Symbolbild. Foto: Thomas Merkenich

Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Die TS 79 Bergisch Gladbach startet direkt zu Beginn des neuen Jahres durch und führt zusammen mit einer Ärztin und einem Arzt aus der Mitgliederschaft eine öffentliche Familien-Impfaktion durch. Am Sonntag wird die Sporthalle am Langemarckweg zur Impfstation.

Am Sonntag, dem 16. Januar, findet in der TS 79 zusammen mit ihren Mitgliedern und Ärzten Dr. Andrea Radely und Dr. Bülent Senkal eine große Familien-Impfaktion statt. Von 14 bis 17 Uhr wird die Sporthalle im TS-Haus am Langemarckweg 24 zur Impfstation!

Die Impfung erfolgt ab dem 5. Lebensjahr. Es steht ausreichend Impfstoff für Erst-, Zweit- sowie Boosterimpfungen (mindestens 4,5 Monate nach der zweiten Impfung) zur Verfügung. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Moderna und Biontech – es besteht keine Wahlmöglichkeit.

Um einen reibungslosen und schnellen Ablauf zu gewährleisten, wird darum gebeten neben Impf- und Personalausweis auch die ausgedruckten und unterschriebenen Einwilligungs- und Aufklärungs-Formulare mitzubringen. Erhältlich sind die Formulare unter www.hno-med.de. Eine Impfberatung kann vor Ort leider nicht stattfinden.

Anmeldung erforderlich

Um lange Wartezeiten zu vermeiden ist eine Anmeldung per Mail an impfen@hno-med.de erforderlich. Folgende Angaben, direkt in der Betreffzeile, sind erforderlich: „ts79 – Name, Vorname – Alter“. Jede Person muss einzeln angemeldet werden.

Achtung: Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Falls genügend Impfstoff vorhanden ist sind auch Impfungen ohne Anmeldungen möglich. 

Die TS 79 freut sich auf viele Impfungen und möchten einen Beitrag dazu leisten, dass wir gemeinsam die Pandemie eindämmen und wieder unbeschwert zusammen sein können. Jede einzelne Impfung ist wichtig!

Zum Familien-Impfaktionstag sind alle herzlich willkommen!

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.