Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

5 Kommentare zu “CDU macht mit Antragsflut Druck”

  1. Welche wahl- oder auch machtstrategischen Manöver auf welche Antriebe verweisen, liegt ja für jeden recht offen zutage.

    Bleibt im politischen Geschäft legitime Routine, ‘mal mehr, ‘mal weniger geschickt auf die Bühne gebracht

    – entscheidend ist, ob der offenbar allseits empfundene wahlbürgerliche Druck zu gescheiten Ergebnissen für GL führt.
    Die plötzlich und per Sozens U-Turn ausgelöste Bewegung scheint ja ein Anfang zu sein, dem was auch immer noch innewohnt …

    Aber noch einmal konkret zu kluger Stadtentwicklung, Klimathema etc.

    – Es gäbe auf der kmd. Ratssitzung ein ganz knalliges Zeichen für ein allseitiges / mehrheitsseitiges „Wir haben verstanden“:

    Rücknahme des GroKop(R.I.P.)Antrags auf Änderung des Regionalplans,
    mit dem versucht werden soll, von der Bezirksregierung (!) aus dem FNP gestrichene Flächen auf diesem Umweg doch noch einer künftigen Bebauung zuzuführen.

    Mal sehen, ob diese Rücknahme auf die TO kommt, und wer sich dann wie dazu positioniert bzw. darüber abstimmt.

    Gerade für den neuen Dreibund wäre das eine Art Selbstauthentifizierung seiner bereits erklärten Absichten.

  2. Jetzt, wo eine Zielgrade in Sicht ist, die die politischen Verhältnisse auch durch die neuen Bündnisse in völlig neuem Licht erscheinen lässt, gibt die CDU plötzlich Gas. Hätte sie der Verwaltung viel eher Feuer unter dem gemacht, mit dem die meistens sitzt, wären heute viele der Forderungen der Bürger, die sich nun auch die CDU auf die Fahne schreibet. durchgesetzt. Bei den Grünen abgeblitzt, die SPD von der Seite gewichen, neuer Bürgermeister und wahrscheinlich neuer Fraktionsvorsitzender, alles grau am Horizont der einst stolzen Partei.

  3. Die CDU entdeckt also ganz plötzlich die Ökologie für sich. Ich für meinen Teil nehme ihnen das einfach nicht ab. Woher der plötzliche Gesinnungswandel nach Jahren des “Weiter so”? Sieht man jetzt die eigenen Felle schwimmen?
    Wie ernst es der CDU wirklich ist, wird man wohl eh erst nach der Kommunalwahl nächstes Jahr sehen.

  4. Die CDU will es einfach nicht verstehen.
    Mehr Grün für das Stadtklima zu fordern und gleichzeitig am FNP festzuhalten ist absolut inkonsequent.
    Durch die Bebauung und damit Versiegelung von Grünflächen, oft im Bereich klimatisch wichtiger Flächen, wird das Stadtklima geschädigt.
    Dachbegrünung und die Anpflanzung von Hecken sind gute Ideen, können aber nicht die Zerstörung von Grünflächen ausgleichen.

  5. Hola die Waldfee

    – Die durch das scharfe Wendemanöver der SPD resp. den erklãrten Aufstand der Dreisten Drei ausgelösten Turbulenzen münzen sich in erste sachpolitische Bewegungen,

    nun von Seiten der sich verständlicherweise grün ärgernden CDU … Ein Anfang.

    Wenn davon abgesehen die Neudynamiker aller Seiten ein besonders eindrucksvolles Zeichen für das an der Strunde so unfassbar zu erwachen scheinende politische Leben setzen wollen

    – noch ein konkreter Vorschlag für die nächste Ratssitzung:

    Rücknahme des Antrags auf Änderung des Regionalplans!

    10 besonders umstrittene und von fast allen Seiten massiv kritisierte Flächen hatte die Bezirksregierung aus dem FNP herausgenommen,

    die wer auch immer warum auch immer und zu wessen Gunsten auch immer wieder hereinnehmen will – Eben per Änderung des Regionalplans.

    Mindestens die GRÜNEN sollten hier auf der nächsten Ratssitzung eindeutig initiativ werden

    – und dann ‘mal sehen, was passiert, und wer sich dazu wie positioniert! Oder …?

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

   

Unterstützen Sie uns!

Newsletter: Der Tag in BGL

Damit Sie nichts verpassen liefern wir Ihnen alle Infos kostenlos per Mail. Dann, wenn Sie die Nachrichten gebrauchen können: jeden Morgen oder am Abend oder am Wochenende. Hier können Sie Ihre Bestellungen abgeben.

Termine des Tages

12Dez16:00Rudolph das Rentier mit der roten NaseErzählkonzert

12Dez19:00O du fröhlicheWeihnachtskonzert

12Dez19:00- 20:30Hast du Töne? - Leben mit TinitusTinnitus-Selbsthilfegruppe

12Dez19:30Stammtisch der Grünen

13Dez15:00- 18:005. Heidkamper Familienweihnachtsfest

13Dez16:00Oma-Opa-Enkel-Nachmittag

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Sponsoren

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner Business

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Partner Community

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
X