Ein begehrtes Nachschlagewerk der Stadt Bergisch Gladbach erscheint jetzt druckfrisch in der 8. Auflage: „Wohnen im Alter“ ist die Pflichtlektüre für alle, die sich umfassend über Wohn- und Lebensmöglichkeiten für Senioren in Bergisch Gladbach informieren wollen.

Auf knapp 50 Seiten erhalten die Leserinnen und Leser sowohl allgemeine Informationen über die Arbeit des Seniorenbüros als auch umfangreiche Details zu den unterschiedlichen Wohnformen und -möglichkeiten für Senioren in unserer Stadt. 

Vor 23 Jahren wurde die erste Ausgabe von „Wohnen im Alter“ aufgelegt. Schon damals machte die demographische Entwicklung auch vor unserer Stadt nicht halt. Spezielle Wohnangebote für Seniorinnen und Senioren spielen deshalb heute mehr denn je eine große Rolle bei der Entscheidung:

+ Anzeige +

  • Wo lasse ich mich mit zunehmendem Alter nieder?
  • Wie werde ich leben und mit wem?
  • Hat meine Wohnung den nötigen altersgerechten Komfort?
  • Kann ich in meinem gewohnten Umfeld bleiben, sind Einkaufs-, Kultur- oder Erholungsangebote in der Nähe?
  • Gibt es Pflegemöglichkeiten?

Hinzu kommt, dass sich die Wohnansprüche in den letzten Jahren stark verändert haben. Barrierefreie Wohnungen sind gefragt, sie sind oft eine unverzichtbare Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben. 

Bergisch Gladbach hat in dieser Hinsicht eine Menge zu bieten; die aktuelle Broschüre gibt einen Überblick über Wohnungen mit und ohne Service im Stadtgebiet, mit allen wichtigen Angaben zu Lage, Ausstattung, Kosten und mehr. Die Angaben beruhen auf der Freiwilligkeit der Anbieterinnen und Anbieter. Zudem gibt die Broschüre Informationen über die Voraussetzungen, die erbracht werden müssen, um eine der aufgeführten Wohnungen zu erhalten. In einer kurzen Darstellung wird zudem auf noch in Planung begriffene Projekte und auch auf alternative Wohnformen hingewiesen. Insgesamt also auch ein guter Anstoß, im Herbst des Lebens sogar Neubürgerin oder Neubürger von Bergisch Gladbach zu werden. 

Die Broschüre „Wohnen im Alter“ liegt in gedruckter Form in vielen städtischen Häusern sowie Begegnungsstätten aus und ist auch online verfügbar.  Fragen zur Broschüre und zum Wohnen im Alter beantwortet gerne das Seniorenbüro unter der Tel. Nr. 02202 142467 oder l.klemt@stadt-gl.de.

Wir stellen die Broschüre zm Download zur Verfügung.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.