Guten Morgen!

Auf einen Blick

  • Acht Corona-Fälle, Inzidenz sinkt
  • Anlieger warnen vor DHL-Hub in Refrath
  • Neuordnung der Kita-Beiträge
  • Schnelle Hilfe für defekte Bank
  • Sparkasse und Polizei vereint gegen Betrüger

Das sollten Sie wissen

Das Vorhaben der DHL, im Refrather Gewerbegebiet zwischen der Siedlung Auf der Kaule und dem Gierather Wald ein Verteilzentrum mit starkem Lieferverkehr einzurichten, treibt die Anlieger um. Sie haben die Bürgerinitiative „anliegeraufderkaule“ gegründet und machen in einem Offenen Brief auf absehbare Verkehrsprobleme und mögliche Eingriffe in den Wald aufmerksam. in-gl.de

Die Neuordnung der Kitabeiträge steht heute erneut im Jugendhilfeausschuss auf dem Programm. Nach Ansicht der CDU-Fraktion wäre eine Beitragsbefreiung durch die Anhebung der Einkommensgrenzen unseriös. in-gl.de

+ Anzeige +

Corona Spezial

Für Mittwoch meldet das Landeszentrum in Rhein-Berg acht weitere Corona-Fälle. Damit geht die Inzidenz weiter zurück, um knapp zwei auf jetzt 10,6 Fälle je 100.000 Einwohner. Das ist der niedrigste Stand seit neun Monaten. Die Korrekturen der Vortage sind minimal. in-gl.de/Liveblog

Nach den technischen Problemen bei der Datenerfassung beim Landeszentrum Gesundheit laufen die gemeldeten Fallzahlen zur Zeit auseinander: das LZG hatte gestern elf Fälle registriert, die Kreisverwaltung berichtete von sechs Fällen. in-gl.de/Liveblog

Beim Public Viewing gelten die üblichen Regeln für die Außengastronomie. Weil das in der Praxis nicht leicht umzusetzen ist gehen einige Kneipen wie das Quirl’s dazu über, beim Public Viewing nur Gäste mit aktuellem Test einzulassen. Zudem müssen die Gastronomen dafür sorgen, dass sich um ihre Terrassen oder Biergärten herum keine Personengruppen ansammeln. Laut Stadt prüfen Ordnungsbehörde und Polizei die Einhaltung, beim Spiel der deutschen Mannschaft seien sie in zwei Fällen eingeschritten. in-gl.de/Liveblog

Weitere Nachrichten im Liveblog:

  • NRW schafft Maskenpflicht im Freien ab
  • Anteil der Delta-Variante nimmt zu

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Unser Lesetipp

Die defekte Bank Friedrichsruh an einem beliebten Wanderweg in Romaney hatte Evelyn Barth in einem Beitrag zum Thema gemacht. Dank eines schnellen Einsatzes des Verschönerungsvereins und des Bürgervereins Romaney ist die Bank wieder voll einsatzfähig und wartet auf Naturfreunde, die die Aussicht genießen wollen. in-gl.de

Bergische Köpfe

Alex Sulzer, Ex-Eishockeyprofi mit viel NHL- und Nationalmannschaftserfahrung, soll als Nachfolger von Jens Schiminowski in den Vorstand der Realstars gewählt werden. Per Mai

Maik Außendorf, Bundestagskandidat der Grünen, tauscht sich im digitalen Diskussionsformat „Maik meets…“ mit Expert:innen zum grünen Wahlprogramm aus. Am Donnerstag unterhält er sich mit dem Grünen Fabian Müller über Digitalisierung. in-gl.de

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Bernd Klemp: Corona und die Patientenverfügung
Ricardo Althaus: Wieviel Haus kann ich mir leisten?
Elke Strothmann: Stories in der Unternehmenskommunikation

Die lieben Nachbarn

In Kürten und Overath stellt das Erzbistum Köln die Förderung von sieben Büchereien ein, die von den Kirchengemeinden im Verbund mit den Kommunen betrieben werden. KSTA

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Der Tennisclub Grün Gold Bensberg e.V. ist am zweiten Juni-Wochenende mit einem breiten Programm in die Sommersaison 2021 gestartet. Nach der langen Corona-Pause gab es spannende und hochklassige Spiele live am Welscher Busch. Ein Rückblick und Ausblick. in-gl.de

Kreissparkasse und Kreispolizei wollen potenzielle Opfer von Betrügern gemeinsam für die Gefahren sensibilisieren. KSTA*

Präventionsexperten der Polizei stehen mit ihrem Infomobil am Donnerstag auf dem Wochenmarkt in Refrath. Polzei NRW

 Der IT-Spezialist Tools4ever ist zum dritten Mal in Folge als einer der besten Mittelstandsberater in Deutschland mit dem „Top Consultant“-Award ausgezeichnet worden. Per Mail

Mohamed Amhjsahid liest in der Reihe „Let’s talk about Racism“ aus seinem Buch „Der weiße Fleck“. in-gl.de

Der ReimBerg Slam feiert seinen 11. Geburtstag dank der neuen Corona-Lockerungen am Samstag mit Publikum auf der Terrasse im Q1. in-gl.de

Erstehilfe-Kurse werden ab dem 23. Juni wieder von den Maltesern angeboten. Website

Meistgeklickt: Ausschuss stellt Weichen für Stadtentwicklung

Das Wetter: Heiß und sonnig, 36/17

Die Blitzer: Brüderstraße, Klutstein, Reuterstraße, Overather Straße

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

17.6. Medizindialog: Herzinfarkt, Video-Vortrag, EVK
17.6. 19:00 Rabbi Wolff Film, Forum Ost-West, St. Engelbert
17.6. 20:00 Grüne Digitalisierung, Gespräch mit Maik Außendorf
18.6. 8:30 Infomobil Kriminalprävention, Wochenmarkt Refrath
19.6. 19:30 Elf Jahre ReimBerg Slam, Terrasse Q1
20.6. 17:00 Quirl Open Air: t.ziana, Gnadenkirche

Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte. Die Termine der folgenden Wochen finden Sie hier.

Aktuelle Ausstellungen

Baum für Baum, Thomas Lüttgen, Basement 16 (bis 22.6.)
Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys, Villa Zanders (bis 8.8.)
Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 8.8.)
Masaki Hagino „Es weilt im Inneren“, Partout Kunstkabinet (bis 14.8.)
Kennedy-Fotograf Jacques Lowe, Himmel un Ääd, (bis 3.7.)
KunstFORUM, Ausstellung zum Forum Ost-West, Villa Zanders

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Bundestagswahl Rhein-Berg: Gewinner, Verlierer und die langen Linien

Am Tag danach schauen wir uns die Ergebnisse der Bundestagswahl im Rheinisch-Bergischen Kreis etwas genauer an, setzen sie in einen historischen Kontext und legen so die großen Trends offen. Denn hinter der Gewinner-/Verlierer-Rechnung steht eine deutliche Veränderung der politischen Landschaft.

„Ich hab Angst, dass meine Zukunft den Bach runtergeht“

Viele Kinder und Jugendliche, aber auch zahlreiche Ältere nahmen am Klimastreik von Fridays vor Future in der Gladbacher Innenstadt teil. Wir haben ein paar von ihnen gefragt, warum sie dabei sind – und mit welchen Gefühlen sie der Bundestagswahl am Sonntag entgegenblicken.

Internet: Warum die „Ausleuchtung“ der Schulen so lange dauert

Erst in drei Jahren werden alle 35 Schulen der Stadt über ein leistungsfähiges Internet verfügen. Das liege aber nicht daran, dass die Stadtverwaltung die Digitalisierung verschlafen hat, sondern an der Größe der Aufgabe und einigen widrigen Sachverhalten, berichtete Fachbereichsleiter Dettlef Rockenberg im Schulausschuss.

Mit der Donner-Ode setzt der KonzertChor ein starkes Zeichen

Ein besonderes Konzertereignis an einem ungewöhnlichen Ort bietet der Konzertchor Bergisch Gladbach am Samstag: in der Anlieferungshalle der RheinBerg Galerie erklingt die „Donner-Ode“ von Georg Philip Telemann. Endlich wieder darf die menschliche Stimme ertönen – und so werden der Chor, fünf SolistInnen und ein Orchester dieses fulminante Werk durch den verborgenen Teil der Galerie „donnern“.

Long Covid: „Zehn Minuten Nickerchen am Straßenrand“

Einige Menschen, die sich mit Corona infiziert haben, leiden danach am Long Covid-Syndrom: Die Spätfolgen der Infektion äußern sich unter anderem durch Erschöpfung, Luftnot, Schmerzen. Ein Betroffener berichtet, wie er versucht, dennoch seinen Alltag zu meistern.

Schul-WLAN erst 2024: Keine Abstimmung zwischen Stadt und Telekom

Bis März 2023 sollen alle städtischen Schulgebäude ans Glasfasernetz angeschlossen sein. Nutzbar wird das schnelle Internet in den Klassenräumen aber zum Teil erst wesentlich später. Nach Angaben der Stadt sollen die städtischen Schulen spätestens „im Laufe des Jahres 2024″ mit LAN/WLAN erschlossen sein.

GGS Bensberg: Lichterzug für sicheren und kurzen Schulweg

Rund 180 Schüler:innen der GGS Bensberg und ihre Eltern sind am Montagabend in der Dämmerung in einem Protestzug mit Laternen und Taschenlampen zu ihrer Ausweichschule in den Containern an den Otto-Hahn-Schulen gezogen – weil ihnen der kürzeste Schulweg viel zu dunkel und der offizielle Weg zu einsam ist.

Glasfaseranschluss der Schulen lässt viele Fragen offen

Mit einem symbolischen Spatenstich hatten Telekom und Stadt den Startschuss für den Anschluss aller 35 Schulen an das schnelle Internet gegeben. Wann die einzelnen Schulen mit der Fertigstellung rechnen können, bleibt jedoch offen. Ebenso die Frage, wie viele Schulgebäude noch mit WLAN oder LAN-Anschlüssen ausgestattet werden müssen. Der Ausbau innerhalb der Gebäude wäre jedoch wichtig, um die schnellen Glasfaseranschlüsse überhaupt nutzen zu können.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.