+ Bezahlter Beitrag +

Markus und Dagmar Kerckhoff führen die Schloss Apotheke in Bensberg

+ Anzeige +

Aus einer Urlaubsidee wurde ein Dauerbrenner: Seit fünf Jahren organisiert die Schloss Apotheke zu allen Bensberger Stadtfesten einen Bücherbasar. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 

Im Urlaub tankt man Energie auf, genießt die freie Zeit oder: man lässt sich von guten Ideen inspirieren. In einem unserer privaten Familienurlaube habe ich einen sogenannten „Bücherbasar“ gesehen, der von dem dortigen Lions Club veranstaltet wurde. Die Idee gefiel mir und ich nahm sie mit nach Hause.

In der Umsetzung heißt das: Bei den drei Bensberger Stadtfesten (Frühlingsfest, Schlossstadtfest und Herbstfest) stellen wir von Kunden gespendete Bücher aus und verkaufen diese dort – mittlerweile seit mehr als fünf Jahren „für den guten Zweck“.

Die Bücher werden für 50 Cent pro Zentimeter Buchrücken verkauft. Das bedeutet, die von den Kunden ausgesuchten Exemplare stellen wir nebeneinander auf, legen ein Lineal an und ermitteln so den Preis. Der Erlös geht zu 100 Prozent an lokale Vereine, um deren Arbeit zu unterstützen. Seit 2014 haben wir über 18.000 Euro erlöst.

Tausende von Büchern kommen zusammen

Wir suchen immer nach interessierten Vereinen, die mit uns beim Bücherbasar kooperieren möchten. Mittlerweile betreuen die Vereine den Stand bei dem jeweiligen Stadtfest komplett allein. Zudem bekommen sie die Möglichkeit, die Schaufenster der Schloss Apotheke für ihr Vorhaben zu gestalten und für ihren Verein zu werben.

Wir kümmern uns um das Sammeln der Bücher sowie um die Sortierung. In puncto Logistik und Lagerung sind das große Aufgaben. Zurzeit haben wir einen Bestand von ca. 5.500 Büchern.

Die Lagerung findet an unserem Versandstandort in Frankenforst statt. Von dort aus transportieren wir die Bücher nach Bensberg und nach dem jeweiligen Fest wieder zurück.

Nicht verkaufte Exemplare kommen wieder ins Lager. Anschließend werden drei Monate lang wieder Bücherspenden für den nächsten Basar angenommen und sortiert.

Die Aktion wird von den Menschen sehr gut angenommen, mittlerweile ist der Bücherbasar eine feste Institution bei den Bensberger Stadtfesten. Im Schnitt kommen etwa 2.000 Euro pro Basar zusammen; insgesamt konnten seit 2014 mehr als 18.000 Euro an regionale Vereine verteilt werden.

Schauen auch Sie doch beim nächsten Stadtfest vorbei, eventuell finden Sie das ein oder andere schöne Exemplar.

Ihr Markus Kerckhoff


Die Schloss Apotheke ist ein mittelständiger, pharmazeutischer Betrieb mit 50 MitarbeiterInnen in fünf autonomen Teams an drei Standorten in Bergisch Gladbach. Sie führte als erste öffentliche Apotheke Deutschlands ein TÜV-zertifiziertes Qualitätsmanagement-System ein. Hierzu gehört z.B. das Vier-Augen-Prinzip, das heißt, jede einzelne Arzneimittel-Abgabe, jede Salben-Herstellung wird von zwei Personen geprüft.

Sie ist als babyfreundliche Apotheke zertifiziert. Entsprechend sind die Mitarbeiter geschult und spezielle Produkte für die Kleinsten vorrätig.

Darüber hinaus ist die Schloss Apotheke Spezialist für den Direktbezug von Impfstoffen. Als bundesweit tätige Versandapotheke mit höchsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen bietet sie niedergelassenen Ärzten und arbeitsmedizinischen Diensten einen Komplettservice rund ums Impfen und Reiseapotheken. Mit einem ausgeklügeltem Logistiksystem für thermosensible Arzneimittel sorgt die Schloss Apotheke für eine lückenlose Einhaltung der Kühlkette.

Kontakt

Schlossstraße 10, 51429 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 588 110
Mail: info@schloss-apotheke-bergisch-gladbach.de

Weitere Beiträge zum Thema

Die „Babyfreundliche Apotheke“ in Bergisch Gladbach

Wissenswertes zur Grippeschutzimpfung

Bensberg entdecken: Die Schloss Apotheke

.

PDFDrucken

Markus Kerckhoff

führt seit 1998 zusammen mit seiner Frau Dagmar die Schloss Apotheke in der Bensberger Schlossstraße. Er legt großen Wert auf die persönliche Beratung und stammt aus einer Familie von Ärzten und Apothekern. Schon sein Vater führte die Schloss Apotheke.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.