Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie in Bergisch Gladbach und im Rheinisch-Bergischen Kreis finden Sie hier: neue Zahlen, Regeln, Reaktionen und Ereignisse. Die Seite aktualisiert sich nicht automatisch.

  • Distanzunterricht für die gesamte Johannes-Gutenberg-Realschule
  • Weitere hochbetagte Person gestorben
  • Inzidenz zieht deutlich an
  • Gesundheitsamt meldet weitere 57 positive Tests
  • Was Corona mit Kindern macht – und wie man ihnen helfen kann
  • Laschet plädiert für Lockdown nach Weihnachten
  • Bundeweit 590 weitere Todesfälle
  • RKI meldet 20.815 positive Tests

+ 18:00 Wir schließen das Liveblog, bis morgen! +

+ 15:33 Laschet spricht sich für Lockdown ab 27.12. aus +

NRW-Landeschef Armin Laschet plädiert für einen Lockdown ab dem 27. Dezember. Hunderte Corona-Tote am Tag könnten nicht tatenlos hingenommen werden. Zum Jahresende entstehe durch die harten Schutzmaßnahmen der geringste Schaden für die Wirtschaft und das öffentliche Leben. Die Schulen hätten Ferien, und viele Beschäftigte arbeiteten im Homeoffice. Laschet appellierte an die anderen Bundesländer, sich auf eine gemeinsame Linie zu einigen.

+ 14:00 Was Corona mit Kindern und Jugendlichen macht +

Schüler:innen stehen in der Corona-Pandemie unter Belastung: Schließung der Schulen, Lernen auf Distanz, Unterricht mit Masken. Das sind nur einige der Stressoren für Kinder und Jugendliche. Wie wirkt sich das auf die psychische Gesundheit aus? Was können Eltern und Schulen konkret tun? Wir haben Bernhard Winkelmann gefragt, den Leiter des Schulpsychologischen Dienstes:

+ 11:45 Merkel tritt für härteren Lockdown ein +

Kanzlerin Merkel ist in der Generaldebatte im Bundestag erneut für einen härteren Lockdown eingetreten: „Wenn wir jetzt vor Weihnachten zu viele Kontakte haben und anschließend es das letzte Weihnachten mit den Großeltern war, dann werden wir etwas versäumt haben, das sollten wir nicht tun.“ Sie halte es für richtig, die Geschäfte nach Weihnachten bis mindestens 10. Januar zu schließen und auch den Unterricht an den Schulen zu minimieren.

+ 11:20 Inzident steigt in Gergisch Gladbach deutlich +

Mit den 53 weiteren Fällen in Rhein-Berg und den 25 in Bergisch Gladbach ist auch die 7-Tage-Inzidenz wieder deutlich angestiegen. Im Kreis klettert die Inzidenz von 123 auf 126 Fälle, in der Stadt Bergisch Gladbach von 120 auf 130 Fälle in den vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner.

+ 10:51 Über 90-Jährige Person an Corona gestorben +

Bereits am Dienstag hatte das Gesundheitsamt drei Todesfälle bestätigt, jetzt meldet es einen weiteren Toten, nachdem der Totenschein die Todesursache „an Corona“ bestätigt hat: Es handelt sich um eine über 90-jährige Personen aus dem Pilgerheim Weltersbach in Leichlingen.

+ 10:45 Am Mittwoch weitere 57 Corona-Fälle bestätigt +

Für Mittwoch meldet das Gesundheitsamt 57 weitere bestätigte Corona-Fälle: 25 in Bergisch Gladbach, 5 in Burscheid, 3 in Kürten, 6 in Leichlingen, 3 in Odenthal, 3 in Overath, 3 in Rösrath und 9 in Wermelskirchen.

Den Angaben zufolge gelten 37 weitere Personen als genesen, damit sind 452 Personen sind aktuell infiziert.

Es befinden sich 2.065 Personen in Quarantäne, 69 mehr als am Vortag.

41 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, befinden sich aktuell in Krankenhäusern im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon zehn in intensivmedizinischer Betreuung und davon vier an Beatmungsplätzen.

+ 10:35 Realschule in Bensberg geht in Distanzunterricht +

Am Dienstag hatte das Gesundheitsamt noch betont, alle Infektionswege innerhalb der Johannes-Gutenberg-Realschule seien nach eine Reihe von Infektionen in der Schülerschaft bekannt – doch nach einer erneuten Begutachtung vor Ort geht der Kreis einen Schritt weiter: alle Schüler bleiben bis wenigstens Freitag zuhause, die ganze Schule geht in den Distanzunterricht.

Außerdem wird eine neue Testaktion durchgeführt, weitere Maßnahmen hängen von den Ergebnissen ab, teilte das Gesundheitsamt am Mittwoch mit.

+ 07:11 Laschet plädiert für „echten Jahreswechsel-Lockdown +

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat sich für einschneidende Kontaktbeschränkungen nach Weihnachten ausgesprochen. „Wir brauchen einen echten Jahreswechsel-Lockdown, um uns für 2021 wieder eine Perspektive hin zu mehr Normalität zu erarbeiten“, sagte Laschet der dpa.

Laschet sagte: „Wenn nicht jetzt, wann dann? Von Weihnachten bis zum Ende der Ferien im neuen Jahr kann das Land am ehesten komplett heruntergefahren und so die Ausbreitung der Pandemie effektiv gestoppt werden. Zugleich halten wir in diesen Wochen die Schäden für Bildungschancen von Kindern sowie für Wirtschaft und Arbeitsplätze so gering wie in keiner anderen Zeit des Jahres.“

+ 06:30 LZG meldet noch keine neue Daten für RheinBerg +

Das Landeszentrum Gesundheit NRW hat die Daten für den Rheinisch-Bergischen Kreis von Dienstag noch nicht aktualisiert.

+ 06:30 Neuer Höchststand bei Todesfällen +

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus ist am Dienstag sprunghaft angestiegen und hat einen neuen Höchststand erreicht. Die deutschen Gesundheitsämter meldeten dem Robert Koch-Institut 590 neue Todesfälle innerhalb eines Tages. Das sind über 100 Fälle mehr als beim bisherigen Rekordstand von 487 Toten vom vergangenen Mittwoch.

+ 06:10 RKI meldet 20.815 positive Tests +

Laut Robert-Koch-Institut wurde am Dienstag 20.815 neue Infektionengemeldet. Am Mittwoch in der Vorwoche lag der Wert noch bei 17 270. Den bisher höchsten Tageswert gab es am 20. November mit 23 648 Fällen. Der 7-Tage-R-Wert liegt wieder bei 1,02.

Quirl´s Drinks and Food

+ 6:05 Die Nachrichten von gestern zum Nachlesen +

Im Liveblog gestern hatten wir u.a. gemeldet:

  • Drei weitere Todesfälle
  • 22 positive Corona-Tests am Montag
  • 7-Tage-Inzidenz stagniert
  • Intensivstationen weit ausgelastet
  • Mehr als 14.000 Fälle bundesweit

+ 06:00 Guten Morgen +

Der Liveblog startet. Für Sie heute im Dienst: Holger Crump und Georg Watzlawek.

Frühere Ausgaben des Liveblogs:

Alle Liveblogs finden Sie hier.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ich verstehe wirklich nicht, warum die Masken- und Abstandspflicht nichts bewirken? Oder sind es die falschen Massnahmen?