+ Anzeige +

Guten Morgen. Russlands Krieg kostet uns Wärme und Wohlstand. Aber was ist das im Vergleich zu dem, was die Menschen in der Ukraine in diesem Winter erleben? Daher ist es großartig, dass die Solidarität groß und die Entschlossenheit zur Hilfe bei den Aktiven ungebrochen ist. Nicht nur für die Ukraine, sondern auch für die Menschen in Not hier bei uns.

Wir wünschen einen erfolgreichen Tag, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

# Vereine wollen 100.000 Euro für Ukraine sammeln
# Tafel fängt Andrang auf
# Belkaw hält an Strompreis-Erhöhung fest
# Feuerwehr bittet bei Sirenen-Test um Hilfe
# Engpässe bei der Abfallwirtschaft
# Ommerborn-Sand gründet Blindenfußball-Team
# Verbesserungen im Radverkehr

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Einen vierten Hilfstransport wollen die Vereine Hilfe Litauen Belarus und Humanitäre Hilfe Overath möglichst rasch auf den Weg bringen, um den Menschen in der Ukraine beizustehen. Mit Winterkleidung, Stromgeneratoren und medizinischen Gütern. Dafür sollen – mit Hilfe einer Verdoppelung der Bethe-Stiftung – bis zu 100.000 Euro gesammelt werden. in-gl.de

Ein Hilfskonvoi des Partnerschaftsvereins bringt gerade Winterkleidung und Weihnachtsgeschenke nach Butscha. in-gl.de

Die Belkaw sieht sich vom Missbrauchsverbot in der Energiepreisbremse nicht betroffen; da das Unternehmen „lediglich erhöhte Beschaffungskosten weitergebe“ ändert sich nichts für die angekündigte Strompreiserhöhung zum 1.1.2023. in-gl.de**

Die Tafel Bergisch Gladbach verzeichnet einen verstärkten Zulauf, kann aber vorerst auf einen Aufnahmestopp verzichten. Dank eines hohen Spendenaufkommens können ausreichend Lebensmittel zugekauft werden. In Kürten und Rösrath gilt bereits ein Aufnahmestopp. KSTA (kostenpflichtig), Hintergrund, Porträt

Der Abfallwirtschaftsbetrieb kämpft mit vielen Krankheitsfällen in der Belegschaft. Daher werden in den nächsten Tagen und Wochen einige Dienstleistungen nicht oder nur eingeschränkt angeboten. in-gl.de

Um den Haushalt der Stadt Bergisch Gladbach geht es in der dritten Runde der Bürgerakademie. Wie der Etat erarbeitet wird, was er festlegt und warum er so wichtig ist, das erläutert uns Kämmerer Thore Eggert (FDP). in-gl.de

Beim bundesweiten Warntag morgen bittet die Feuerwehr um Mithilfe: Um mögliche Schwachstellen bei der Alarmierung durch die 18 Sirenen ab 11 Uhr im Stadtgebiet zu entdecken soll die Bevölkerung Rückmeldungen geben. Zum ersten Mal wird auch das „Cell Broadcast“ auf den Handy getestet. in-gl.de

Verbesserungen für den Radverkehr listet der ADFC auf: die Sanierung des Radwegs Richtung Voiswinkel, die neue Asphaltierung auf der Odenthaler Straße sowie des Verbindungswegs an der Nussbaumer Wieser und auch die Entschärfung einer Bordsteinkante am Wendehammer des Mutzer Feldes seien wichtige Fortschritte. ADFC

+ Anzeige +

Bergische Köpfe

Dominik Schönenborn, Oliver Niesen und Kevin Wittwer feierten beim Weihnachtskonzert der Band Cat Ballou ein echtes Heimspiel im Bergischen Löwen. KSTA

Empfehlungen unserer Expert:innen (Werbung)
Pia Patt und Birgit Lingmann: Buchtipps für Weihnachten
Uta von Lonski: Wann ist es die richtige Zeit, zum Anwalt zu gehen?
Barbara De Icco Valentino: Wer bei „Dooring“-Unfällen haftet

Die lieben Nachbarn

In Rösrath ist ein Bewohner, der ein Feuer in einer Notunterkunft für Wohnungslose angezündet haben soll, in Untersuchungshaft genommen worden. KSTA*

In Kürten kritisiert das Kernteam des Fluchtpunktes Kürten in einem offenen Brief an Bürgermeister Willi Heider unhaltbare Verhältnisse in den Unterkünften; dort drohe die Lage zu eskalieren. KSTA*

+ In eigener Sache +

Den Kalender „Bergisch Gladbach – Bilder des Jahres“ von Thomas Merkenich ist im Büggel, in der RheinBerg Galerie, bei Daume in Schildgen, bei Daubenbüchel in Bensberg, in der Buchhandlung Funk, in der Stadtbücherei und in der Redaktion erhältlich. Für Mitglieder des Freundeskreises ist der Kalender kostenlos. in-gl.de

Auch interessant

In Köln fehlen bis 2030 rund 9000 OGS-Plätze. Bis 2026/27, wenn der Rechtsanspruch für Erstklässler beginnt, müssten 2400 Plätze geschaffen werden. Es mangelt aber auch an Gebäuden und vor allem an Personal. KSTA*

Der DJK-SSV Ommerborn Sand sucht für eine geplante Blindenfußball-Mannschaft mindestens zehn Mitspieler. Damit peilt er die Bundesliga an. in-gl.de

Im Bensberger Senioren-Heim Carpe Diem hat eine neue Palliativ-Versorgung den Betrieb aufgenommen. KSTA*

Die Aidshilfe Bergisch Gladbach / Rheinisch-Bergischer Kreis hat ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. KSTA*

Die „Biker for Kids“ besuchen seit 25 Jahren im Nikolaus-Kostüm das Bethanien Kinderdorf. In diesem Jahr hatten sie eine Spende für die tiergestützte Therapie im Geschenkesack. Ein Projekt, das 2023 startet. in-gl.de

Bestmögliche Betreuung für Menschen mit Diabetes verspricht das Marien-Krankenhaus der GFO Kliniken Rheinberg. Ein Anspruch, der jetzt von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) bestätigt worden ist. in-gl.de

In ihrem dritten Soloprogramm „Von Liebe allein wird auch keiner satt!“ begeistert Ingrid Kühne mit Selbstironie das Publikum, das sich in ihren Geschichten immer auch selbst erkennt. in-gl.de  

Über Vorhofflimmern und Vorhofflattern informiert Dr. med. Erica Mittmann-Braun im Medizindialog des EVK. in-gl.de  

Im Bilderbuchkino wird es weihnachtlich. Bär und Maus tauschen Weihnatsgeschenke aus. Aber das Geschenk der Maus ist so winzig, dass der Bär es nicht öffnen kann. in-gl.de  

Das Ballett „Der Nussknacker“ als Aufzeichnung aus dem Royal Opera House wird im Kino Bensberg gezeigt. in-gl.de

Meistgeklickt: Glücksspiel, Heiraten und Hunde werden teurer

Wetter: Bewölkt, 4/3 Grad

Blitzer: Halbenmorgen, Reiser, Kempener Straße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Alle Weihnachtsmärkte
Alle Karnevalstermine

Aktuelle Ausstellungen

l’art prive 2022, basement 16 (bis 11.12.)
Kunst zum Jahreswechsel, Partout Kunstkabinett (bis 30.12.)
Bibliomania – das Buch in der Kunst, Villa Zanders (bis 8.1.)
Lyrische Verschmelzung, Margret Schopka, Galerie Schröder und Dörr (bis 21.1.)
Druckfrisch, VHS (bis 16.12.)
Orte der Sehnsucht, Malerei von Christina Haupts, Himmel un Ääd (bis 7.1.)
Wie viel Erde braucht der Mensch, Ev. Gemeindezentrum Bensberg (31.1.)
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen als Gruppenleitung für eine neue Gruppe des Familienzentrums Die Gute Hand sowie als Stellvertretende Leitung Rechnungswesen.

wohn-assistenz.de sucht eine Teamleitung, eine pädagogische Fachkraft und (studentische) Aushilfen für eine assistierte Wohngemeinschaft in Refrath.  Aktuelle Stellenangebote und weitere Infos

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Die KJA LRO sucht eine pädagogische Fachkraft für ihr neues Angebot „Aufsuchende Jugendsozialarbeit in Wermelskirchen und Leichlingen“. Ausschreibung

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de