Das sollten Sie wissen

Stadt leiht sich Kredit zum ersten Mal  zu negativen Zinsen, Kämmerer Jürgen Mumdey zahlt für 20 Millionen Euro von einer niederländischen Bank keine Zinsen, sondern bekommt 0,02 Prozent; für die Bank lohnt sich das dennoch, weil sie für nicht benötigtes Geld bei der EZB eine „Parkgebühr” von 0,2 Prozent zahlen müsste, KSTA/BLZ, Kommentar

Landrat Hermann Josef-Tebroke erteilt dem Wunsch von Bürgermeister Lutz Urbach, die Flüchtlingskosten bei der Haushaltsplanung auszuklammern eine Absage, in einem genehmigungsfähigen Etat müssten alle Kosten abgebildet sein. Er empfiehlt den Kommunen aber, bei der Planung von einer Kostenerstattung durch Bund und Land auszugehen. KSTA/BLZ

Flüchtlingsgipfel: Bund kommt Ländern und Kommunen bei Flüchtlingsgipfel entgegen, zahlt 2015 eine Milliarde mehr, ab 2016 Fallpauschale vin 670 Euro, in Erstaufnahme nur noch Sachleistungen, Kosovo, Montengegro und Albanien werden sichere Herkunftsstaaten, Beschlusspapier (pdf)

Rösrather zeigen bei Bürgerversammlung Solidarität mit Flüchtlingen, iGL; Update zur Lage im Kreis

Seit 90 Jahren wird die Bahndammtrasse debattiert, ein Ende ist nicht absehbar. Der Antrag der FDP, gemeinsam mit Köln noch einmal die Option Merheimer Kreuz zu verfolgen, wurde im Stadtentwicklungsausschuss genervt abgeschmettert. Zuvor legte die Stadtverwaltung einen denkwürdige Chronik vor, die detailliert bis 1920 zurückreicht. iGL

Das Einzelhandelskonzept wurde im Stadtentwicklungsausschuss gebilligt; von den 80 Änderungsvorschlägen der Bürger wurden nur zwei berücksichtigt; die Grünen kritisierten zu geringe Entwicklungschancen für Gronau, stimmten dennoch zu. iGL/Twitter. Dokumentation: Das gesamte Einzelhandelskonzept, alle Änderungsanträge, Debatte

Denkmalpflegeplan im Stadtentwicklungsausschuss beschlossen; nur Linke halten ihn für nicht zwingend notwendig. iGL/Twitter, Beschlussvorlage (pdf)

Bergische Köpfe

Kevin Pütz (27) lebt mit einer Spenderniere und gewinnt die Tennismeisterschaft, KSTA/BLZ

Frank Samirae rechnet sich mit seiner Bürgerpartei GL auch bei 2,5-Prozent-Hürde bei Wahl 2017 gute Chance aus. Er  lehnt eine Beteiligung an Umfrage des Bürgerportals zum Etat 2016 aber ab, weil er ein „deutlich feineres Frageraster bevorzugt”, KSTA/BLZ, Facebook-Gruppe „Politik in BGL”

Das könnte Sie interessieren

Anlaufstelle bei Ess-Störungen bietet neues Netzwerk (Fachdienste für Prävention der beiden Kirchen, Frauen- und Mädchenberatungsstellen, Erziehungsberatung, AOK, VR-Bank), KSTA/BLZ

Netzwerk Gronau-Hand bietet Fußballturnier und Camp in den Herbstferien an, iGL

Sammelwerk des Stadtarchivs vereint vielfältige Dokumente der Stadtgeschichte von der Preußenzeit bis zur Wende, KSTA/BLZ

Sommerfest mit Trödelmarkt im Refrather Treff war großer Erfolg, iGL

„Ziemlich beste Freunde“ begeistern im Bergischen Löwen, KSTA/BLZ

Das bringt der Rest der Woche

Freitag
19:30 Triokonzert mit R. Salyutov zu 25 Jahre Deutsche Einheit, Villa Zanders, Info
Kochseminar für Trauernde, Pütz-Roth, Info (mit Anmeldung)

Samstag
12:00 Fest zum Weltkindertag, Wohnpark Bensberg, Info
14:00 Kinder-Second-Hand, Herkenrather Farbkleckse, Asselborner Weg 44
14 – 22:00 Nacht der Jugendkultur, UFO-Jugendzentrum Bensberg, Info
15:00 Aktionstag „bewegt ÄLTER werden in NRW“, Emils Schildgen, Info
18:00 Klavierabend mit M. Brodska und A. Kholodova, Franz Liszt Akademie
Bergische Bautage, Konrad-Adenauer-Platz
Oktoberfest der KG Närrische Sander, Sand
Bensberger Herbstfest

Sonntag
10:00 Kinderkleiderbörse KiTa Robin Hood, Lückerath
11:00 Romantisches Matinée, Elisen-Chor, Kammerchor Kölner MGV, Kulturhaus Zanders
12:00 Erntedank- und Herbstfest, Kinderdorf Bethanien
15:00 Familienkonzert Rheinisch Bergische Bläserphilharmonie, Rathaus Bensberg
17:00 Konzert zum 20. Geburtstag der QuirlSingers, Gnadenkirche, Info
18:00 Benefizikonzert des Buschmann-Trios in der Zeltkirche Kippekausen
Pfarrfamilienfest, Schildgen
Bergische Bautage, Konrad-Adenauer-Platz
Oktoberfest der KG Närrische Sander, Sand
Bensberger Herbstfest

Ausblick
28.9. 19:00 FDP-Debatte zur Energiepolitik, Rathaus Bensberg, Info
29.9. 15:30  Klavierkonzert „Romantische Fantasie“ mit R. Salyutov, Bergische Residenz
29.6. 18:00 Klavierabend mit KangHee Lee, Franz Liszt Akademie Refrath
29.9. 19:00 Vortrag „So war’s in der DDR“, Rathaus Bensberg, Info
30.9. 14:15 Reise in die Musikgeschichte (Schubert) mit Marina Linares, Mittendrin
30.9. 19:30 Vortrag/Lesung: Stephan Hermlins „Abendlicht“, Stadtbücherei, Info
1.10. 19:30 Deutsche Begegnungen ohne Grenzen, Rathaus Bensberg, Info
2.10. 19:30 Kultkino: Wolfgang Vogel, der Anwalt mit dem goldenen Mercedes, Löwe, Info
3.10. 17.00 Integratives Fest zur deutschen Einheit, Rathaus Bensberg, Info
4.10 18:00 Erstes Konzert des Bergisch Gladbacher Sinfonie-Orchesters, Bergischer Löwe
7.10. 19:00 Lesung Angelika Rheindorf mit Musik und Fachvortrag Blasenkarzinom, MKH
10.10. 11:00 „gut vorgesorgt” – Infotag bei Pütz-Roth, Info
17.10. 20:00 RheimBerg Slam, Q1
18.10. Refrather Herbstlauf
18.10. 12:11 Flöcktoberfest, Benefizkonzert, Kultursaal Heidkamp, FB
23. – 25.10. Oktoberfest im Technologiepark
23.10. 19:00 Mitsingkonzert mit Pascal, Gnadenkirche, FB
25.10. Kinderkleiderbörse Kita St. Maria Königin, Kippekausen
30.10. „Arbeitsmedizin, Firmenfitness, Burnout”, Linzenich-Gruppe + MKH, Löwe
30.10. Abschiedskonzert Big Band AMG, Info
30.10. 19:00 „KaZett und Kabarett: Widerworte in brauner Zeit”, Villa Zanders
6.11. Vorstellung des Kinderdreigestirn, Rathaus Gladbach
7.11. 10:00 Kinderkleiderbörse Schildgen, Voiswinkeler Str. 40
14.11. 10:00 Flohmarkt “rund ums Kind”, Kita Kradepohl

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablett. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Wem eine tägliche Mail zu viel ist, aber dennoch nichts verpassen möchten, kann „Die Woche in BGL“ buchen, die freitags alles Wichtige zusammenfasst. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.