Bezahlter Beitrag 

Foto: Ulla Franke

Auch in diesem Jahr findet wieder das White Dinner in Bergisch Gladbach statt. Insbesondere wer erstmalig an dem Event teilnimmt, mag sich fragen: Was nehme ich mit? Was koche ich? Was ziehe ich an? Wie kann ich die weiße Kleidung später noch tragen? Wir haben für alle Novizen des White Dinners nützliche Tipps zusammengestellt.

Zusammen mit dem Verein „Wir für Bergisch Gladbach“ veranstalten wir am 29. Juni 2019 zum dritten Mal das White Dinner in der bergischen Kreisstadt. Dabei gibt es ein paar Regeln zu beachten, die aber ganz simpel sind.

Alle, die am White Dinner teilnehmen möchten, erscheinen in Weiß gekleidet am offiziellen Treffpunkt auf dem Parkplatz Dombach-Sander-Straße (Einfahrt Waldkindergarten Dombach). Tische, Stühle, Geschirr sowie Speisen und Getränke bzw. alles, was für ein sommerliches Picknick sonst noch benötigt wird, müssen die Teilnehmer  mitbringen.

Am Treffpunkt lüften wir dann endlich das Geheimnis um den eigentlichen Veranstaltungsort, den wir bis dahin – so will es die White-Dinner-Tradition – geheim halten werden. Mit dem Auto geht es dann weiter zum tatsächlichen Ort des Picknicks, wo das mitgebrachte Equipment aufgebaut und die Tische stilvoll hergerichtet werden.

Nach dem namensgebenden Dinner in Weiß findet der gemeinsame Abend um 22:30 Uhr seinen offiziellen Ausklang, wenn alle Teilnehmer gleichzeitig Wunderkerzen entzünden.

Foto: Ulla Franke

Das Schöne am White Dinner ist, dass jeder den sommerlichen Abend individuell gestalten kann: Von der opulenten Tafel mit Mehrgangmenü und Champagner bis hin zum kleinen Campingtisch mit Softdrinks und Fingerfood ist alles möglich. Wer sich gerne inspirieren lässt, für den haben wir hier ein paar Tipps zusammengestellt:

Das Menü

Die Teilnehmer entscheiden, was sie essen und trinken möchten. Es hat sich beim White Dinner jedoch etabliert, dass man ein Drei-Gänge-Menü vorbereitet. Zu einem lauen Sommerabend passen am besten leichte, kalte Speisen. Gut eignen sich beispielsweise Salate, Obst- und Gemüsespieße, Quiches oder Tapas.

Wer noch nicht weiß, was er am besten kochen soll, der wird im Internet fündig. Hier lassen sich zuhauf Anregungen finden. Natürlich sind Speisen und Getränke vom farblichen Dresscode des Abends ausgenommen!

Bei Chefkoch.de gibt es unter dem Suchbegriff „Tag des Picknicks“ leckere Köstlichkeiten, die sich super mitnehmen lassen. Living at home hat online eine eigene Auswahl „White Dinner – diner en blanc“. Dort gibt es 26 leckere Rezepte, die nur darauf warten, nachgekocht zu werden. Sortiert nach Vorspeise, Hauptgang und Dessert gibt es auch hier eine Auswahl an Köstlichkeiten.

Foto: Max Schmidt

Die Kleidung

Auch in punkto Kleidung ist erlaubt, was gefällt. Einzige Bedingung: Es muss weiß sein. Ob T-Shirt, Hose, Kleid, Bluse, Rock, lang oder kurz ist völlig egal.

Weiße Outfits sehen zwar besonders schön und elegant aus, haben aber leider den Nachteil, dass sie schnell dreckig werden. Dann kann es schon helfen, sie mit einem hochwertigen Vollwaschmittel in Pulverform zu waschen. Nützliche Tipps zur Pflege von weißer Kleidung oder auch, was Sie am besten darunter tragen sollten, gibt es hier. Dort bekommen Frauen auch Tipps, wie sich die Kleidung gut kombinieren lässt.

Aber auch Herren können ihr weißes White Dinner-Outfit später noch tragen. Wer ein Pinterest-Konto hat, bekommt hier Anregungen für den perfekten White Dinner-Dress. Wie sie die weiße Hose anschließend noch tragen können, verrät der Blog „Männer Style“ oder auch Lookastic. Die weiße Hose ist also wirklich vielfältig einsetzbar. Aber auch die weißen Sneaker lassen sich im Büro, in der Freizeit oder durchaus auch bei festlichen Anlässen tragen. Zudem geht die Kombination schwarz-weiß immer.

Foto: Max Schmidt

Mitnahmeliste

Tische, Stühle, Dekoration, Kühltasche, Speisen und noch so einiges mehr sind doch eine ganze Menge, woran Sie am 29. Juni denken müssen. Wir haben Ihnen daher zum Schluss eine Checkliste zum Abhaken erstellt, die Sie hier downloaden und ausdrucken können. So vergessen Sie bestimmt nichts.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsformat sowie Impressionen der vergangenen White Dinners finden Sie auf unserer Website unter WhiteDinner-GL.de.

Wir freuen uns auf Sie! Ihre Elke Strothmann

Die Agentur Strothmann GmbH besteht seit 1996 und ist auf Public Relations und Eventmanagement für Kunden unterschiedlichster Branchen spezialisiert.

Kontakt 
Agentur Strothmann GmbH
Am Stadion 18-24, 51465 Bergisch Gladbach
Telefon: +49 2202 2807 20, Fax: +49 2202 2807 11
Mail: strothmann@agentur-strothmann
WebsiteBlog: Profilsplitter – Facebook Xing

Der Schwerpunkt der PR-Arbeit liegt auf der Unternehmenskommunikation in den Wirtschafts- und Finanzmedien. Ob national oder international, ob Großunternehmen oder mittelständischer Familienbetrieb: Wir unterstützen unsere Kunden bei der Stärkung der Reputation und Führung der Marke durch

  • Themenmanagement
  • Redaktion für Pressetexte, Social Media, Websites
  • Führungskräftekommunikation
  • Messe- und Online-PR

Das versierte und erfahrene Event-Team arbeitet sowohl konzeptionell und kreativ als auch organisatorisch mit höchstem Qualitätsanspruch. Ob sportliche Aktivität oder Workshop: Wir kreieren das individuell zugeschnittene Event für

  • Teambuilding, Mitarbeitermotivation
  • Kundenbindung
  • Betriebsfeiern, Kongresse

Weitere Beiträge von Elke Strothmann:

Stille Post – beliebtes Spiel oder großes Verhängnis?

Employer Branding: Modernes Buzzword oder alter Hut?

Leser einfangen mit fesselnden Onlinetexten

Mehr Aufmerksamkeit durch Wettbewerbe!

Mit Geschichten zum Erfolg

Öffentlichkeitsarbeit: Mit kleinen Mitteln Großes erreichen

Events als Erfolgsfaktor für Ihre Kommunikation

Public Relations, Events, Content – bitte mal auf Deutsch!

Warum ich PR mache und nicht Werbung

Agentur Strothmann zieht ins GL-Center am Stadion

.

Elke Strothmann

führt seit über 20 Jahren die gleichnamige PR- und Eventagentur mit Sitz in Bergisch Gladbach. Sie und ihr 8-köpfiges Team haben das Ziel, für ihre Kunden eine positive öffentliche Meinung zu schaffen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.