Der Wohnpark Bensberg bei Sonnenaufgang.

Erwachsene mit Fotokameras und Kinder mit Malstiften sind aufgerufen zum Foto- und Malwettbewerb im Wohnpark Bensberg im April. Gesucht werden die schönsten Motive des Quartiers. Auf die Sieger:innen wartet eine Preisverleihung Straßenfest im Mai.

Fotokameras werden im April 2022 kein ungewohntes Bild im Wohnpark Bensberg sein: Unter dem Motto „Mein Wohnpark – Mein Quartier“ findet bis zum 30. April ein Fotowettbewerb statt. Gesucht wird das schönste Motiv des Quartiers, das beim Straßenfest in der Schloßstraße im Rahmen des Tags der Städtebauförderung am Samstag, den 14. Mai 2022 von den Besucherinnen und Besuchern gewählt wird. Auch ein Malwettbewerb für Kinder findet statt. Auf die Siegerinnen und Sieger warten attraktive Preise.

„Mit dem Fotowettbewerb möchten wir die Menschen aus dem Wohnpark einladen, uns ihr Lebensumfeld aus ihrem Blickwinkel bzw. durch ihre Linse zu zeigen. Der Wohnpark ist ein besonderes Quartier mit auffälliger Architektur. Jeder Mensch hat seine eigene Perspektive, und wir sind gespannt, wie die Menschen ihren Wohnpark, ihren Lieblingsort, ihren Ausblick in Bildern festhalten“, erläutert Corinna Joppien, Quartiersmanagerin im Wohnpark Bensberg.

„Dass die Siegerinnen und Sieger des Wettbewerbs beim Tag der Städtebauförderung am 14. Mai gewählt werden, ist kein Zufall: Im Wohnpark wird aktuell der neue Quartiersplatz im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes (InHK) Bensberg entwickelt. Dies ist durch Fördermittel der Städtebauförderung von Bund und Land möglich“, ergänzt Claudia Werker, Quartiersentwicklerin der Stadt Bergisch Gladbach.

Die Teilnahmeregeln

Die Bilder und Fotos können bis zum 30. April ganz einfach in den Briefkasten an der KiWo im Wohnpark in der Reginharstraße 40 eingeworfen oder per Mail an bensberg@stadt-handel.de eingeschickt werden.

Wichtig ist es, Namen und Kontaktdaten ebenfalls zu hinterlassen.

Die besten Fotos werden dann am Tag der Städtebauförderung im Großformat ausgestellt.

Die Besucherinnen und Besucher des Festes können durch ein einfaches Punktesystem mit Klebepunkten ihre Favoriten wählen, die dann um 14.50 Uhr bekanntgegeben werden. Die Siegerbilder erwarten Preise.

Kinder bis 12 Jahre können auch Bilder malen. Das Bild soll darstellen, was die Kinder mit ihrem Wohnpark verbinden.

Die gemalten Bilder werden ebenfalls am Tag der Städtebauförderung in der Schloßstraße ausgestellt. Für das beste Gemälde ist auch hier ein Preis vorgesehen.

Wichtig ist auch diese Einwilligungserklärung zur Nutzung der Fotos und Bilder.

Noch Fragen?

Für Fragen steht die Quartiersmanagerin Corinna Joppien unter der Telefonnummer 0160-90171731 sowie in der Sprechstunde mittwochs zwischen 9.30 und 11 Uhr in der KiWo zur Verfügung.

Mehr Informationen zum InHK Bensberg, zu den Vorhaben im Wohnpark Bensberg und zum Tag der Städtebauförderung gibt es auf der Website des InHK.

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.