Viele Menschen haben sich in den letzten Tagen beim Bürgertelefon zum Corona-Virus gemeldet. Daher besetzt der Kreis dieses Angebot auch am Wochenende.

Der Rheinisch-Bergische Kreis weitet den Service seines Bürgertelefons zu Fragen rund um das Corona-Virus aus, teilte die Pressestelle am Freitag mit. Auch am Wochenende können sich die Bürger unter 02202 131313 im Zeitraum von 10 bis 16 Uhr an die Kreisverwaltung wenden. Während der Woche ist das Telefon von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

+ Anzeige +

In den vergangenen Tagen verzeichneten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rheinisch-Bergischen Kreises am Bürger-Telefon eine starke Nachfrage. Allein am Donnerstag beantworteten sie circa 300 Anfragen.

Dabei ging es um vielfältige Fragestellungen wie beispielsweise Hygienehinweise, den Übertragungsweg des Corona-Virus und natürlich Fragen zur Schließung der Johannes-Gutenberg-Realschule in Bensberg.  

Zur möglichen Infektion einer Schülerin der Realschule gab die Kreisverwaltung am Freitag zunächst keine neuen Informationen heraus. Sobald die Ergebnisse des Tests vorliegen könnten es neue Entscheidungen zur Länge der Schließung der Schule geben, hieß es.

Informationen des Robert-Koch-Institutes mit häufig gestellten Fragen zum Corona-Virus hält der Rheinisch-Bergische Kreis auf seiner Internetseite vor. Ebenfalls informiert der Rheinisch-Bergische Kreis über seine Facebook-Seite.

Weitere Beiträge zum Thema:

image_pdfPDFimage_printDrucken

RBK

Rheinisch-Bergischer Kreis

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.