Foto (Archiv): Helga Niekammer

Das traditionelle Radrennen „Rund um Köln“ kommt an diesem Sonntag wieder nach Bergisch Gladbach – und lässt sich am berüchtigten Kopfsteinpflaster-Anstieg am Bensberger Schloss besonders gut verfolgen. Der Eventpoint der Stadt hat eine große Leinwand, Bühnenprogramm und Gastronomie. Die Turnerschaft bietet Spinningkurse an: kostenfrei, aber mit Anmeldung.

In diesem Jahr rollt nach zweijähriger Corona-Pause wieder das traditionelle Radrennen Rund um Köln durch das Stadtgebiet. Anlässlich der 104. Auflage am Sonntag, dem 22. Mai gibt es wieder einen Eventpoint am Bensberger Schloss. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, das Radrennen live an der Strecke zu verfolgen. Der berühmte Kopfsteinpflasteranstieg mit Bergwertung am höchsten Punkt lässt es zu, dass die Radsportfans die Profis hautnah erleben können.

Nach langen Jahren ohne Liveübertragung ist es in diesem Jahr endlich wieder möglich, das Radrennen vor Ort auf einer Videoleinwand zu verfolgen. Die Wartezeit kann so bei einem Warm- oder Kaltgetränk und frischen Reibekuchen angenehm überbrückt werden.

Neben der Liveübertragung und somit eindrucksvollen Luftaufnahmen aus dem Rheinisch Bergischen Kreis wird es auch in diesem Jahr ein buntes Bühnenprogramm mit Live-Musik, Interviews und Moderation geben. Ein örtlicher Fahrradhändler steht für Fragen rund um das „Thema Fahrrad“ zur Verfügung.

Über den Tag verteilt gibt es auch die Möglichkeit, selbst sportlich aktiv zu werden. Die Turnerschaft Bergisch Gladbach 1879 e.V. bietet kostenfreie Spinning-Kurse direkt an der Rennstrecke an. Interessierte können sich ab sofort für fachlich angeleitete 15-minütige Spinning-Kurse (Start um 12.30 Uhr, 13.45 Uhr oder 15.30 Uhr) per E-Mail anmelden (info@ts79.de).

Pressestelle Stadt BGL

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadtverwaltung veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung des unabhängigen Bürgerportals iGL wieder.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.