Guten Morgen, liebe Leser. Das sollten Sie wissen:

Die bauliche Verdichtung von Alt-Refrath sehen Heimatforscher Hans-Peter Müller und Denkmalschützer Michael Werling als großes Übel; Bauherren nutzten jeden Zentimeter, um kleine Häuser durch kantige, uniforme Bauten mit Sattelgeschoss zu ersetzen. Der Bürgerverein fordert, dass die Stadt Grenzen setzt. Elisabeth Sprenger, Leiterin des Fachbereichs Grundstücksnutzung, verweist auf 58 gültige Bebauungpläne allein für Refrath, die den Rahmen setzten. Kaum ein Bauvorhaben werde so genehmigt wie beantragt. KSTA/BLZ, s.a. iGL 25.3.2018

Das reguläre Insolvenzverfahren für Zanders ist wie erwartet vom Amtsgericht Köln eröffnet worden. Die Manager von Mutares ziehen sich zurück, der Anwalt Marc d’Avoine übernimmt mit einem Team eigener Leute das Kommando, setzt die Restrukturierung fort – und will Zanders rasch verkaufen. iGL

Im Streit über die Rolle des Ganey Tikva-Vereins hatte die Vorsitzende Petra Hemming per Offenen Brief einige Fragen an den Bürgermeister gerichtet. Lutz Urbach antwortet in gleicher Form und bezieht klar Stellung. iGL

Der zweite Inklusionsbericht des Kreises zieht Bilanz, wie sich das Gemeinsame Lernen von Schülern mit und ohne Behinderung in RheinBerg entwickelt. iGL

Bergische Köpfe

Faten Nastas Mitwasi ist Künstlerin in der Partnerstadt Beit Jala. Ihre Werke zu Fragen der Heimat und der Identität zeigt sie mit zwei weiteren Palästinensern bei den Deutsch-Palästinensischen Kulturtagen. In einem offenen Workshop bietet sie schon jetzt Interessierten die Möglichkeit, selbst Künstler zu werden. iGL

Birgit Jongebloed und Pia Patt von der Buchhandlung Funk empfehlen in ihrer neuen Expertenkolumne für Krimileser einen schottischen Noir-Krimi, für Kinder einen abenteuerlichen Drachenroman und für Geschichtefans ein süffiges Sachbuch. iGL/bezahlter Beitrag

Thomas Galley hat sich 14 Jahre lang als Stadtrat für die Menschen von Bergisch Gladbach eingesetzt. Nun lässt es seine Arbeit nicht länger zu. Er legt sein SPD-Ratsmandat nieder, für ihn rückt Sascha Keimer nach. iGL

Stellenanzeigen unserer Partner (immer w/m)

Der ASB bietet 20 offene Stellen an. Dringend gesucht werden Schulbegleiter HeilerziehungspflegerInnen, ErzieherInnen) für Kinder mit Behinderung an Schulen und Kindergärten und eine Pflegedienstleitung. Insgesamt bietet der ASB Bergisch Land 20 offene Stellen. Alle Angebote

Die Kette e.V. sucht Pflegehilfskräfte für Nachtbereitschaften, eine Reinigungskraft (Minijob),  examinierte Pflegekräfte, einen Sozialarbeiter/Pflegefachkraft für das Ambulant Betreute Wohnen, eine Erzieher/Ergotherapeut/Pflegefachkraft in Burscheid-Hilgen und eine(n) Empfangssekretär/in.

Die Stadt hat 30 Stellen für Bundesfreiwillige an Schulen zu vergeben. Integrations- und Inklusionsarbeit ist möglich. Mehr Infos

Offene Facebook-Gruppe „Jobs in GL”
Weitere Stellengesuche unserer Partner
Infos zum Bürgerportal-Partnerprogamm

Das könnte Sie interessieren

Der Tourismusverband Das Bergische mit Sitz im Technologiepark soll seinen Zuständigkeitsbereich über RheinBerg und Oberberg hinaus erweitern und auch in Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid und Ruppichteroth tätig werden, entschied der Zukunftsausschuss des Kreises. RadioBerg

Der Ganey Tikva-Verein hatte Besuch aus Israel, eine „Siedlerin“ aus dem Westjordanland, Bloggerin und und bekennende Aktivistin. Ihr Vortrag machte auch deutlich, wie wichtig die Wortwahl ist. iGL

Der Paritätische Wohlfahrtsverband RheinBerg hat seinen 50. Geburtstag gefeiert. KSTA/BLZ*

Kulturbüro und Seniorenbüro haben ein unglaublich umfangreiches Kulturprogramm für Senioren organisiert. Diese Veranstaltungen sollten Sie sich mal ansehen, auch wenn Sie noch gar kein Senior sind. iGL

In St. Engelbert in Rommerscheid zeigen das Katholische Familienbildungswerk und die Dorfgemeinschaft die Ausstellung „Die Könige“ von Götz Sambale mit einem breiten Rahmenprogramm. Unter anderem wird der Film „Rivers and Tides“ gezeigt. iGL

Der ASB-Wünschewagen erfüllt Menschen in der letzten Lebensphase einen besonderen Wunsch. Die erste Fahrt brachte einen Bergisch Gladbacher in seinen Geburtsort in Baden-Württemberg. iGL

Die berufliche Zukunft wirft Fragen auf. Das Land NRW hat dazu ein Förderprogramm aufgelegt, das bei der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft abgerufen werden kann. iGL

Blitzer: In der Auen, Mülheimer Str., Halbenmorgen

Meistgeklickt: Bergisch Gladbach unverwechselbar machen

Aus dem Expertennetzwerk:

Das Wetter: bedeckt mit ein wenig Sonne, 24/16 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Das bringt die Woche

Dienstag
09:45 Überraschungswanderung, Busbahnhof
12:30 Busfahrt nach Witten, Schildgen Kirche
15:00 Seniorenkino “Die dunkelste Stunde”, Cineplex
18:30 Erste Hilfe mit Homöopathie, EVK

Mittwoch
09:00 Bürgermeistersprechstunde Markt Innenstadt
10:30 Mit Baby ins Museum, Villa Zanders
11:30 Stammtisch des Seniorenbeirats, Wirtshaus am Bock
14:00 Depressionssprechstunde, Mittendrin
16:00 Bilderbuchkino “Flieg,Lela,flieg!” Stadtteilbücherei Bensberg
18:30 Vortrag: Rechtlicher Betreuer. Was nun?, ASB-Geschäftsstelle
19:00 Refrather Bürgergespräch der SPD, Refrather Treff
19:00 Infoveranstaltung zum Denkmalpflegeplan, Villa Zanders
19:00 Säuglingspflege, EVK
19:30 Lichtbildervortrag “Auf den Spuren der Postschiffe”, Heilsbrunnen

Donnerstag
10:00 Seniorenbüro auf dem Wochenmarkt in Bensberg
14:00 Freier Eintritt Villa Zanders
19:00 Infoabend für werdende Eltern, EVK
19:00 Herkenrath vor 60 Jahren, Dia-Vortrag, Geschichtslokal
20:30 Kölsches Mitsingkonzert mit Björn Heuser, Wirtshaus am Bock

Freitag
Eröffnung des Stadt- u. Kulturfests mit dem Stadtlauf, Innenstadt
13:00 Medienflohmarkt, Stadtbücherei
14:10 Wanderung rund um die Dhünn-Talsperre, Kürten Rathaus
15:00 Eröffnung des Ladeparks Schildgen, Woydowski, Scheider Feld 23
19:00 Vernissage Ausstellung “Die Könige”, St. Engelbert
19:30 Madame Mallory und der Duft von Curry, Film, Andreaskirche

Samstag
Stadt- und Kulturfest mit Vereinbörse, Innenstadt
10:00 Kreativ-Workshop, Trauerbegleitung, Pütz Roth
11:00 Aktionstag zum Thema Pflege, RheinBerg Galerie
11:00 Stadt- und Kulturfest in der Villa Zanders
13:00 Moitzfeld feiert den Kunstrasen, Tus Moitzfeld
14:00 Hoodbattle Vol. 2, Q1
14:00 Reaktiv – Das Kunstlabor, Villa Zanders
14:30 Maria Zanders einmal anders, Vortrag, Refrather Treff
14:30 Führung durch Hebborn, Treffpunkt Hl. Drei Könige Odenthaler Str.
15:00 Die Prinzessin ist futsch, Kasperspiel, Puppentheater
17:00 Benefizkonzert, Preußische Turnhalle,
18:00 Eröffnung Deutsch-Palästin.-Kulturtage, IGP
18:00 Abschlusskonzert des Internationalen Musikforums, Sinngewimmel
19:00 Konzert mit Saitomortale, Herz-Jesu-Kirche Schildgen
19:00 HanderCover im Wirtshaus am Bock

Sonntag
Stadt- und Kulturfest mit Vereinbörse, verkaufsoffener Sonntag, Innenstadt
Moitzfeld feiert den Kunstrasen, Tus Moitzfeld
09:45 Fest der Begegnungen, Kirche am Vürfels
10:00 Wanderung zur Liesenberger Mühle, Bechen am Esel
11:00 Offene Ateliers, Technologiepark
11:00 Liebeswerkstatt, Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatung
11:00 Stadt- und Kulturfest in der Villa Zanders
11:00 Tag des offenen Denkmals, Rathaus Bensberg und Bergisches Museum,
15:00 Naturzauber, Ausstellung, Helmut Hochstätter Haus

Hier finden Sie weitere Termine

„Der Tag in Bergisch Gladbach”: Wir schicken Ihnen die Presseschau morgens früh um 7 nach Hause, per Mail, optimiert für Smartphone und Tablet. Oder als aktualisierte Abendzeitung „Das war der Tag in BGL” um 18 Uhr.  Freitags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen. Sie finden das Bürgerportal auch auf WhatsApp, Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL” erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.