Eine Einladung zu einer Wanderung am Sonntag durch die herrliche Landschaft um Herrenstrunden mit musikalischem Anklang: Über den Max-Bruch-Wanderweg. Die FDP geht die Route in der liberalen Variante an – eine verkürzte Strecke führt schneller zum Ziel.

Die Führung erfolgt durch Siegfried R. Schenke. Als Autor der viel beachteten Artikelreihe des Bürgerportals „Max Bruch – ein Freund Bergisch Gladbachs” ist er ein echter Insider.

Treffen Sie dabei auch die liberalen Spitzenkandidaten und den gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten Frank Stein (bekannt für einen besonders langen Atem!).

Die Route im Detail: Durchs Tal der Strunde über die Igeler Mühle zur Alten Dombach und hinauf zum Igeler Hof. Dann weiter über Rommerscheider Höhe (mit sensationellem Kölnblick) und wieder hinunter nach Herrenstrunden zur Malteser Komturei.

Für die Teilstrecke bis zum Igeler Hof gibt es auf Wunsch einen Transfer per Auto.

Der Treffpunkt ist der Wanderparkplatz an der Burg Zweiffel in GL-Herrenstrunden.

Ende der Wanderung: Die Malteser Komturei ebenfalls in Herrenstrunden – dort treffen wir uns um 16 Uhr zur Kaffeetafel – nach dem Selbstzahler-Prinzip!

Bei sehr schlechtem Wetter findet nur das Kaffeetrinken in der Malteser Komturei statt (dann Treffpunkt dort um 16 Uhr) – mit Erläuterungen zu Max Bruch und seiner Bedeutung für Bergisch Gladbach.

Eine Anmeldung (bitte bis 05.08.) ist wegen der Hygienebestimmungen unbedingt erforderlich: Über E-Mail an Dr. Martina Grempler – martina.grempler@fdp-bergischgladbach.de. Die Musikwissenschaftlerin, die die Wanderung organisiert hat, ist die Nummer 5 unserer Liste für den Stadtrat.

Markiert:

FDP

Hier veröffentlichen die Ratsfraktion und der Parteivorstand der FDP Bergisch Gladbach ihre Beiträge. Kontakt: Anita Rick-Blunck, Parteivorsitzende. Mail: rick-blunck@fdp-bergischgladbach.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Wanderung mit Mund-Nasen-Schutz oder mit Abstand von mindestens 4 Metern zwischen Vorderfrau und Hintermann wegen der Aerosole in den Atemwolken der Mitwandernden, insbesondere der Atemwolke hinter der Person, die vor einer anderen Person wandert?!