Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Auf kleinen, stabilen Trampolinen kann man beim TuS Schildgen ausprobieren, ob diese Sportart im Alter Vergnügen macht. Auf jeden Fall trainiert sie die Körperbalance und die Ausdauer.

Das Sommerferienprogramm des TuS läuft weiter. Bei schönem Wetter zum Teil als outdoor-Sport, zum Teil aber auch wetterunabhängig in der Halle.

Alle aktuellen Infos dazu findet man auf der Hompage. Ein besonderes Angebot gibt es am Donnerstag, 16.7.2020 um 18:30 Uhr: Jumping 50+ und für Anfänger.

Dort kann jeder mal testen, ob dieser tolle Sport etwas für ihn ist. Beim Jumpen auf den kleinen , aber sehr stabilen Trampolinen, werden zu fetziger Musik alle Muskeln trainiert und Ausdauer, Kraft und Balance. Um 18.30 Uhr geht es los in der TuS-Sporthalle im EMILs (Zum Scheider Feld 31, Schildgen).

Eine Anmeldung ist erwünscht unter www.tus-schildgen.de/jumping, aber man kann auch spontan vorbeikommen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.