Guten Morgen! Für eine Entwarnung ist es trotz moderater Fallzahlen natürlich noch viel zu früh. Aber immerhin gibt es heute ein paar gute Nachrichten zu verkünden. Bleiben Sie zuversichtlich – und zuhause! Ihr Georg Watzlawek und das Homeoffice-Team

Auf einen Blick

  • 11 neue Infektionen in RheinBerg, 4 in GL
  • Desinfektionsmittel zum Selbstkostenpreis
  • Tafel gibt 100.000 Euro aus
  • Wie Unternehmer an Hilfe kommen
  • Künstler fürchten um Existenz
  • Markt geht auf Abstand
  • Bezahlbarer Wohnraum in Hand
  • Ein Wolf aus den Alpen

Corona Spezial

Die Zahl der Corona-Fälle in Rheinberg ist um 11 auf 152, gestiegen, in Bergisch Gladbach um vier auf 58. Der befürchtete exponentielle Anstieg blieb bislang aus. Das Kreisgesundheitsamt sieht aber keinen Grund zur Entwarnung. Zuletzt waren keinen Urlauber mehr aus Krisengebieten zurückgekehrt, die zuvor viele der Infektionen mitgebracht hatten. Von den 152 erkrankten Personen gelten 27 als genesen. in-gl.de, KSTA/BLZ

In den drei Kliniken der Stadt herrscht nach wie vor gespannte Ruhe. Bei Geburten wird der Vater oder eine Begleitperson zugelassen. KSTA/BLZ*

In den Flüchtlingsunterkünften der Stadt gibt es noch keinen Corona-Fall. Das DRK betreibt einen hohen Aufwand, um Bewohner und Helfer vor einer Infektion zu schützen. Derzeit sind an zwei Standorten 157 Menschen untergebracht. KSTA/BLZ*

Die Tafel will noch vor Ostern die ersten Gutscheine an ihre Kunden ausgeben, über zwei Monate hinweg sollen insgesamt 100.000 Euro aus Mitteln der Bethe-Stiftung den Bedürftigen durch die Corona-Krise helfen. in-gl.de

Die NRW-Nothilfe für Geschäfte, Gastronomen und Solo-Unternehmer steht vor der Tür – am Freitag will das Land die Antragsformulare freischalten. Die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderung gibt Tipps, wie man sich vorbereiten kann. in-gl.de

„Desinfektionsmittel sind ein ethisches Produkt, die Spekulation muss aufhören“, sagt Apotheker Markus Kerckhoff. Daher produziert es die Schloss Apotheke selbst und gibt es an Verbraucher, Arztpraxen, und Seniorenheime ab. in-gl.de

Mehr Abstand“ war auch das Motto auf dem Markt in Gladbach. Nur noch die Anbieter von Lebensmitteln sind zugelassen, die haben sich weiträumig verteilt und schützen sich sowie ihre Kunden durch improvisierte Absperrungen. Der Umsatz ist massiv zurück gegangen. in-gl.de, KSTA/BLZ

Wer sich nicht an die Bestimmungen zum Schutz vor Corona hält muss mit empfindlichen Bußgeldern rechnen und macht sich womöglich strafbar. Ein Blick in die Preisliste. in-gl.de

Die bildenden Künstler der Region fürchten um ihre Existenz, alle Veranstaltungen sind abgesagt, Veranstaltungen geschlossen. Eine Autorengruppe verlegt ihre Aktionen ins Netz. KSTA/BLZ*

Die Thomas-Morus-Akademie liefert als kleinen Ersatz für die abgesagten Veranstaltungen jeden Tag um 16 Uhr einen kulturellen Impuls. in-gl.de

Nur Toilettenpapier darf in die Toilette geworfen werden, darauf weist die Verbraucherzentrale hin. Ersatzmaterialien können Rohre und Pumpstationen verstopfen. Sie gehören in die Mülltonne. Bei Engpässen seien Wasser und Waschlappen eine Alternative. KSTA/BLZ*

Bild des Tages

Kontaktsperre. Foto: Friederike Naroska

Lesetipps

Kindern die Pandemie zu erklären ist nicht einfach. Unser Corontäne-Reporter Holger Crump macht das vor dem Fernseher. Dabei gilt es allerdings, den richtigen Sender zu wählen. in-gl.de

  • Die Abiturprüfungen finden nun doch wie geplant statt, entschieden die Kulturminister. Tagesschau
  • Infektionen verbreiten sich nicht so schnell wie erwartet, kein Grund zu Entwarnung, eine Datenanalyse der SZ
  • Wie Ärzte bei einem Mangel an Intensivbetten entscheiden sollen. ZDF

In eigener Sache: Verlässliche, verständliche und aktuelle Informationen sind in dieser Lage wichtiger denn je. Unsere Informationen sind kostenlos, erfordern aber viel Arbeit. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem Monatsbeitrag ab 5 Euro.

Das sollten Sie wissen

Beim Neubauviertel „Mit Herz in Hand“ der RBS sind drei von sechs Rohbauten fertig. Am 1. April startet die Vermietung der ersten von 99 bezahlbaren Wohnungen. in-gl.de, KSTA/BLZ

Das Containerdorf in Lückerath kann nicht wie geplant bis Ende April freigezogen und geschlossen werden. Umzüge mussten schon jetzt verschoben werden. KSTA/BLZ*, Hintergrund

Die SPD unterstützt den Vereine Die Platte mit einer Spende, der sich seit drei Jahren um Obdachlose und andere Bedürftige kümmert. in-gl.de

Bergische Köpfe

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Barbara de Icco Valentino: Wie man Überraschung bei Leasingende vermeidet
Claudia Rottländer: 40.000 Euro für die energetische Sanierung
Pia Patt + Birgit Jongebloed: Bücher zum Mitfühlen, Mitreden, Mitfiebern

Die lieben Nachbarn

Der Wolf, der am 17. Februar von einer Wildkamera in Odenthal fotografiert worden war, stammt offenbar aus der Alpenregion. Das ergaben DNA-Untersuchungen. KSTA/BLZ, AZ

Das könnte Sie interessieren

Meistgeklickt: Märkte werden größer und luftiger

Das Wetter: Sonnig, 10/0 Grad

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Alle Veranstaltungen sind derzeit abgesagt, die meisten kulturellen Einrichtungen geschlossen.

Unsere langfristige Terminübersicht finden Sie hier.

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL“ erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.