Die Pandemiebestimmungen erlauben wieder Beratungen mit Präsenz. Das Seniorenbüro darf entsprechend seinen gelben Pavillon wieder auf Wochenmärkten aufbauen und Ratsuchende persönlich informieren. Den Anfang macht am Freitag der Wochenmarkt in Refrath.

Am Freitag, dem 18. Juni, werden die Kolleginnen und Kollegen des Seniorenbüros das erste Mal in diesem Jahr zusammen mit der Polizei/Prävention auf dem Wochenmarkt in Refrath vertreten sein. Dort stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den interessierten Bürgerinnen und Bürger für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Seniorenbüro auf dem Markt in Refrath         
Freitag, 18. Juni 2021
Uhrzeit:
08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

„Wir sind froh nach dieser langen Zeit endlich wieder an die Öffentlichkeit gehen zu können“, so Alexander Grothe, Mitarbeiter des Seniorenbüros. Das Seniorenbüro zieht regelmäßig mit seinem gelben Pavillon auf die Märkte der Stadt. Diese Termine bieten auch außerhalb der Sprechzeiten im Stadthaus eine ungezwungene Möglichkeit, sich über die aktuellen Angebote für Seniorinnen und Senioren zu informieren. 

Weitere Termine im Juli sind:

  • 07. Juli auf dem Markt in Bergisch Gladbach
  • 15. Juli auf dem Markt in Bensberg
  • 31. Juli auf dem Markt in Bergisch Gladbach

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.