PresseschauMiniaturNEU

Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

300 weitere Flüchtlinge nimmt Bergisch Gladbach bis Weihnachten auf, darauf haben sich Stadt und Bezirksregierung geeinigt. Jeweils 50 Menschen pro Woche werden in Katterbach untergebracht, dort gibt es 340 freie Plätze. Daher werden die kleinen Unterkünft in Schildgen (Haus Pohle) und Refrath (Schlangenhöfchen) geräumt; in Schildgen wird geprüft, ob die Fläche für ein Feuerwehrgerätehaus reicht. Das geplante Integrationszentrum und das neue Integrationskonzept liegen aufgrund der fehlenden Finanzierung auf Eis. iGL, KSTA/BLZ, Stadt GL

NRW will 434 Millionen Euro vom Bund als Integrationshilfe für Flüchtlinge nicht an die Kommunen weiterleiten, diese fühlen sich von der Integrations überfordert und protestieren. WAZ, WAZ

Jobcenter stockt Zahl der Mitarbeiter, die sich um Flüchtlinge kümmern, von 20 auf 27 auf. KSTA/BLZ

Die AfD hat einen ehemaligen hochrangigen Bayer-Juristen für die Bundestagswahl aufgestellt. Für die Landtagswahl tritt ein Kaufmann an, der bislang vor allem als Vertreter seiner Ehefrau im Integrationsrat aufgefallen war. Von Uwe Höller ist keine Rede mehr. iGL

Die Bürgerinitiative Moitzfeld Herkenrath verlangt, dass die Verwaltung alle Eingaben bei der Bürgerbeteiligung zum Flächennutzungsplan offen legt. Dabei beruft sie sich auf das Informationsfreiheitsgesetz. Dagegen will die Verwaltung die Eingaben nur zusammenfassen und in einer Ausschussvorlage veröffentlichen. iGL

Heute wird im Rheinland die Sessionseröffnung gefeiert, doch Bergisch Gladbach ist der Zeit voraus; das Dreigestirn wurde gestern Abend im Rathaus offiziell vorgestellt. Christian Buchen/Facebook, KSTA/BLZ zum Dreigestirn

Alle Termine der Session 2016 / 2017 finden Sie im frisch aufgelegten iGL Karnevalsportal. Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte (info@in-gl.de)

Die Fahrspur in der Baustelle für den neuen Kreisverkehr an der Schnabelsmühle wird in der nächsten Woche erneut geändert: der Verkehr aus Bensberg teilt sich bereits vor dem Parkdeck. iGL

Bergische Köpfe

Christiane Tillmann übernimmt als Abteilungsleiterin im Fachbereich 5 die Leitung des Sozialamtes und ist damit auch für die Flüchtlinge zuständig. Sie kommt aus dem Sozialamt, hatte dann aber im Controlling gearbeitet. Die Stelle war seit dem Frühjahr vakant. iGL

Klaus Altmann hat mit dem ehrenamtlichen Team der Artothek in der Villa Zanders für die 30. Ausstellung in den Räumen des Kunstmuseums 100 Arbeiten zum Thema „Architektur als Bildmotiv” ausgesucht. KSTA/BLZ

Timo Schmitz ist neuer Deutsche Karate Meister der Schüler 2016, Chiara Ponzetta verpasst knapp den Einzug ins Final und erkämpft sich die Bronze-Medaille. iGL

Das könnte Sie interessieren

Auf Einladung des Ganey-Tikva-Vereins haben 80 Menschen der Pogromnacht gedacht. Das Gedenken an die Judenverfolgungen der Vergangenheit wurde mit Warnungen für die Zukunft verknüpft. iGL

Etwa 100 Menschen, meist Frauen, suchen pro Jahr Hilfe bei der Polizei Rhein-Berg, weil sie sich verfolgt, bedrängt und belästigt fühlen.  Das Netzwerk “Runder Tisch Keine Häusliche Gewalt”lud  zu einer Fachtagung „Stalking”. KSTA/BLZ

Fotos von der Mahnwache in Heidkamp stellt Klaus Müller zur Verfügung. Website

Zukunft des Kaiser’s Supermarkt in Hand ist weiter offen. KSTA/BLZ

Saturn-Mitarbeiter klagen erfolgreich gegen Kündigung. RadioBerg

Bei der Besetzung des Sozialstandes auf dem Weihnachtsmarkt sind noch Termine für Vereine und Initiativen frei, die sich vorstellen möchten. Stadt GL

Die ersten Weihnachtsmarkttermine. Stadt GL

Unicef sucht Helfer für den Weihnachtskartenverkauf. iGL

Bei der Wiederauflage des Prozesses zum Doppelmord waren am Donnerstag alle Prozessbeteiligten zu einer Tatortbesichtigung in Schildgen. KSTA/BLZ dokumentiert den Tatort in Wort und Bild

Unfall in der Kreisverkehr-Baustelle führte am Vormittag zu langen Staus. KSTA/BLZ

Schreiende Frau verbrachte Nacht in einer Zelle. KSTA/BLZ, Polizei

Blitzer stehen heute hier: Im Hilgersfeld, Herkenrather Str., Voiswinkeler Str.

Der meistgeklickte Link gestern: Günter Klum über Donald Trump

Das bringt die Woche

Freitag
19.00 Uhr Konzert Kantorei Sander Heide, Heidkamper Kulturtage
19:30 Film-Treff: „Im Labyrinth des Schweigens“ , Krypta Andreaskirche Schildgen

Samstag
10:00 Integration von Geflüchteten: eine Zwischenbilanz, TMA Bensberg
10:00 Tagesworkshop Gitarrissimo, 18:00 Konzert, Aula im Kleefeld
11:00 Kunstbasar terre des hommes, Bergischer Löwe
11:00 Schattentheater in Bensberg: Wandel als Chance, Jugendkulturhaus Ufo
14:00 Reaktiv – Kunstlabor für junge Menschen: Architekurmodelle, Villa Zanders
14:30 Konzert Kirchenchor und Jugendchor St. Nikolaus, Altenberger Dom
15:00 Das Traumfresserchen, Theater im Puppenpavillon
15:00 Märchenkreis: „Geheimnisse der Wasserwelten“, Galerie-Café, Hauptstraße 247
17:30 Martinszug des Bürgervereins Herrenstrunden
19.00 Uhr Kulturtage-Dinner, Heidkamper Kulturtage
20:00 Rauszeit, Junges Ensemble, Theas

Bitte schicken Sie Ihre Terminvorschläge per Mail an info@in-gl.de. Nicht kommerzielle Hinweise sind kostenlos, für geschäftliche Anzeigen machen wir Ihnen gerne ein Angebot.

Sonntag
10.00 Uhr Gottesdienst „Wandel“, Heidkamper Kulturtage

11:00 Kunstbasar terre des hommes, Bergischer Löwe
11:30 Vernissage „AusTausch”, A24 Galerie im TBG
12:00 Zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag, Friedhof Siebenmorgen
16:00 Korfball-Derby: TuS Schildgen – Pegasus, Halle im Kleefeld
17:00 Benefiz-Kunstauktion „Kunst tut gut”, Grandhotel Schloss Bensberg
17:00 Konzert des Bensberger Kammerchors, Ratssaal Bensberg
17:00 Literatur im Gartenbauverein: „bis an den traumrand“, Refrather Treff
17:00 Orgel 4händig & 4füßig, St. Johann Baptist
18:00 Uhr „The Peacemakers“, Heidkamper Kulturtage
19:00 Nahaufnahme zeigt „Mein Weg nach Olympia”, Schlosspassage Bensberg
20:00 Rauszeit, Junges Ensemble, Theas

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.