Dieser Liveblog von Montag, 11.1.2021, ist geschlossen. Den jeweils aktuellen Liveblog finden Sie hier

  • Impftermine erst ab Ende Januar
  • Gesundheitsamt registriert am Sonntag nur 4 Fälle
  • Moderna-Impfstoff wird an Kliniken geliefert
  • Wie gut sind die Schulen vorbereitet?
  • Schnelltestzentrum eröffnet in der Fußgängerzone
  • 12.497 Fälle bundesweit, 7-Tage-R-Wert bei 1,19

+ 18:12 Kapazitäten der GFO-Kliniken strapaziert +

Das Marien-Krankenhaus und das Vinzenz-Pallotti-Hospital versorgen inzwischen fast 40 Corona-Patienten. Das hat Auswirkungen auf den gesamten Klinikbetrieb. Um so wichtiger sei es jetzt, weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, appelliert GFO-Pressesprecher Jörg Zbick.

+ 18:02 Distanzunterricht funktioniert nicht für alle +

Alle Klassen und auch die Abschlussjahrgänge des Berufskollegs Kaufmännische Schulen sind im Distanzunterricht – aber in der Praxis gibt es trotz aller Vorbereitung einige Probleme, berichtet Schulleiterin Nicole Schuffert. Oft sind es scheinbare Selbstverständlichkeiten wir der Zugang zu einem Wlan, der Schüler von der Teilhabe am Distanzunterricht ausschließt.

+ 17:33 Gastronomie schlägt Alarm +

In vielen Restaurants oder Kneipen könnte bald der Ofen aus sein. Grund sind die ausbleibenden Hilfszahlungen. Während Pacht, Miete und sonstige Kosten weiterlaufen, fehlt es zudem an Umsätzen. Der Ton wird rauher – die Konsequenzen für die Gastronomie ebenfalls.

+ 17:02 NRW vergibt Impftermine ab 25. Januar +

In Nordrhein-Westfalen soll die Vergabe der Impftermine erst in zwei Wochen starten, ab dem 25. Januar. Zuvor sollen alle Über-80-Jährige, die nicht in einer Einrichtung wohnen, bis spätestens zum 23. Januar per Brief infomiert werden, gab das Gesundheitsministerium bekannt. Der Brief werde über die Kreise und die kreisfreien Städte verschickt, mit Informationen zu ihren Impfzentren. Diese – auch – in der RheinBerg Galerie – sollen Anfang Februar öffnen.

+ 14:38 Moderna-Impfstoff für Krankenhäuser gedacht +

Neben dem aktuell eingesetzten Impfstoff von Biontech Pfizer wird bald auch das Mittel von Moderna im Kampf gegen Corona eingesetzt. Der Impfstoff soll heute in Deutschland eintreffen und morgen, Dienstag, an die Bundesländer verteilt werden.

In den Ländern würden nach Aussage der KVNO die Kommunen die Verteilung des Moderna-Impfstoffes übernehmen. Dieser sei zunächst für die Kliniken gedacht, erklärte ein Sprecher auf Anfrage des Bürgerportals.

+ 14:08 Impftermine für CBT-Häuser stehen fest +

Nach Abschluss der Vorbereitungen stehen nun die Impftermine für die Einrichtungen der CBT fest. Gemäß Angaben einer Sprecherin finden die Impfungen in den Wohnhäusern Margaretenhöhe, Peter Landwehr und St. Raphael am 13. und 14. Januar 2021 statt.

+ 11:04 Zahl der belegten Intensivbetten unverändert +

Laut Divi Intensivregister liegt die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen in RheinBerg unverändert bei 13. Insgesamt sind demnach 35 der aktuell 41 verfügbaren Intensivbetten belegt. Das Gesundheitsamt machte montags keine Angaben zur Zahl der stationär behandelten Corona-Patienten.

+ 10:34 Inzidenz geht etwas zurück +

Trotz der sehr niedrigen Fallzahl am Sonntag geht die 7-Tage-Inzidenz nur geringfügig zurück – auch am Sonntag vor einer Woche waren die Zahlen relativ klein. Im Kreis sinkt die Inzidenz von 138 auf 128, in der Stadt von 128 auf 121.

+ 10:12 Gesundheitsamt bestätigt vier Fälle am Sonntag +

Das Gesundheitsamt hat bestätigt, dass am Sonntag im gesamten Rheinisch-Bergischen Kreis nur vier weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden sind: 2 in Bergisch Gladbach, 1 in Burscheid und 1 in Wermelskirchen. Ob es Probleme bei der Erfassung und/oder Weitergabe der Daten gegeben hat, ist nicht bekannt.

Den Angaben zufolge gelten 160 weitere Personen als genesen. 538 Personen sind aktuell infiziert. Es befinden sich 1.096 Personen in Quarantäne, das sind 166 weniger als am Vortag.

+ 8:55 Moderna-Impfstoff wird am Dienstag an die Länder geliefert +

Die ersten Dosen des neu zugelassenen Impfstoffs des US-Herstellers Moderna wird heute in Deutschland angeliefert und soll am Dienstag an die Bundesländer verteilt werden, kündigte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Morgenmagazin an. Es werde aber keine Wahlmöglichkeit geben, ob man diesen Impfstoff oder den von Biontech bekomme, dazu seien die Menge zu gering.

Bis Ende März erhält Deutschland von Moderna zwei Millionen Dosen; auch bei diesem Impfstoff werden zwei Dosen pro Person benötigt. 

Bislang gibt es keine Informationen, wie der Moderna-Impfstoff vor Ort eingesetzt werden soll. Im Moment sind die mobilen Teams der Kassenärztlichen Vereinigung damit beschäftigt, Bewohner- und Mitarbeiterschaft der Altenheime zu impfen. Eine Öffnung des zentralen Impfzentrums ist nicht absehbar. Die Über-80-Jährigen, die nicht in einer Einrichtung leben, sollen vom Land ab dem 18. Januar angeschrieben und über eine Anmeldung zu einem Impftermin informiert werden.

Die lokalen Nachrichten schicken wir Ihnen frei Haus, morgens um 7 mit dem kostenlosen Newsletter „Der Tag in GL“. Auch auf auf Facebook und Instagram.

+ 7:57 Schnelltest-Zentrum öffnet in der Gladbacher Fußgängerzone +

Heute geht vor dem Loewencenter in der Bergisch Gladbacher Innenstadt ein kommerzielles Zentrum in Betrieb, das Schnelltests und PCR-Tests anbietet. Dahinter steht mit Yediyar Isik ein Kölner Club-Betreiber, der mit einem kürzlich gegründeten Unternehmen für Medizin-Bedarf zusammen arbeitet.

+ 7:09 Neue Corona-Regeln in Kraft getreten +

Seit heute gelten in ganz Deutschland die strengeren Corona-Regeln mit schärferen Kontaktbeschränkungen, Distanzunterricht für Schulen und eine reduzierte Betreuung in den Kitas. NRW geht zum Teil einen Sonderweg – bei den Kontaktbeschränkungen gibt es eine Ausnahme für betreuungsbedürftige Kinder, die 15-km-Regel für Hotspots gilt nicht automatisch – und private Wohnungen hat die Landesregierung ausgenommen. Alle Regeln im Detail finden Sie hier.

+ 6:30 Landeszentrum Gesundheit registriert Fälle +

Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldet für Sonntag ingesamt nur vier Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis. Die Inzidenz gibt das LZG mit 130,6 an.

+ 06:10 RKI meldet positive Tests +

 Am Sonntag hat das RKI in Deutschland 12.497 Corona-Neuinfektionen registriert. Die Zahl der Todesfälle lag bei 343. Die Zahlen sind sonntags in der Regel relativ niedrig, weil ein Teil der Daten nicht übertragen wird.

Der bundesweite Sieben-Tage-R-Wert lag am Sonntag bei 1,18 (Vortag: 1,17). Der Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen vor 8 bis 16 Tagen ab. Das RKI betont im aktuellen Bericht, dass der unter Umständen unterschätzt wird, weil die Fälle um den Jahreswechsel nur verzögert entdeckt, erfasst und übermittelt wurden.

+ 6:05 Die Nachrichten von gestern zum Nachlesen +

Im Liveblog gestern hatten wir u.a. gemeldet:

  • Ausgangssperre in Oberberg
  • Inzidenz steigt zum 3. mal in Folge
  • Deutlich mehr Patienten auf Intensivstation
  • Gesundheitsamt meldet 73 weitere Fälle 
  • +++ Samstag, 9.1. +++
  • Sehr hohe Werte in Oberberg
  • 53 weitere Infektionen in Rhein-Berg
  • Inzidenz sinkt im Kreis leicht auf 118
  • Bundesweit erneut sehr hohe Zahlen
  • +++ Freitag, 8.1. +++
  • Nur ein Drittel der verfügbaren Impfdosen in Rhein-Berg eingesetzt
  • 63 weitere Infektionen, 3 Tote in Rhein-Berg
  • Neue Corona-Schutzverordnung NRW veröffentlicht
  • Bundesweit 31.849 Neuinfektionen und 1188 Tote
+ Eine Anzeige in eigner Sache +

+ 06:00 Guten Morgen +

Der Liveblog startet. Für Sie heute im Dienst: Holger Crump und Georg Watzlawek.

Frühere Ausgaben des Liveblogs:

Alle Liveblogs finden Sie hier.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.