Am Donnerstag hat das Gesundheitsamt im Kreis vier neue positive Tests gemeldet. Von der Testaktion im Wohnheim der Moschee gibt es noch keine Ergebnisse, die Quarantäne in der GGS Hand endet heute.

Von den vier weiteren Fällen entfallen nach Angaben des Gesundheitsamtes jeweils einer auf Bergisch Gladbach und Overath sowie zwei auf Rösrath. Es gelten zwei weitere Personen als genesen, damit sind aktuell 37 Personen infiziert. Insgesamt befinden sich 264 Personen in Quarantäne, das sind 25 Personen mehr als gestern.

Bei drei der neuen Fälle handele es sich um Reiserückkehrer aus Südeuropa und Südosteuropa. Bei einem Fall werde der Infektionsursprung im familiären Umfeld gesehen.

Ausstehende Testergebnisse

Beim Freiherr-vom-Stein-Schule in Rösrath liegen nun alle Testergebnisse von der ersten Abstrichaktion des letzte Woche Freitag bekannt gewordenen Falls vor; sie sind alle negativ. Am Mittwoch fand eine weitere Abstrichaktion zu dem am Sonntag bekannt gewordenen Fall statt; davon gibt es noch keine Ergebnisse.

Die Quarantäne der Gemeinschaftsgrundschule Hand endet heute; hier seien alle vorliegenden Testergebnisse negativ.

Im Wohnheim der Bergisch Gladbacher Moschee „Yeni Camii“ hat das Gesundheitsamt heute eine Abstrichaktion bei rund 30 Personen durchgeführt. Die Testergebnisse werden in den nächsten Tagen erwartet.

Die aktuellen Zahlen im Überblick:

Ortneue FälleInfektionenToteGenesenInfiziert
Bergisch Gladbach13061628010
Burscheid0430403
Kürten0300300
Leichlingen0480471
Odenthal0261241
Overath1552494
Rösrath2660606
Wermelskirchen08837312
RheinBerg46622260337

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.