Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de. Twitter: @gwatzlawek

Ein Kommentar zu “SPD will am 8. April entscheiden – ohne Bürger”

  1. Die SPD und CDU haben sich längst entschieden, was sie wollen. Beide wollen den Ankauf eines Minderheitsanteils an der BELKAW mit 78 Millionen Euro neuen Schulden. Um sich diese gegenseitige Unterstützung zu versichern unterstützt die CDU im Gegenzug die Wiederwahl des Stadtkämmerers von der SPD.

    Die Info-Veranstaltungen sind damit endgültig zu einer “Scheinveranstaltung” verkommen, welche nur noch eine “Bürgerbeteiligung” simulieren soll. Tatsächlich sind diese Veranstaltung nichts anderes als gelenkte Demokratie, die als Feigenblatt vorgeschoben werden, damit die Bürgerinnnen und Bürger sich beruhigen.

    Wenn sie es wollte, könnte sich die SPD der Forderung der Bürgerinitiative anschliessen, die am 8. April 2014 keine Entscheidung im Stadtrat will, sondern eine Bürgerentscheid fordert, um über die Zukunft der Energieversorgung zu entscheiden. Doch es ist offensichtlich, dass die SPD eine Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger nicht wünscht, sondern nur als Staffage benutzt, um sich den Anschein zu geben, dass man ja mit den Bürgerinnen und Bürger gesprochen hätte.

    Es ist schon ziemlich dreist, dass die SPD und die CDU behaupten, dass sie die Bürger-Info-Veranstaltungen noch abwarten wollen, denn tatsächlich haben sie sich längst für eine Variante entschieden und es ist ihnen egal, was die Bürgerinnen und Bürger in den Versammlungen zu sagen haben. Die Bürgerinnen und Bürger sind nicht so dumm, dass sie verstehen, welches Spiel CDU und SPD da treiben.

    Das ist eben die Arroganz der Mehrheit in dieser Stadt.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung des Kommentarformulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren Namen, Mailadresse und IP-Adresse, gehen damit aber sorgfältig um. Auf Anfrage löschen wir Ihre Nutzerdaten. Eine Mail an redaktion@in-gl.de genügt. Allgemeine Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie alle Veranstaltungen in GL

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos gerne und kostenlos per Mail. Und zwar dann, wenn Sie diese Hinweise gebrauchen können: jeden Tag am frühen Morgen, oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

26Sep10:00Radwanderung nach Zonsab Kombibad ca. 70 km

26Sep16:00- 18:00Entspannung beim Malen

26Sep17:00After Work Gesundheitswanderungim Frankenforst, ca. 6 km

26Sep19:00- 21:15Glasmalerei vom Mittelalter bis heuteVortrag

26Sep19:30#litbensberg mit Rosine de DijnAutorenlesung

26Sep19:30Mythos AllergieInfo und Erfahrungsaustausch

26Sep19:30Tom Gerhardt: Dinner für SpinnerKommödie

27Sep09:00Der Rotweinwanderwegab Dernau ca. 10 km

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Gefördert von

Partner Community

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
X