Guten Morgen. Angesichts der grauenvollen Nachrichten aus Butscha (Faktencheck ZDF) fällt es schwer, sich auf den lokalen Alltag zu konzentrieren. Viel bleibt uns hier in GL nicht zu tun; wir können den Flüchtlingen helfen, Geld für die Ukraine spenden, die Heizung runter drehen und langsamer Auto fahren. Wenig, aber immerhin etwas! Wir wünschen Ihnen eine zuversichtliche Woche, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Tempo 30 für Schildgen gefordert
  • Gute Stimmung bei Frühlingsfesten
  • Viel Müll in den Parks der Innenstadt
  • Kreis stellt Corona-Meldung am Wochenende ein
  • Rehkitz-Retter sammeln für zweite Drohne
  • Destruktion und Rekonstruktion am NCG

Das sollten Sie wissen

Der Bürgerverein für Schildgen und Katterbach e.V. hat sich intensiv mit den Planungen zur Umgestaltung der Altenberger-Dom-Straße befasst. Als erste Konsequenz fordert er nun eine Tempo-30-Zone – für alle drei Hauptverkehrsstraßen im schwer belasteten Ortsteil. in-gl.de

Trotz niedriger Temperaturen war die Stimmung bei den Frühlingsfesten in Gladbach und Bensberg gut; auf dem Konrad-Adenauer-Platz stand die E-Mobilität im Zentrum des Interesses. KSTA*

Der Verein Wildtierrettung Rhein-Berg spürt mit einer Drohne Rehkitze auf, bevor sie von einem Mähdrescher erfasst werden. Jetzt sammlt der Verein Geld für eine zweite Drohne. KSTA (kostenpflichtig), Website

Die RBW und Die Kette starten eine Kampagne zur psychisches Gesundheit am Arbeitsplatz. KSTA*, Website

Die Fotos des Tages

Leon Wörmann hat das Nicolaus Cusanus Gymnasium bereits vor neun Jahren verlassen, doch die alte Schule und ihre Verwandlung in der laufenden Sanierung lässt ihn nicht los. Daher hat er sie nach 2017 und 2020 jetzt zum dritten Mal mit der Kamera besucht. Wir setzen die Fotoreportage fort. in-gl.de

Foto: Leon Wörmann

Corona Spezial

Das Lagezentrum des Gesundheitsamts hat die Meldungen am Wochenende eingestellt, das RKI weist für Samstag und Sonntag null Fälle aus. Damit sinkt die offizielle Inzidenz von 1140 am Samstag auf jetzt 880 – verliert aber noch mehr an Aussagekraft. Die Fälle vom Wochenende werden voraussichtlich heute nacherfasst, gehen dann aber nur noch in die reale Inzidenz ein. Die lag nach letzten aussagekräftigen Zahlen bei 1300. in-gl.de/Liveblog

Das Land NRW hat die Frist, bis zu der Kliniken, Pflegeheime und andere Einrichtungen ihre nicht-geimpften Beschäftigten melden müssen, um fünf Tage verlängert. Bislang liegen dem Rheinisch-Bergischen Kreis nur unvollständige Zahlen vor, Fragen zum Umgang mit den Erkenntnissen beantwortet er nicht. in-gl.de

Das Amtsgericht hat ein Verfahren gegen zwei pensionierte Lehrer:innen eingestellt, die bei einer Corona-Demo keine Masken getragen hatten. KSTA*

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • Welche Corona-Auflagen in NRW noch gelten
  • In Rhein-Berg 22 Prozent nicht geimpft

Bergische Köpfe

Cilly Häck, die sich viele Jahre für das Gronauer Fenster und das DRK engagiert hat, feiert ihren 100. Geburtstag. KSTA*

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Uta von Lonski: Trennung! Und was jetzt?
Sabrina Bormann: Sparen, gewinnen und die Region fördern
Claudia Rottländer: Das 4. Corona-Steuerhilfegesetz

Die lieben Nachbarn

In Rösrath bieten die Stadtwerke auch im 2. Quartal keine Neuverträge für Strom oder Gas an. KSTA

Rösrath will 100.000 Euro in einen Skatepark investieren, jetzt werden zwei alternative Standorte auf dem Gelände des Freiherr-vom-Stein-Schulzentrums näher geprüft. KSTA

In Rösrath hat sich der Kulturverein Schloss Eulenbroich neu aufgestellt, will sich auf gut eingeführte Veranstaltungen und lokale Künstler:innen konzentrieren. KSTA*

Osterferien Spezial

Einen heißen Tipp für die Osterferien hat die Stadtbücherei für Jugendliche mit Interesse am „Gaming“. Sie können nach Herzenslust und kostenlos Spiele testen und bewerten. Die Bewertungen werden auf der Webseite und den Social-Media-Kanälen der Stadtbücherei veröffentlicht. in-gl.de

Die FHDW lädt in den Osterferien Schüler:innen ein, in einem dreitägigen FHDW Online-Ostercamp mit Python in die Spieleprogrammierung einzusteigen. in-gl.de

Grundschulkinder, die in den Osterferien Bienen entdecken möchten, müssen sich bis zum 5.4. bei der Stadtteilbücherei Bensberg anmelden. in-gl.de

Das könnte Sie interessieren

Die private Initiative #ichtuwasfürgl ist seit vier Jahren in Bergisch Gladbach unterwegs und räumt einmal im Monat gründlich auf. An diesem Samstag hatten sich die Beteiligten Rosengarten, Buchmühlenpark und den Forumpark vorgenommen. Das war jedoch zuviel. in-gl.de

Der SV 09 führt nach einem Traumtor gegen den SV Eilendorf lange 2:0, doch das Spiel geht am Ende 2:2 aus. In dieser Woche stehen Spiele gegen Vichttal und Arnoldsweiler auf dem Plan. SV 09

Die Friedrich-Fröbel-Schule bietet Stellen für Bundesfreiwilligendienst und Soziales Jahr an. KSTA*

190 Bürger:innen hatten sich insgesamt zum Putztag angemeldet. KSTA

Die Malteser bieten weitere Grund- und Auffrischungskurse zur Ersten Hilfe an. in-gl.de

Das Seniorenkino zeigt den Film „The Father“. Das Leben eines alten Mannes, der unbedingt allein zurecht kommen will. Bis seine Tochter eines Tages nach Paris ziehen möchte. in-gl.de

Mit einem Polizisten Kaffee trinken und sich dabei informieren oder beraten lassen. Das können Sie am Mittwoch, am Kaffeemobil der Polizei, auf dem Trotzenburgplatz in der Innenstadt. in-gl.de

Der Seniorenstammtisch im Wirtshaus am Bock meldet sich nach der Corona-Pause zurück und startet mit dem Thema „Wohnen im Alter“.  in-gl.de

Die Reihe der Bergischen Erzählkonzerte wird in Zusammenarbeit der Musikschule und der Stadtbücherei fortgeführt. Das erste Konzert erzählt die Geschiche der Chinesischen Nachtigall. in-gl.de

Ein Konzert für Violine und Klavier geben die Musikprofessoren Falko Steinbach und Cármelo de Los Santos im Pfarrsaal der Herz-Jesu-Kirche. in-gl.de

Meistgeklickt: Bergisch Gladbach schnappt sich den Kölner Dom

Das Wetter: Wolken, Wind und Regen, 6/0 Grad

Die Blitzer: Asselborner Weg, Lückerather Weg, Schützheider Weg

Für gründliche Leser: Alle Beiträge in chronologischer Reihenfolge

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Auf dem Terminkalender

Dienstag 5.4.
14:30 The Father, Senorenkino, Cineplex 
17:00 Bürgersprechstunde mit Landrat Santelmann, telefonisch

Mittwoch 6.4.
08:00 Coffee with a cop, Kaffeemobil der Polizei, Trotzenburgplatz 
10:30 Mit Baby ins Museum, Villa Zanders
11:30 Seniorenstammtisch, Wirtshaus am Bock, 
16:00 Die Chinesische Nachtigall, Erzählkonzert, Stadtbücherei Forum 
16:00 Pettersson und Findus, Online-Bilderbuchkino, Stadtteilbücherei Bensberg 
19:30 Konzert für Violine und Klavier, Pfarrsaal Herz-Jesu-Kirche 

Donnerstag 7.4.
Freier Eintritt ins Museum , Villa Zanders
18:00 Öffentliche Führung, Ausstellung Inge Schmidt, Villa Zanders 

Freitag 8.4.
15:00 Hase Hibiskus, Online-Bilderbuchkino, Stadtteilbücherei Paffrath 
15:00 Frei Spiel im Gaming Raum, Stadtbücherei Forum 

Samstag 9.4.
14:00 Kunstlabor, Villa Zanders
14:30 Paffrath, wie es war und ist, Stadtteilführung, St. Clemens 
15:00 Schnuppertour Refrath, Steinbreche
20:00 Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner, Verwaltungsgebäude Zanders

Sonntag 10.4.
14:00 Apfelblütenfest, Bergisches Museum
17:00 Mit Freude am Frieden, Mandolinorchester, Kulturkiche Herrenstrunden 
20:00 Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner, Verwaltungsgebäude Zanders

Alle weiteren Termine finden Sie hier! Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

Aktuelle Ausstellungen

Friedrich Förder – Ich spiele und tanze, also bin ich, Partout Kunstkabinett (bis 10.6.)
Katharina Hinsberg – „Still Lines“, Villa Zanders (bis 7.8.)
Inge Schmidt – an der Wand und vor und neben, Villa Zanders (bis 24.7.)
Neonrot -Bilder von Kai „Semor“ Niederhausen, Kardinal-Schulte-Haus (bis 30.4.)
Melaten für die Ewigkeit, Fotografie, St. Johannes der Täufer (bis 26.4.)
In Memoriam Viola Kramer, VHS (bis 8.4.)
Kurt Soiron – Erlebniswelten für Entdecker, Schröder u.Dörr (bis 14.5.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach
Querfeldein-Bewegende Geschichte(n), Bergisches Museum (bis 18.9.)
Von Farnen und Strukturen, Malerei von Anita Liebold, Café Mittendrin

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Stadt verlängert und ändert Ausschreibung für Schlossstraße

Die Umgestaltung der Bensberger Einkaufsstraße stockt: Die Ausschreibungsfrist war am Dienstag ausgelaufen, doch offenbar hat keine Baufirma ein Angebot für den Großauftrag abgegeben. Die Stadt verweist auf die Unsicherheiten in der Branche, passt die Bedingungen an und verlängert die Frist für die Schlossstraße.

Oliver Vogt macht die Grube Weiß zum strahlenden Kulturort

Der Bauunternehmer und Investor Oliver Vogt hat die Industriebrache Grube Weiß im Alleingang in einen modernen Kulturort verwandelt: Mit 20 Ateliers und einer großen Eventhalle – dem Magazin. Künstler:innen finden in Moitzfeld jetzt optimale Bedingungen für ihre Arbeit. Aber auch Musik, Theater, Kabarett, Feiern und Gesellschaften haben damit eine neue Adresse – im lässig-rustikalen Industrie-Design.

Maik Außendorf bezieht im BürgerClub Stellung

Als Abgeordneter der Grünen für den Rheinisch-Bergischen Kreis Maik Außendorf im Bundestag. Im Gespräch mit Leser:innen des Bürgerportals ordnet er das erste Jahr der Ampelkoalition ein und nimmt zu aktuellen Fragen Stellung. Sie können das ganze Gespräch im Video nachvollziehen.

Rote Rosen, schwarze Rosen: „Nachtzauber“ mit Silke Weisheit und Philipp Schepmann

Sie arbeiten beide mit der Stimme, wenn auch in unterschiedlichen Bereichen: Silke Weisheit ist Mezzosopranistin und Gesangspädagogin, Philipp Schepmann Schauspieler und viel beschäftigter Sprecher für TV und Hörbuch. Unter dem Titel „Nachtzauber“ geht das Bergisch Gladbacher Paar nun auf eine kleine Tournee: Mit Liedern und Gedichten, die sich der dunklen Hälfte des Tages widmen.

Die Letzten ihres Standes: Räke baut Plattenspieler

Beste Klangqualität aus Vinyl: Seit über 50 Jahren baut Jochen Räke mit seiner Firma Transrotor Schallplattenspieler für sehr anspruchsvolle Audio-Fans in der ganzen Welt. Das Unternehmen hat große deutsche Marken, die CD und Spotify überlebt. Zusammen mit seinem Sohn Dirk erzählt der Gründer, wie sich die legendäre Manufaktur mit einer sehr konservativen Strategie gegen Trends…

Wie die Stadt den 1. Teil des Zanders-Areals öffnen und nutzen will

Nach dem Beschluss für einen offenen Strukturplan werden die Konzepte für die neue Nutzung des Zanders-Areals jetzt allmählich fassbarer. Unter dem Titel „Zanders 1.0“ legt die Stadtverwaltung ein Konzept vor, wie ein Teil des Areals vorläufig nutzbar gemacht werden kann. Dazu gehören einige neue Projekte, gleichzeitig drohen den Planer aber einige Abstriche aus Kostengründen.

Anna und Richard „zwitschern“ die Geschichte der Gartensiedlung Gronauer Wald

Sie ist so etwas wie die bessere Hälfte von Bergisch Gladbach: Die Gartensiedlung Gronauer Wald. Gegründet vor 125 Jahren, ist sie die älteste Gartenstadt Deutschlands. Das Bürgerportal wirft in einer kleinen Serie einen Blick auf Geschichte und Geschichten des malerischen Viertels. Wir starten mit den „Zwitscherkisten“ am Platz an der Eiche“, mit deren Hilfe Anna…

Gut essen – mit wenig Geld

Wie kann ich mich und meine Familie in Zeiten steigender Lebensmittelpreise gesund und nachhaltig ernähren, ohne viel Geld auszugeben? Darüber haben wir mit der Expertin Barbara Steinrück gesprochen – und eine Rundum-Anleitung mit mehr als einem Dutzend praktischer Tipps erhalten.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

image_pdfPDFimage_printDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.