Maria Zanders als Braut. Foto: privat (H. W. Zanders)

Am 9. März 1839 wurde Maria Zanders geboren, die Bergisch Gladbach im 19. Jahrhundert als Papierfabrikantin, Kulturmäzenin und Wohltäterin geprägt hat. Zu diesem Anlass bietet Petra Bohlig eine Führung zu den Schauplätzen ihres Wirkens und eine Lesung an.

Papierfabrikantin, Kulturmäzenin, soziale Wohltäterin: das weitreichende Engagement von Maria Zanders (*1839 +1904) hat in Bergisch Gladbach bis heute sichtbare Spuren hinterlassen.

Zahlreiche Briefe, Tagebucheinträge und Gedichte dokumentieren zudem ihre Freundschaft zu bedeutenden Persönlichkeiten sowie ihre eigenen künstlerischen Talente und ermöglichen damit einen sehr persönlichen Blick auf die doch eher unbekannten Seiten dieser außergewöhnlichen Frau. 

„Die Königin von Gladbach“
Ein Maria-Zanders-Stadtrundgang mit Lesung

Sonntag, 20. März 2022
14:30 bis 16:30 Uhr
Treffpunkt: Rathaus, Konrad Adenauer Platz
Teilnahmebeitrag: 8 € / Person
Anmeldung erforderlich unter: kulturpunkte.pb@gmail.com

Die Gästeführerin Petra Bohlig erkundet an Original-Schauplätzen das Leben und Wirken der sogenannten „Königin von Gladbach“ und rezitiert dabei ausgewählte Passagen der Maria-Zanders-Biografie und aus zum Teil noch unveröffentlichten, historischen Quellen.

Mehr Infos zu Petra Bohlig finden Sie hier.  

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.