Foto: Thomas Merkenich

Der Neubau von Mobilfunkanlagen führt häufig zu Fragen der Nachbarschaft. Daher bietet das städtische Geoportal einen neuen Service, mit dem sich alle Bürger und Bürgerinnen über bestehende und und auch über geplante Mobilfunkanlagen informieren können.

Ein neuer Service ergänzt die städtischen Internetseiten: Eine digitale Übersichtskarte informiert über Mobilfunkanlagen im Stadtgebiet – und zwar nicht nur die bestehenden, sondern auch die angefragten und in Planung befindlichen Standorte. 

Anfang des Jahres 2021 sorgte die Nachricht über den Neubau einer neuen Mobilfunkanlage, die für den Ausbau des Mobilfunkstandards LTE benötigt wird, unter den Herkenrather Anwohnern für Aufregung; es wurde dringend eine Verbesserung des Informationsflusses in Richtung der Bürgerinnen und Bürger gewünscht. 

Die Stadt Bergisch Gladbach hat sich der Kritik angenommen und eine Lösung erarbeitet, wie zukünftig die Bürgerinformation weiter optimiert werden kann. Zunächst wurde die Datenlage geprüft und die Bereitstellung der Standorte über die Bundesnetzagentur geklärt. Anschließt wurden die beteiligten Organisationseinheiten ermittelt und entsprechende Workflows erarbeitet.

Im blauen Bereich ist ein Standort geplant, für die orangenen gibt es Standortanfragen. Foto: Screenshot Geoportal

Aufgrund der vorliegenden Daten entwickelte dann das städtische Geodatenmanagement eine digitale Karte, um eine transparente und moderne Bürgerinformation anbieten zu können. In dieser Kartenanwendung werden nun die Standortanfragen der Mobilfunkbetreiber, konkrete Planungen (Bauanträge) sowie Bestandsanlagen dokumentiert.

Die Karte finden Sie hier

Damit ist jede Bürgerin oder jeder Bürger in der Lage, sich schnell und einfach eine Übersicht über bestehende und geplante Anlagen in der Nachbarschaft zu verschaffen.

„Damit werden Transparenz und frühzeitigere Möglichkeiten zur Information gestärkt“, so Ragnar Migenda, Beigeordneter für Stadtentwicklung und Klimaschutz. 

Weitere Informationen zur Thematik Mobilfunk, wie z.B. Ansprechpersonen usw. erhalten Sie auf der Website der Stadt.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.