Guten Morgen, liebe Leser. Der Newsletter wird in zum Teil große Verteiler weiter geleitet – was sehr schön ist. Allerdings geschieht das offenbar oft erst im Laufe des vormittags. Wenn Sie unsere Mail pünktlich um sieben Uhr bekommen wollen, dann können Sie den Newsletter hier direkt kostenlos bestellen. Bei der Aufsichtsratssitzung haben wir gestern intensiv über neue Projekte geredet, die vor allem den Vereinen zu Gute kommen. Lassen Sie sich überraschen. Ihr Georg Watzlawek

Das sollten Sie wissen:

Der Geschäftsführer der Psychosomatische Klinik (PSK) Sascha Klein hat sich in einer Informationsveranstaltung vier Stunden lang den Fragen von 60 Anwohnern gestellt, ihren Widerstand aber nicht ausräumen können. Chefarzt Thomas Kuhlmann erläuterte, dass dort eine qualifizierte Akut-Behandlung für Alkohol-Suchtkranke eingerichtet werden soll, die bislang nicht existiert. Etwa die Hälfte der Patienten sollen aus Bergisch Gladbach bzw. RheinBerg Kommen, der Rest aus Oberberg und Köln. Von weiter her aus dem Rheinland kämen nur Patienten zur Rehabilitation. Die Bettenzahl soll von 97 auf 149 wachsen, die Zahl der Parkplätze von 30 auf 47. Ingesamt soll es 180 Mitarbeiter geben. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Von den 1545 Plätzen in städtischen Flüchtlingsunterkünfte sind derzeit 296 Plätze frei, hinzu kommen 380 Plätze im geschlossenen Camp Katterbach. Hinzu kommen noch 100 angemietete Wohnungen, die Verträge laufen zum Teil über zehn Jahre. Auch in Lückerath sind 81 der 288 Plätze frei. Dennoch sei die Einrichtung des Containerdorfs richtig gewesen, weil die Menschen sonst noch länger in Leichtbauhallen hätten wohnen müsen, sagt die Stadtverwaltung. KSTA/BLZ, Hintergrund

1,5 Millionen Euro bekommen die Kommunen in RheinBerg als zusätzliche Unterstützung vom Land für die Integration von Flüchtlingen nach dem Teilhabe- und Integrationsgesetz. KSTA/BLZ*

Das Gasthaus Schwäke kann seinen Biergarten nicht wie geplant heute nach den Umbaumaßnahmen neu eröffnen. Das Bauamt habe kurzfristig mitgeteilt, dass für den Biergarten keine Baugenehmigung vorliegt. Dabei werde der Biergarten wahrscheinlich seit 1851 betrieben. Facebook, Debatte

In schonungsloser Offenheit hat Frank Stein die Probleme bei der Versorgung mit Kita- und OGS-Plätzen in Bergisch Gladbach dargelegt. Bei der OGS fehlen für das Jahr 2018/19 noch 15 Plätze, 90 weitere werden durch kurzfristige Maßnahmen bis zum Sommer eingerichtet. Damit sei jede Raumreserve ausgeschöpft, aber Bedarf und Versorgungslücke wüchsen weiter. Jetzt helfe nur noch eine ganz große Lösung. Der ausführliche Bericht zur Nachricht von gestern. iGL, KSTA/BLZ

Die Bädergesellschaft will den Außenbereich des Komibades Paffrath komplett modernisieren. Es sei noch offen, ob der aktuelle Bestand saniert wird oder die Becken neu angeordnet werden, sagt Geschäftsführer Manfred Habrunner. Die Kosten seien noch nicht klar und müssten noch vom Aufsichtrat abgesegnet werden. RadioBerg

Die Sanierung des Kreishauses verzögert sich aufgrund eines Rechstsstreits mit einem Lieferanten. Erst im Juni sollen die großflächigen Fassadenarbeiten weitergehen, die Arbeiten Ende 2019 fertiggestellt sein. Erst 2020 können Mitarbeiter aus dem zweiten Kreishaus gegenüber dem Finanzamt ins Heidkamper Kreishaus ziehen. KSTA/BLZ

Eine Unterführung von der Jakobstraße zur Stationsstraße im Rahmen der Bahnhofserweiterung wird mit acht Millionen Euro veranschlagt. KSTA/BLZ*, s.a. iGL 17.4.

Die Fraktion „Die Linke mit Bürgerpartei GL” erläutert, warum die Ausschuss-Sondersitzung in den Ferien nötig war, warum die Zanders-Altlasten ein Thema sind und die Lokalzeitung schief liegt. iGL

Die Post schränkt in Refrath ihr Angebot ein: Die vertraute Poststelle am Siebenmorgen 7 zieht um. Das angrenzende Postbank Finanzcenter wird ersatzlos geschlossen. iGL, Debatte

 

Das könnte Sie interessieren 

Für den Kirschblütenlauf am Sonntag in Refrath haben sich bereits 1235 Läufer gemeldet, Nachmeldungen sind am Sonntag noch möglich. iGL

Die Schwimmbäder im Bergischen haben genug Bademeister, aber Probleme, Aushilfskräfte für die Saison zu finden. RadioBerg

Der Chor „Swinging Friends“ präsentiert im Bürgerzentrum Steinbreche ein oscarverdächtiges Programm. Mit Meisterwerken der Filmmusik erwecken sie klangvolle Bilder zum Leben. iGL

Deutschlands bekanntester Berufsschüler „Der Dennis“ kommt in den Bergischen Löwen. Mit seinem aktuellen Comedy-Soloprogramm nimmt er uns „Ottos“ endlich wieder mit in seine Vorstadt-Welt. iGL

„Bei sich ankommen“ durch Achtsamkeit: Im Seminar der Familienbildungsstätte geht es um den konstruktiven Umgang mit Stress, Selbstfürsorge und Impulse für den achtsamen Alltag. iGL

Das Kölner Landgericht hat einen 22 Jahre alten Bergisch Gladbacher zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft wegen räuberischer Erpressung und Freiheitsberaubung verurteilt; Opfer war die eigene Mutter. Statt in Haft muss der Mann einen Drogenentzug von mindestens einem Jahr antreten. KSTA/BLZ*

Die Polizei hat eine öffentliche Vermisstenanzeige für den Senior Jürgen W. heraus gegeben. Eine Notlage für den Vermissten könne nicht ausgeschlossen werden, daher wird die Bevölkerung um Hilfe gebeten. iGL

Blitzer: Steinacker, Klutstein, Kaule

Heiß diskutiert: Kann es sein, dass Schwäke die Genehmigung für den Biergarten entzogen wird?

Meistgeklickt: 19 Regeln für die Fußgängerzone

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link. 

Das bringt die Woche

Donnerstag
14:30 Die Artothek in der Villa Zanders, Führung, Treffpunkt Rathaus
16:00 Angrillen am Bauzaun, Fußgängerzone Bensberg
19:30 Offener Stammtisch der Grünen, Wirtshaus am Bock

Freitag
19:00 Kocheisen-Hullmann “Zwischenblüte …”, Vernisssage,  Villa Zanders,
19:30 Brasilianischer Bücherabend, Himmel un Ääd
18:00 1968: Schule-Reform-Protest, Vernissage, Schulmuseum Katterbach
18:30 Autorenlesung “Schnell, dein Leben”, Pfarrsaal St. Lauretius
20:00 Der Ring des Nibelungen, Theas
20:00 Der Dennis – Ich seh voll reich aus, Comedy, Bergischer Löwe
20:15  Auf den Spuren von Batman, Parkplatz Eissporthalle

Samstag
7:45 Mukoviszidose-Laufschule, Belkaw-Arena
9:00 Wanderung zur Heidberger Mühle, Zanders Parkplatz
9:30 Ich bin dann mal bei mir, Achtsamkeitsseminar, Familienbildungsstätte
10:00 Reparaturcafé, Caritas im RBS Haus
10:00 Interkulturelles Frauencafé, die Kette
10:00 Flohmarkt rund ums Kind, Familienzentrum St. Marien
10:30 Piper’s Day, Workshop, Musikschule,
12:00 Mountainbiketraining mit MTB Rhein Berg, Vereinsheim Rübezahlwald
14:30 Piper’s day, Konzert, Musikschule,
14:30 Die Olchis, Kindermusical, Bergischer Löwe
15:00 Wie der kleine Frühling seine Flöte verlor, Puppentheater Bensberg
19:30 Sounds of Hollywood, Chormusik, Bürgerzentrum Steinbreche
20:00 ReimbergSlam, Q1
20:00 Der Ring des Nibelungen, Theas

Sonntag
8:10 Wanderung auf dem Neanderlandsteig, Busbahnhof
8:45 ADFC-Sternfahrt Wander- & Radwegekirche Egen, Treffpunkt Radstation
11:00 Finissage Ausstellung “Décollage”, Villa Zanders
11:00 Kinderflohmarkt, Papierfliegerwettbewerb, Papiermuseum
11:00 öffentliche Führung, Ausstellung “Décollage” Villa Zanders
13:00 Kirschblütenlauf in Refrath
14:00 Apfelblütenfest in Bensberg, Bergisches Museum
15:00 Irish Folk mit Jeff Collins, Hospitz im VPH Bensberg

Hier finden Sie weitere Termine der nächsten Wochen und Monate

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.