🙂 Guten Morgen! Bergisch Gladbach verfügt über ein paar Unternehmen, die in der Öffentlichkeit kaum bekannt sind, aber auf dem Weltmarkt Großes leisten. Research Instruments, aus der Interatom heraus gegründet und in den 90er Jahren erster Mieter des Technologieparks, gehört dazu. Jetzt wächst es aus dem Park heraus und bietet einen Anlass, den Blick auf dieses „Paradies für Physiker“ am Rande der Stadt zu werfen. 

Die Corona-Zahlen gehen weiter zurück. Aber der Blick in die Welt zeigt, dass das nur vorübergehend ist, bevor die Omikron-Variante sich auch hier ausbreitet. Bleiben Sie vorsichtig (und lassen Sie sich impfen). Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Tag, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Research Instruments wächst über sich hinaus
  • Alle Mobilfunkanlagen auf einen Blick
  • 130 Fälle, Inzidenz sinkt weiter
  • Erster Karnevalszug abgesagt
  • Weitere Impfaktionen
  • Erinnerungen an morgen

Das sollten Sie wissen

Die High-Tech-Schmiede Research Instruments gehört zu den unbekanntesten und erfolgreichsten Unternehmen Bergisch Gladbachs. Vor 37 Jahren im Technologiepark gegründet macht es jetzt den Sprung ins Gewerbegebiet Obereschbach, baut dort für 20 Millionen Euro neue Fertigungshallen und schafft weitere Arbeitsplätze. in-gl.de

Eine Übersicht über Mobilfunkanlagen im Stadtgebiet weist die Stadt jetzt im Geoportal aus. Dabei werden auch geplante Anlagen erfasst, damit sich die Bürger:innen frühzeitig über neue Projekte informieren können. in-gl.de

Die Karnevalsvereine haben mit dem städtischen Krisenstab über die Corona-Lage beraten; sie könnten ihre Veranstaltungen zwar unter 2Gplus regeln durchführen, müssen finanzielle Hilfen aber noch vor Weihnachten anzeigen. KSTA

Die KG Närrische Sander hat den Karnevalszug in Sand abgesagt. KSTA

Corona Spezial

130 weitere positive Corona-Tests hat das RKI für Rhein-Berg erfasst. Die Inzidenz geht damit weiter zurück, von 262,2 auf 255,2. Das LZG hat noch keine aktuellen Daten veröffentlicht, daher fehlen erneut die Korrekturen für die Vortage. Am Dienstag hatte die reale Inzidenz noch bei 296,5 gelegen. in-gl.de/Liveblog

Der THC Rot-Weiss führt am Freitag erneut seine regelmäßige Impfaktion in Hebborn durch. Am Samstag gibt es einen Zusatztermin. Eine Anmeldung ist erforderlich. in-gl.de/Liveblog

Gut 200 Impfungen hat die Feuerwehr am ersten Betriebstag der stationären Impfstelle auf dem Zanders-Parkplatz durchgeführt. Die Impfstelle ist heute wieder von 16 bis 20 Uhr geöffnet, am Samstag findet der nächste Drive-In statt; Anmeldungen sind für diese beiden Angebote nicht möglich. in-gl.de/Liveblog

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • NRW stellt klar: Booster am 4 Monaten möglich
  • Deutlich weniger Corona-Fälle in Krankenhäusern

Bergische Köpfe

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Claudia Rottländer: Die Besteuerung der Kryptowährungen
Elke Strothmann: 25 Jahre immer in Bewegung
Pia Patt und Birgit Lingmann: Buchtipps für Weihnachten

Die lieben Nachbarn

In Odenthal hat der Gemeinderat eine Erhöhung der Grundsteuer Bmit breiter Mehrheit abgelehnt, der Haushalt für 2022 weist ein Defizit von 1,8 Million Euro aus und könnte ins Haushaltssicherungskonzept führen. KSTA*

Overath wird das Gelände von Gut Eichthal nicht für den Fahrradverkehr öffnen. KSTA*

Das könnte Sie interessieren

Die Reservemannschaften des TV Refrath waren am Wochenende sehr erfolgreich. Zwei Siege bedeuteten die Herbstmeisterschaft in der 2. Bundesliga, die dritte Mannschaft festigte ihren starken 2. Platz in der Tabelle. in-gl.de

Roland Vossebrecker gibt ein weiteres Benefizkonzert für Oxfam. Er spielt Fugen von Johann Sebastian Bach im Sinngewimmel Refrath. in-gl.de

„Erinnerungen an morgen“ will das Weihnachtskonzert im Schloss Bensberg wecken. Der Galerie+Schloss Verein hat wegen der angespannten Lage zwei Konzerttermine möglich gemacht. in-gl.de

Meistgeklickt: Trauerspiel und Theaterdonner - der neue Haushalt

Das Wetter: Sonnig, 8/6 Grad

Die Blitzer: Katterbachstraße, Handstraße, Odenthaler Straße, In der Auen, Paffrather Straße/Langemarckweg

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

Donnerstag 16.12.
17:00 Treffpunkt im Museum, Villa Zanders
17:00 Virtual Student Talk, Studenten informieren, FHDW 
20:00 LöwenLachKultur, Jürgen Becker, Bergischer Löwe

Freitag 17.12.
19:30 Velvo, Conrad’s Couch
20:00 Highway to Hellichovend, Kabarett, Theas, abgesagt

Samstag 18.12.
8:00 Weihnachtsbaumverkauf der Pfadfinder, diverse Kirchplätze 
16:30 Winter-Weihnachtszauber, Ballett, Bergischer Löwe
17:00 Der Puppenräuber, Autorenlesung, Bürgerportal 
18:00 Gedenken an Dr. Erich Deutsch, Zugabe, Herz Jesu Kirche 
19:30 Couch’s Singing Advent, Conrad’s Couch
20:00 Schwamm drüber, Kabarett, Theas, abgesagt
20:00 ReimBerg Slam, Q1 

Donnerstag 16.12.
17:00 Treffpunkt im Museum, Villa Zanders
17:00 Virtual Student Talk, Studenten informieren, FHDW 
20:00 LöwenLachKultur, Jürgen Becker, Bergischer Löwe

Freitag 17.12.
19:30 Velvo, Conrad’s Couch
20:00 Highway to Hellichovend, Kabarett, Theas, abgesagt

Samstag 18.12.
8:00 Weihnachtsbaumverkauf der Pfadfinder, diverse Kirchplätze 
16:30 Winter-Weihnachtszauber, Ballett, Bergischer Löwe
17:00 Der Puppenräuber, Autorenlesung, Bürgerportal 
18:00 Gedenken an Dr. Erich Deutsch, Zugabe, Herz Jesu Kirche 
19:30 Couch’s Singing Advent, Conrad’s Couch
20:00 Schwamm drüber, Kabarett, Theas, abgesagt
20:00 ReimBerg Slam, Q1 

Sonntag 19.12.
11:00 Dialog mit dem Original, Ausstellung Gesa Lange, Villa Zanders 
14:00 Inklusive Familienführung, Villa Zanders
15:00 Winter-Weihnachtszauber, Ballett, Bergischer Löwe
15:00+18:00 Memories of Tomorrow, Weihnachtskonzert, Schloss Bensberg 
16:00 Couch’s Singing Advent, Conrad’s Couch
16:00 Inklusive Familienführung, Villa Zanders
17:00 Saxophonkonzert für die ganze Stadt, vom Dach des EVK 
18:30 Advent in der Eissporthalle, Show-Abend, Eisporthalle Saaler Mühle 
20:00 Schwamm drüber, Kabarett, Theas, abgesagt

Wir Lichtgestalten, Villa Zanders (bis 9.1.)
Gesa Lange - Filament, Villa Zanders (bis 6.3.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.)
Kunst zum Jahreswechsel, Kunstkabinett Partout (bis 26.2.)
Feuer - Steine - Erde - Sand, Galerie Siebenmorgen (bis 22.12.)
Jüdischer Alltag in Deutschland, Stadtteilbücherei Paffrath (bis 22.12.)
Druckfrisch21, Druckgrafiken, Volkshochschule (bis 16.12.)
Hinter den Kulissen, Malerei, Café Himmel un Ääd (bis 24.12.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, TMA (bis 16.1.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Programm der Wanderfreunde

Alle weiteren Termine finden Sie hier!

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Wir Lichtgestalten, Villa Zanders (bis 9.1.)
Gesa Lange – Filament, Villa Zanders (bis 6.3.)
Peter Tollens – something to live for, Villa Zanders (bis 30.1.)
Kunst zum Jahreswechsel, Kunstkabinett Partout (bis 26.2.)
Feuer – Steine – Erde – Sand, Galerie Siebenmorgen (bis 22.12.)
Jüdischer Alltag in Deutschland, Stadtteilbücherei Paffrath (bis 22.12.)
Druckfrisch21, Druckgrafiken, Volkshochschule (bis 16.12.)
Hinter den Kulissen, Malerei, Café Himmel un Ääd (bis 24.12.)
Aus gleichem Holz sind wir – Skulptur trifft Lyrik, TMA (bis 16.1.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL" morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL" um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Unsere Lesetipps

Rote Rosen, schwarze Rosen: „Nachtzauber“ mit Silke Weisheit und Philipp Schepmann

Sie arbeiten beide mit der Stimme, wenn auch in unterschiedlichen Bereichen: Silke Weisheit ist Mezzosopranistin und Gesangspädagogin, Philipp Schepmann Schauspieler und viel beschäftigter Sprecher für TV und Hörbuch. Unter dem Titel „Nachtzauber“ geht das Bergisch Gladbacher Paar nun auf eine kleine Tournee: Mit Liedern und Gedichten, die sich der dunklen Hälfte des Tages widmen.

Die Letzten ihres Standes: Räke baut Plattenspieler

Beste Klangqualität aus Vinyl: Seit über 50 Jahren baut Jochen Räke mit seiner Firma Transrotor Schallplattenspieler für sehr anspruchsvolle Audio-Fans in der ganzen Welt. Das Unternehmen hat große deutsche Marken, die CD und Spotify überlebt. Zusammen mit seinem Sohn Dirk erzählt der Gründer, wie sich die legendäre Manufaktur mit einer sehr konservativen Strategie gegen Trends…

Wie die Stadt den 1. Teil des Zanders-Areals öffnen und nutzen will

Nach dem Beschluss für einen offenen Strukturplan werden die Konzepte für die neue Nutzung des Zanders-Areals jetzt allmählich fassbarer. Unter dem Titel „Zanders 1.0“ legt die Stadtverwaltung ein Konzept vor, wie ein Teil des Areals vorläufig nutzbar gemacht werden kann. Dazu gehören einige neue Projekte, gleichzeitig drohen den Planer aber einige Abstriche aus Kostengründen.

Anna und Richard „zwitschern“ die Geschichte der Gartensiedlung Gronauer Wald

Sie ist so etwas wie die bessere Hälfte von Bergisch Gladbach: Die Gartensiedlung Gronauer Wald. Gegründet vor 125 Jahren, ist sie die älteste Gartenstadt Deutschlands. Das Bürgerportal wirft in einer kleinen Serie einen Blick auf Geschichte und Geschichten des malerischen Viertels. Wir starten mit den „Zwitscherkisten“ am Platz an der Eiche“, mit deren Hilfe Anna…

Gut essen – mit wenig Geld

Wie kann ich mich und meine Familie in Zeiten steigender Lebensmittelpreise gesund und nachhaltig ernähren, ohne viel Geld auszugeben? Darüber haben wir mit der Expertin Barbara Steinrück gesprochen – und eine Rundum-Anleitung mit mehr als einem Dutzend praktischer Tipps erhalten.

CDU fordert Klarheit bei Zanders und neue Identität für Bergisch Gladbach

Bei der Konversion des Zanders-Geländes drängt CDU-Fraktionschef Michael Metten erneut auf eine Konkretisierung des Strukturplans – damit klar ist, was stehen bleibt, was abgerissen wird, wo neu gebaut wird, was für Investoren zur Verfügung steht. Zudem fehle noch ein Oberthema – aus dem eine neue Identität für die ganze Stadt hergehen kann.

Kein Hitzeaktionsplan, aber ein Konzept

Seit fünf Jahren gibt es eine bundesweite Handlungsempfehlung, wie Kommunen mit einem Hitzeaktionsplan auf steigende Temperaturen reagieren und ihre Bürger:innen schützen können. Einige wenige Städte wie zum Beispiel Köln kümmern sich seit Jahren um das Thema, in Bergisch Gladbach wird es nun im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes bearbeitet.

Habitat for Humanity will „Flüchtlinge und Vermieter zusammenbringen“

Kriegsvertriebene mit einer eigenen Wohnung versorgen: Das gehört nach wie vor zu den drängenden Aufgaben in der Flüchtlingshilfe. Seit kurzem unterstützt die Organisation Habitat for Humanity Deutschland e.V. die Stadt Bergisch Gladbach bei der Vermittlung von eigenen vier Wänden. Was der Verein genau macht, und warum die Aufgabe nicht einfach ist, erklärt Koordinatorin Annette Klaas.

Lade...

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Die Rubrik „Blitzer“ halte ich für vollkommen aus der Zeit gefallen. Wie kann es richtig sein, diejenigen Autofahrer zu warnen, die sich in unserer Stadt nicht an Verkehrsregeln halten? Solche Geschwindigkeitsbeschränkungen dienen dem sicheren Miteinander der verschiedenen Verkehrsteilnehmer und sind nicht willkürlich verordnet sondern in demokratisch legitimierten Prozessen entstanden. Wer hier zu schnell fährt gefährdet seine Mitmenschen und ein entsprechendes Protokoll sollte eher als Chance gesehen werden sein Verhalten zu korrigieren – bevor ein Unfall geschieht.

    1. Sehr geehrter Herr Bauche, Polizei, Stadt und Kreis veröffentlichen die Standorte der Blitzer mit Absicht. Denn es ist mit Studien belegt, dass bereits die Veröffentlichung von Blitzer-Kontrollen (ebenso wie die gut sichtbaren Starenkästen) disziplinierend auf das Fahrverhalten wirken. Dem folgen wir.