufgabenhilfe. Im Verlauf der „Mädelssonntage“ lernt man etwas über seine Stärken und kann Kunst entdecken. Musikalisches Erleben steht im Ferienkursus „Youth Power“ im Fokus und richtet sich an Kinder ab dem zehnten Lebensjahr. Für Mädchen ab 12 Jahren startet in den Ferien die „Kreative Mädelswoche“ mit starkem Programm.

Der interkulturelle Treffpunkt PAULA in Trägerschaft der Kreativitätsschule ist ein Begegnungsort für Menschen aus aller Welt. Er befindet sich im Stadtteil Heidkamp, Paulusstraße 5a.

Die Kurs-Aktivitäten werden von ausgebildeten Künstle:iInnen oder Pädagog:innen begleitet. Im Fokus steht bei allen Angeboten stets auch die Freude am Tun, der freie Ausdruck und das gesellige Miteinander.

„Ein reger Besuch des Treffpunkt PAULA kann die Adresse zu einem angesagten Ziel im Stadtteil Heidkamp machen“, sagt Ulla Forster (Leitung der KREA) im Gespräch. Sie wünscht sich, dass hier eine beliebte Adresse entsteht, wo sich Menschen der verschiedensten Nationalitäten und Lebensphasen in geselliger und kreativer Runde begegnen und austauschen.

Info und Anmeldung: Johanna Pohlmann, paula@krea-online.deoder 0163-1583819. Alle Angebote finden unter den Auflagen der aktuellen Corona -Schutzverordnungen statt.

Angebote unter der Woche

Internationale Kunstwerkstatt
Frei und kreativ –malen, tonen, bauen
dienstags 15.00-16.30 Uhr
ab 8 Jahren

Kreative Hausaufgabenhilfe
lustvoll lernen – kreativ Lernstoff vertiefen
donnerstags, 15.00 -16.30 und 16.30 -18.00 Uhr
1. bis 7. Schuljahr

Mädelssonntage
Kunst entdecken – Stärken erleben
4.7. / 5.9. / 10.10. / 7.11. / 5.12. von 15.00 -18.00 Uhr
Mädchen ab 12 Jahren

Ferienangebote

Kreative Mädelswoche
Wer sind wir und wohin gehts? – eine kreative Entdeckungstour zu uns selbst
9.-13. 8. immer von 14.00 -19.00 Uhr
ab 12 Jahren

Youth Power
Music, Food, creativity –ihr gestaltet euren eigenen Raum
5.-9.7. immer von 14.00 -19.00 Uhr
ab 10 Jahren

Graffiti Time
Gemeinsames Graffiti – Gestalten und Sprayen in Paffrath
26.7.-31.7. immer von 11.00-17.00 Uhr
ab 12 Jahren

Helga Niekammer

ist freiberufliche Journalistin (Text und Bild), weitere Berichte und Fotos finden Sie auf bensberg-im-blick.de.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.