Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Den Zeitplan für den Weg zum neuen Flächennutzungsplan hat die Stadtverwaltung jetzt vorgelegt. Demnach soll der Entwurf Ende Dezember von drei Ausschüssen beschlossen und ab dem 8. Januar ausgelegt werden. Dann haben die Bürger zum zweiten Mal das Wort. iGL 

Die SPD weist erneut auf die Entlastung des Kreisetats durch die Senkung der LVR-Umlage hin. Insgesamt muss RheinBer 15,8 Millionen Euro weniger zahlen: 6,6 Millionen über die Sonderauskehrung 2017, 2,9 über die Umlagesenkung 2017 und 6,3 über die Senkung in 2018. Das Geld, forderte der Vorsitzende der Landschaftsversammlung, Jürgen Wilhelm (SPD), müsse der Kreis an die Kommunen auszahlen. Alleine für Bergisch Gladbach wäre das ein Anteil von mehr als fünf Millionen Euro. Die Kreis-CDU ist anderer Meinung, Bürgermeister Lutz Urbach steht auf Seiten der SPD. Per Mail, Hintergrund

Angesichts der Straftaten von Jugendlichen kritisiert die Fraktion „Die Linke mit Bürgerpartei GL” Sparmaßnahmen bei der Jugendarbeit, verzählt sich aber bei den Jugendzentren. Statt „schwarze Sheriffs” seien Sozialarbeiter gefragt, sagen Thomas Klein und Frank Samirae. iGL

Der Mangel an Hebammen und an Kreißsaalplätzen ist Thema einer großen Diskussionsrunde des Deutschlandfunks im Vinzenz-Pallotti-Hospital am Mittwoch. Die „Länderzeit“ sendet ab 10.10 Uhr bis 11.30 Uhr live aus dem VPH. Neben Simeon Korth, Chefarzt der VPH-Frauenklink, Barbara Paul , stellv. Leitung des Kreißsaales im VPH und Petra Kahlberg-Spix, Leiterin der Hebammenschule im VPH, nehmen viele Experten an der Runde teil. VPH

Bergische Köpfe

Philipp Oevermann (31) ist Immobilien-Ökonom bei der BEOS AG und Projektleiter des Technologieparks in Moitzfeld, der gerade aus der Zwangsverwaltung an das Berliner Unternehmen verkauft wurde. Er wolle den Park  „behutsam weiterentwickeln“. Die AG legt einen Investorenfonds auf, um Kapital für die Modernisierung der Gebäude zu sammeln. Die Gastronomie soll gestärkt werden, die Kunstszene bleiben. KSTA/BLZ, Hintergrund

Arne Meinhardt. Hobbyimker und Mitglied der Grünen, hat als Publikumsgast bei der wDR-Takshow „Hart aber Fair” mit Landwirtschaftsminister Schmidt über Glyphosat und Bienen diskutiert. Mediathek

Mary Bauermeister steht im Zentrum der neuen großen Ausstellung, die das Kunstmuseum Villa Zanders am Wochenende eröffnet. iGL

Die lieben Nachbarn

Rösrath kann mit den Zuweisungen des Landes seine Kosten für die 371 Flüchtlinge decken; 30 von ihnen sind in Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) beschäftigt, ein privater Unternehmer investiert in sozialen Wohnungsbau. KSTA/BLZ

In Overath-Vilkerath will die Kinder- und Familienhilfe Michaelshoven (KFM) ein Wohnhaus für Kinder und Jugendliche bauen, die besonders intensiver Betreuung bedürfen. KSTA/BLZ

In Overath-Kreutzhäuschen haben die Veranstalter den „Weihnachtsmarkt im Wald” über Faceboook beworben und am Wochenende für lange Staus gesorgt. KSTA/BLZ

Wichtiges aus NRW

Die neue Landeserstaufnahme für Flüchtlinge hat in Bochum ihre Arbeit aufgenommen. Dort werden alle nach NRW einreisenden Flüchtlinge registriert, bevor  sie im Land verteilt werden. Die LEA kann bis zu 1600 Flüchtlinge am Tag registrieren, weit mehr, als zur Zeit nach NRW einreisen. WDR, WAZ

Das könnte Sie interessieren 

Mit dem Betrieb der Eissportarena ist der ESV einen großen Schritt gegangen. Auch sportlich entwickeln sich die Realstars weiter – und zeigen auf dem Eis außerordentliche Leistungen. iGL

140 Architekturstudenten der TH Köln entwickeln Ideen für die Neugestaltung der Gemeinderäume von St. Nikolaus in Bensberg. KSTA/BLZ

Der neu gegründete Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Pszczyna (Pless) – Bergisch Gladbach will die Partnerschaft u.a. durch Musikerreisen weiter beleben. KSTA/BLZ, Hintergrund

Mit „Vun Hätz ze Hätz“ unterstützt das Dreigestirn das DRK-Projekt „Leben mit dem Tod“, in dem Kinder, Jugendliche und Familien vor und nach dem Tod eines nahestehenden Menschen begleitet werden. iGL

Der Einzelhandelsverband ist mit dem Umsatz am ersten Adventswochenende zufrieden. Besonders stark nachgefragt gewesen seien interbekleidung und Elektronikspielzeug. Per Mail

Mitglieder der Big Band stehen am Heiligen Abend auf dem Rathausturm und beglücken das Publikum mit Weihnachtsmelodien; die Menschen auf dem Marktplatz bilden einen großem Chor. iGL

Auf der Mineralien- und Fossilienmesse im Kreishaus trafen sich Experten und Sammler. KSTA/BLZ

Der Chor Tonart präsentierte ein adventliches Programm und animierte das Publikum zum Singen. KSTA/BLZ

Blitzer: Löhe, In der Auen, Duckterather Weg 

Meistgeklickt: Bürgerinitiative gegen Krüger-Pläne im Neuborner Busch

Das bringt die Woche

Dienstag
15:00 Seniorenkino “Ein Kuss von Beatrice”, Cineplex Bensberg.
17:00 Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Infrastruktur, Verkehr, Rathaus Bensberg
19:30 Info-Abende für Eltern von Viertklässlern, Schulzentrum Kleefeld
19:30 Film: Ein Mann namens Ove, Andreaskirche
19:30 Vernissage “Wiedersehen3”, Kreishaus
20:00 Springmaus mit Merry Christmas, Bergischer Löwe

Mittwoch
10:30 Mit Baby ins Museum, Villa Zanders. 
11:30 Seniorenstammisch des Seniorenbeirats, Wirtshaus am Bock
14:30 Adventliches Singen, Begegnungsstätte Mittendrin
15-17:00 Bürgermeistersprechstunde, St. Johann Baptist
17-18:30 Bürgersprechstunde mit Landrat Santelmann, Kreishaus
15:15 Santa Claus-Eine schöne Bescherung, Wohnhaus Margaretenhöhe
17:00 Ausschuss für Bildung, Kultur, Schule und Sport
19:30-21:00 Wir singen französische Weihnachtslieder, VHS

Donnerstag
11:30 Seniorenstammisch des Seniorenbeirats, Wirtshaus am Bock
12:00 Freier Eintritt Villa Zanders.
17:00 Jugendhilfeausschuss, Rathaus Bensberg
17:00 Vortrag über Bernhard von Clairvaux, Kulturhaus Zanders
19:00 Vortrag “Halfen Dombach”, Geschichtslokal Bensberg
19:00 Best of 5, Theas Theater
19:00 Vortrag zur Halfendombach, Geschichtslokal
20:00 Cat Ballou unplugged, Bergischer Löwe
20:30 Kölsches Mitsingkonzert mit Björn Heuser, Wirtshaus am Bock

Freitag
18:00 Advent, Advent – Mitsingkonzert, Himmel un Ääd, Schildgen.
19:00 So oder so ist das Leben, Theas Theater

Samstag
10:00 Mini-Meisterschaft Tischtennis, Grundschule in der Auen
10:30 Wanderung nach Altenberg, St. Clemens Paffrath
11:00 Büchertag in Moitzfeld, Mobiler Buchsalon
12:00 internationales Frauencafé, Café Leichtsinn
14:00 Reaktiv – offenes Kunstlabor für junge Menschen, Villa Zanders
15:00 Kasper und die drei Weihnachtswünsche, Puppenpavillon
15:30 Adventliches offenes Singen, CBT Wohnhaus Peter-Landwehr
16:00 Adventskonzert, Gnadenkirche
18:00 Künstlergespräch Widjaja / Zhao, Ratssaal Bensberg
18:00 Offenes Advents-Singen mit KonzertChor, St. Severin, Sand
19:00 Einer unter uns, Theas Theater
16:00 Gottesdienstz für Flüchtlinge und Helfer, St. Laurentius
20:00 Advenzkranzfirlefanz, Bergischer Löwe
20:00 Ferdinand Linzenich, Bergischer Löwe

Sonntag
08:10 Wanderung zum Kloster Heisterbach, Treffpunkt S-Bahn
11:30 Vernissage Bauermeister-Ausstellung, Villa Zanders
11:00 Weihnachtskonzert der Max-Bruch-Musikschule, Rathaus Bensberg
11:30 Ausstellungseröffnung: Mary Bauermeister, Villa Zanders
15:30 Überraschungswanderung, Treffpunkt Kürten
16:00 Adventskonzert, St. Clemens
16:30 Adventliches Offenes Singen, Kirche Zum Frieden Gottes
17:00 Adventskonzert im Kardinal-Schulte-Haus.
17:00 Offenes Singen, Zeltkirche Kippekausen.
17:00 Orgelkonzert mit David Cassan, Kirche St. Johann Baptist
18:00 Christmas Jazz, Bürgerzentrum Steinbreche
20:00 Süßer die Flaschen nie klingen, Bergischer Löwe

Aktuelle Ausstellungen:
Marius Singer, EVK, Brustzentrum, (bis auf Weiteres)
“Ich rieche Menschenfleisch”, VHS (bis 19.01.)
Helga Fahl: Form, Farbe, Licht, Himmel un Ääd (bis 6.1.)
WiederSehen3, Kreishaus (5.12.17 bis 5.1.18)
Mary Bauermeister, Villa Zanders (10.12.17 bis 8.4.18)
Orna Ben Ami, Villa Zanders (14.12.17 bis 10.1.18)

„Stadtansichten”, Rathaus Bensberg (bis 31.12.)
Alle Ausstellungen in GL

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.