Seit vier Jahre ist die private Initiative #ichtuwasfürgl in Bergisch Gladbach unterwegs und räumt einmal im Monat gründlich auf. An diesem Samstag hatten sich die Beteiligten Rosengarten, Buchmühlenpark und den Forumpark vorgenommen. Das war jedoch zuviel.

Beim stadtweiten Putztag des Abfallwirtschaftsbetriebs AWB Bergisch Gladbach und Radio Berg haben wir uns den Rosengarten und den Buchmühlenpark vorgenommen. Bis zum Forumpark sind wir gar nicht mehr gekommen, weil auf dem Weg dorthin einfach zu viel Müll zu sammeln war.

Kippen und Kronkorken waren wieder einmal das Hauptärgernis und es ist eine mühselige Arbeit, diese aufzusammeln. Der erstaunlichste Fund war eine Duschtasse, bei der wir uns erneut fragen: wer lädt so etwas einfach in der Gegend ab?! 

Unser Jubiläum haben wir dann mit einem leckeren heißen Kaffee/Kakao/Tee bei Zimt und Zucker feiern können, auf den wir Dank zweier lieber Spender einladen konnten – bei der Kälte natürlich super.

Das nächste Mal treffen wir uns am 28. Mai an der Diepeschrather Mühle.

Ich tu was fuer GL

Von vier jungen Frauen gegründete Privatinitiative, die zeigen will, dass jeder einen Beitrag zur Sauberkeit seiner Stadt leisten kann.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.