? Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser! Ungestört vom Sturm und weitgehend trocken feierten Bergisch Gladbachs Jecke den Straßenkarneval; unsere Live-Übertragungen aus Bensberg und Gladbach stoßen auf riesige Resonanz, auch aus Texas und Tokio meldeten sich Zuschauer. Heute fassen wir das dolle Geschehen zusammen, unten gibt es einige ernste Hinweise. Morgen geht’s normal weiter. Falls Sie uns unterstützen möchten, schauen Sie sich mal unseren Freundeskreis an. Ihr Georg Watzlawek und das Team

Das sollten Sie wissen:

Die Teilnehmer des Gladbacher Karnevalszug haben das Motto „Mer rocke, mer rolle – mer fiere wie die Dolle” begeistert aufgegriffen und einen rockigen Zug geliefert. Bei der Prämierung der Mottowagen gewannen die Hebborner Buure Platz eins, vor den Schluppühle und De Schingheilije. Bei den Fußgruppen teilen sich die Juxtruffeln und Hebborner Buure Platz eins. vor den Eric Singers  und der Kajuja; bei den Jugendgruppen wurden die Messdiener St. Laurentius und das Schulkinderhaus Hand ausgezeichnet. Wir haben den Zug live übertragen, die Aufzeichnung finden Sie hier: in-gl.de/videoKSTA/BLZBHB/Fotos

+ Anzeige +

In Bensberg feierten die Karnevalisten ihren Zug mit Samba, Konfettistürmen und vielen originellen Ideen. Wir haben den Zug live übertragen, die Aufzeichnung finden Sie hier: in-gl.de/Video, KSTA/BLZ*, Fotos BHB

Helga Niekammer hat den Bensberger Zug mit der Kamera begleitet, vom Anmarsch und der Aufstellung bis zum Prinzenwagen. Hier findet sich jede Gruppe wieder: in-gl.de/Fotos

+ Anzeige +

In Refrath verbreiteten das eigene Dreigestirn und die „Glorreichen 51427″ auch unter grauem Himmel einen Hauch von Rio. KSTA/BLZ, BHB/Fotos

Die Närrischen Sander stellten wieder einen echten Veedelszug auf die Beine. BHB/Fotos

In der „Möhnemess” in St. Nikolaus holten sich hunderte Frauen einen ganz besonderen Segen. Domradio

Das Dreigestirn zog für das Wochenende ins Schloss. KSTA/BLZ

Die Polizei zog eine weitgehend positive Bilanz. Nur in Refrath kam es nach der Zugauflösung zu einer Schlägerei. Die Polizei nahm vier Personen in Gewahrsam und sprach sechs Platzverweise aus. In Gladbach gab es bis 17 Uhr am Sonntag nur drei Platzverweise. KSTA/BLZ

Die anderen Nachrichten

Ein Verbot von Silvester-Böllern hält Bürgermeister Lutz Urbach für „schwer durchsetzbar”. Nach einem Gespräch mit den Grünen will er jetzt prüfen, ob ein zentral organisiertes Feuerwerk auf dem Konrad-Adenauer-Platz möglich ist. Rechtzeitig bis zum Jahreswechsel soll ein Konzept erstellt werden. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Im Rechtsstreit der Stadt mit Spielhallen-Betreibern sind erste Urteile zu Gunsten der Stadt ergangen, die aber noch nicht rechtskräftig sind. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Das könnte Sie interessieren

Zum Internationalen Frauentag gibt es einen öffentlichen Empfang in der Villa Zanders mit dem Frauenchor Pink Pömps. in-gl.de 
Die Katholische öffentliche Bücherei St. Severin in Herkenrath lädt am Weltfrauentag alle Leserinnen ein zu Kaffee und Kuchen. in-gl.de 
Im Refrather Sinngewimmel spielt Dominic Chamot Stücke von Debussy, Beethoven und Prokofiev. in-gl.de
Das Puppentheater Bensberg feiert die Premiere des Puppenspiels „Rübezahls Abenteuer”. in-gl.de
Die Cheerleading-Abteilung des TV Refrath lädt ein zur Generalprobe der Passion Cheer Unit im Otto-Hahn-Gymnasium. in-gl.de
Meistgeklickt:  Video vom Gladbacher Zug

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Alle (restlichen) Karnevalstermine

Montag
11:00 Karnevalszug in Herkenrath
17:00 Schreibcafé, Himmel und Ääd

Dienstag
15:00 Madame Aurora und der Duft von Früjhling, Seniorenkino, Cineplex

Mittwoch
09:30 Zwischen Sülz und Agger, Wanderung, Parkplatz Heidkamper Tor
10:30 Mit Baby ins Museum, Villa Zanders
11:30 Stammtisch des Seniorenbeirats, Wirtshaus am Bock
14:00 Depressionssprechstunde, Mittendrin
15:15  Almanya-Willkommen in Deutschland, Film, Wohnhaus Margarethenhöhe
16:00 Urmel sucht den Schatz, Bilderbuchkino, Stadtbücherei Bensberg
19:30 Offenes Singen GV Harmonie Kaule, J.-Gutenberg-Realschule

Donnerstag
10:00 Gruben, Wälder, Domblicke, Wanderung, Eissporthalle
14:00 Freier Eintritt, Villa Zanders
15:00 Frauenselbsthilfe nach Krebs, Marienkrankenhaus
15:30 Der Isenheimer Altar, Vortrag, Bergische Residenz
15:00 Kunstgenuss, Kaffee und Kuchen, Villa Zanders
17:00 Haupt- und Finanzausschuss, Rathaus Bensberg
18:00 Öffentliche Führung Ausstellung Tina Haase, Villa Zanders
19:00 Maria Zanders einmal anders, Vortrag, Geschichtslokal

Freitag
16:00 Weltfrauentag mit Kaffee und Kuchen, KÖB St. Severin
18:30 Gegen den Staub des Alltags, Vernissage, VHS
19:00 Lernnacht, Stadtbücherei
19:30 Mustang, Film, Andreaskiche
19:30 Q2ulturschock – die Aula kann nicht mehr. NCG
19:30 Faszination Leder, Vortrag, Himmel & Ääd
20:00 Escht Kabarett, Engel am Dom

Samstag
09:30 Kinderkleiderbörse, Kirche zum Heilsbrunnen
11:00 Internationaler Frauentag, Empfang, Villa Zanders
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders
15:00 Rübezahls Abenteuer, Premiere, Puppenpavillon
16:15 Generalprobe der Passion Cheer Unit, Otto-Hahn-Gymnasium
18:00 Klavierabend mit Dominic Chamot, Sinngewimmel
19:30 Q2ulturschock – die Aula kann nicht mehr. NCG

Sonntag
10:00 Kulturlandweg, Wanderung, Parkplatz Heidkamper Tor
11:30 Vernissage “Nach Rubens – Druckgrafik”, Villa  Zanders
14:00 Moderierte Quizshow, Papiermuseum
17:00 XIII. Internationale Orgelwochen, Orgelkonzert, St. Johann Baptist

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Wanderausstellung Nachhaltige Mobilität, Kreishaus (bis 20.3.)
Gegen den Staub des Alltags, VHS (bis 22.3.)
„kleinzeug”, Villa Zanders (bis 17.3)
Jörg Extra zum Thema “Jazz”, Galerie Schröder und Dörr (bis 16.3.)
Tina Haase, Villa Zanders (bis 5.5.)
durchdacht und intuitiv, Partout-Kunstkabinett (b.a.w.)
2 europäische Architekten – 2 Kirchenbauten, H+Ä (b.a.W.)

Kontraste’18 Mann-Frau-Egal,  Café Leichtsinn (bis auf Weiteres)
Historische Handpuppen aus der Sammlung Pohl, Bergischer Löwe
1968: Schule-Reform-Protest, Schulmuseum Katterbach (30.4.)
Der zweite Blick, Marienkrankenhaus (bis 1.5.)
Ist das möglich?, Papiermuseum Alte Dombach (bis 14.6.)
Gladbach – Fotoausstellung, Rathaus Bensberg (bis 30.6.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL” morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen.

Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.