+ Bezahlter Beitrag +

Markus und Dagmar Kerckhoff führen die Schloss Apotheke in Bensberg

Das Coronavirus ist in den Medien allgegenwärtig, vieles ist noch gar nicht klar. Jetzt gilt es, ruhig zu bleiben, sich zu informieren – und sich mit einfachen Mitteln zu schützen.

Wie sich die Lage weiter entwickelt, ist im Moment gar nicht absehbar. Daher sollten Sie sich – vor allem, wenn Sie zu den Risikogruppen gehören – regelmäßig mit Hilfe von seriösen Quellen informieren.

Das sind zum einen die Websiten des Robert-Koch-Instituts sowie des Bundesgesundheitsministeriums mit allen fachlichen Informationen. Über den aktuellen Stand weltweit berichtet zum Beispiel das Handelsblatt in einem ständig aktualisierten Nachrichtenblog.

Coronaviren gibt es seit den 60er Jahren, der jetzt aufgetretene neue Typ stammt wohl aus der chinesischen Stadt Wuhan. Die Viren können von Mensch zu Mensch übertragen werden, offenbar auch über kurze Distanzen über die Luft. Daher breiten sie sich schnell aus und werden von Reisenden auch nach Deutschland eingeschleppt.

Die Viren verursachen verschiede Krankheiten, von gewöhnlichen Erkältungen bis hin zu schweren Infektionen der unteren Atemwege wie zum Beispiel Lungenentzündungen. Die Symptome ähneln denen von Schnupfen und Husten mit Fieber. Von der Ansteckung an kann es zwei Wochen dauern, bis Anzeichen bemerkbar sind.

So können Sie sich schützen

Bei Gesunden verläuft die Infektion in der Regel harmlos, vielfach wird sie gar nicht bemerkt. Gefährlich wird es – wie so oft – für ältere und ohnehin geschwächte Menschen.

Angehörige dieser Risikogruppe, aber auch alle anderen, sollten jetzt noch mehr als sonst auf eine gute Hygiene achten. Das heißt vor allem: Hände mit einem Desinfektionsmittel waschen und Abstand von Menschen halten, die Husten und Nießen. Wer direkt mit erkälteten Menschen zu tun hat, sollte sich mit einer einfachen Maske über Mund und Nase schützen.

Wenn Sie eine begründeten Verdacht auf eine Erkrankung haben, weil Sie in der betroffenen Region waren oder mit Reisenden Kontakt hatten, sollten Sie sich untersuchen lassen. Bitte erst nach einer Ankündigung in Ihrer Praxis oder ihrem Krankenhaus. Dann kann sichergestellt werden, dass Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden.

Auf Reisen nach China sollten Sie im Moment besser verzichten, oder sich wenigstens genau informieren. Dazu aktualisiert das Auswärtige Amt ständig seinen Lagebericht.

Wenn Sie sich noch tiefer über  das Coronavirus informieren wollen empfehle ich Ihnen die oben genannten Quellen.

Sie können sich mit Ihren Fragen aber auch jederzeit an mich und an meine KollegInnen in der Apotheke wenden, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Markus Kerckhoff


Die Schloss Apotheke ist ein mittelständiger, pharmazeutischer Betrieb mit 50 MitarbeiterInnen in fünf autonomen Teams an drei Standorten in Bergisch Gladbach. Sie führte als erste öffentliche Apotheke Deutschlands ein TÜV-zertifiziertes Qualitätsmanagement-System ein. Hierzu gehört z.B. das Vier-Augen-Prinzip, das heißt, jede einzelne Arzneimittel-Abgabe, jede Salben-Herstellung wird von zwei Personen geprüft.

Sie ist als babyfreundliche Apotheke zertifiziert. Entsprechend sind die Mitarbeiter geschult und spezielle Produkte für die Kleinsten vorrätig.

Darüber hinaus ist die Schloss Apotheke Spezialist für den Direktbezug von Impfstoffen. Als bundesweit tätige Versandapotheke mit höchsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüchen bietet sie niedergelassenen Ärzten und arbeitsmedizinischen Diensten einen Komplettservice rund ums Impfen und Reiseapotheken. Mit einem ausgeklügeltem Logistiksystem für thermosensible Arzneimittel sorgt die Schloss Apotheke für eine lückenlose Einhaltung der Kühlkette.

Kontakt

Schlossstraße 10, 51429 Bergisch Gladbach
Telefon: 02204 588 110
Mail: info@schloss-apotheke-bergisch-gladbach.de
Website

Weitere Beiträge zum Thema

Unsere Apotheken-App erspart Ihnen Zeit und Wege

So bringen Sie Ihre Arznei sicher über die „letzte Meile”

Impfstoffe: wirkungslos ohne sachgerechte Kühlung

Unser Beitrag gegen gefälschte Arzneimittel

Arzneimittel-Verfügbarkeit: eine tägliche Herausforderung 

Die „Babyfreundliche Apotheke“ in Bergisch Gladbach

Wissenswertes zur Grippeschutzimpfung

Bensberg entdecken: Die Schloss Apotheke

.

Markus Kerckhoff

führt seit 1998 zusammen mit seiner Frau Dagmar die Schloss Apotheke in der Bensberger Schlossstraße. Er legt großen Wert auf die persönliche Beratung und stammt aus einer Familie von Ärzten und Apothekern. Schon sein Vater führte die Schloss Apotheke.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.