Guten Morgen. Als ob Kardinal Woelki und das Erzbistum Köln noch nicht genug Probleme hätten – nun bringen sie auch noch große Teile der (verbliebenen) Bergisch Gladbacher Katholiken gegen sich auf. Über die Köpfe der Gemeinden hinweg machen sie Norbert Hörter zum Pfarrer für die ganze Stadt und jagen zwei verdiente Pfarrer aus dem Amt. In Refrath herrscht bereits Aufruhr, der betroffenen Pfarrer bezichtigt seine Vorgesetzten der Lüge.

Schon zuvor hatte sich das Erzbistum ausgerechnet mit Thomas Droege überworfen. Mit dem bisherigen Leiter der Katholischen Jugendagentur verliert die Stadt einen sozialen Macher, der weit über die Kirche hinaus gewirkt hat.

Die Probleme der Bergisch Gladbacher Verkehrsplaner sind dagegen profaner Natur – aber der heute startende Verkehrsversuch in der Laurentiusstraße ist ebenfalls höchst kontrovers und womöglich kontraproduktiv. Wir hatten am Freitag die (zum Teil überraschenden) Details erläutert, bislang gibt es dazu bereits 88 Kommentare, das Pro & Contra fällt einigermaßen gleichgewichtig aus.

Kommen Sie gut in den Tag, bilden Sie sich eine eigene Meinung – wir halten Sie mit den Fakten auf dem Laufenden. Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

# Erzbistum feuert zwei Pfarrer …
# … und treibt Refrath auf die Barrikaden
# Thomas Droege gibt KJA-Posten ab
# Alt-Bürgermeister Urbach kündigt Austritt an
# Laurentiusstraße bleibt für Lieferverkehr frei
# Debatte über Gemeindefusion in Rhein-Berg
# Infoabend zur energetischen Sanierung
# Hund reißt Huhn

Wir verschicken den Nachrichtenüberblick auch als kostenlosen Newsletter.

Das sollten Sie wissen

Alle katholischen Gemeinden in GL sollen schon zum 1. März zu einer „Pastoralen Einheit“ unter Leitung von Kreisdechant Norbert Hörter vereint werden; die Pfarrer Wilhelm Darscheid (BGL-West) und Winfried Kissel (Refrath) verlieren ihre Ämter. Das verkündete das Erzbistum in einem Brief, der gestern in den Gottesdiensten verlesen wurde. Der Refrather Kirchenvorstand reagiert heftig, ebenso wie Pfarrer Kissel wirft er dem Erzbistum vor, gelogen zu haben. in-gl.de (Reaktionen), in-gl.de (Entscheidung), KSTA (kostenpflichtig), Reaktionen/Facebook

Thomas Droege war zehn Jahre lang Geschäftsführer der Katholischen Jugendagentur – und hat diesen Träger der freien Jugendhilfe zu einem großen Akteur in der Region gemacht. Jetzt gibt Droege sein Amt kurzfristig auf – im Zwist mit dem Erzbistum Köln. in-gl.de, KSTA*

Ex-Bürgermeister Lutz Urbach kündigt in einem öffentlichen persönlichen Schreiben an Kreisdechant Norbert Hörter seinen Austritt aus der Katholischen Kirche an. Die Personalentscheidungen im Dekanat (Kissel, Darscheid, Droege, s.o.) seien unerträglich; drei kompetente Männer würden so „geschasst, verbannt, gefeuert“. Facebook

Die Kirche St. Maria Königin in Frankenforst ist als Depot des Kunstmuseums Kolumba des Erzbistums Köln im Gespräch. KSTA*

Zur Erinnerung: Ab heute ist die Durchfahrt der Laurentiusstraße verboten; zu den wenigen Ausnahmen gehören auch Lieferdienste. Alle anderen Fahrzeuge, die die ausgeschilderten Umfahrungen ignorieren und sich über die Paffrather in die Laurentiussstraße verirren, werden über die Buchmühle abgeleitet. in-gl.de

+ Anzeige +


Bergische Köpfe

Empfehlungen unserer Expert:innen (Werbung)
Oliver Knigge: Was Sie über die Grundsteuererklärung noch wissen müssen
Birgit Lingmann und Pia Patt: Drei starke Bücher für den Januar
Elke Strohmann: Comeback der Liveveranstaltungen?

Karneval Spezial

Der Förderverein Refrather Karneval e.V. hat seine Mädchen- und Herrensitzung im Bürgerzentrum Steinbreche endlich wieder gefeiert. Fotos von Andreas Weinand vermitteln ein gutes Bild von der Stimmung. in-gl.de

Schwerpunkt Klima

Für den ersten Energie-Infoabend von Stadt, Verbraucherberatung und Belkaw am Mittwoch gibt es noch freie Plätze. Schwerpunktthema ist die Energetische Sanierung. Anmeldung erwünscht. in-gl.de 9.1.2023

In einer Projektgruppe Nachhaltiges Wirtschaften will die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (RBW) verschiedene Aktivitäten zum Thema bündeln. KSTA*

Die Schutzgemeinschaften Deutscher Wald RheinBerg und Oberberg haben einen Preis ausgelobt, um vorbildliche Bauten aus Holz in den Fokus zu stellen. KSTA*

Die Stadtwerke Rösrath fördern den Kauf von E-Bikes und E-Rollern, die Installation von Wallboxen und Photovoltaik-Anlagen mit einem Zuschuss. KSTA*, Website

Die lieben Nachbarn

Der Vorschlag von Odenthals Bürgermeister Robert Lennerts (parteilos), über eine Zusammenlegung von Gemeinden im Rheinisch-Bergischen Kreis nachzudenken, stößt im Ort auf keine Gegenliebe. Aber auch Kürten Bürgermeister Willi Heider (parteilos) fordert eine Debatte ohne Tabus. KSTA (kostenpflichtig)

Rösrath hat auf einem städtischen Grundstück in der Hans-Katzer-Straße im Gewerbegebiet Scharrenbroich eine Container-Wohnanlage mit 36 Plätzen für Flüchtlinge fast fertiggestellt. KSTA*

Auch interessant

Fünf Gesellschafter rund um Anwalt Rolf Bietmann haben die Firma B-Protection gegründet und bieten 500 Schließfächer im Tresorraum der früheren Deutsche Bank-Filiale in Bensberg an. KSTA (kostenpflichtig)

Das Huhn Helga der Mühlenbäckerei im Hermann-Löns-Viertel ist von einem frei laufenden Hund gerissen worden. KSTA*

Das Theas-Theater hat zum ersten Mal eine Open Stage mit vielen Beiträgen organisiert. KSTA*

„Krieg in der Ukraine – Was können wir gegen die humanitäre Krise tun – im Land und bei uns? Dr. Markus Ingenlath, Geschäftsführer von Renovabis, und Irene Porsch, Flüchtlingsbeauftragte der Caritas, geben in einer Veranstaltung der Thomas-Morus-Akademie Einblicke in die Arbeit ihrer Organisationen.  in-gl.de  

Das Seniorenkino zeigt „Risiken und Nebenwirkungen“. Zwei potenzielle Spendernieren als Zerreißprobe für zwei Ehen und die Freundschaft zwischen vier Menschen. in-gl.de  

Interessenten für eine Berufsausbildung in Teilzeit können sich in der Wirtschaftsakademie Küster vom Jobcenter über Möglichkeiten der Ausbildung und Förderungen informieren. in-gl.de   

Das Märchen „Lumpengesindel“ der Gebrüder Grimm wird von der Theatergruppe „Süßholz“ im Refrather Treff aufgeführt. in-gl.de  

An einer Zeitreise mit Geschichten und Anekoten aus Bergisch Gladbach können Senioren im Treff Annahaus teilnehmen. in-gl.de

Der Refrather Treff des DRK bietet montags einen neuen Anfänger-Kurs Englisch und Freitag Französisch an. info-treff@treff-refrath.de

+ In eigener Sache +

Kalenderblatt Januar, Foto und Gestaltung: Thomas Merkenich

Die letzten Exemplaren unseres Kalenders „Bergisch Gladbach – Bilder des Jahres“ von Thomas Merkenich gibt es jetzt für 10 Euro in der Redaktion. Hauptstraße 257. in-gl.de

Meistgeklickt: Wer die Barriere in der Laurentiusstraße überwinden darf

Wetter: Bewölkt und windig, 5 / 2 Grad

Blitzer: Halbenmorgen, Ball, Katterbachstraße

Für gründliche Leser: Alle Beiträge

Lesehilfe: Beiträge mit * sind online nicht verfügbar. Beiträge mit ** sind Infos des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher kein Link.

+ Anzeige +

Diese Woche

Alle Karnevalstermine in GL
Wanderangebote im Januar

Dienstag 17.1.
9:30 Beraufsausbildung in Teilzeit, Infoveranstaltung 
14:30 Historische Anekdoten, Erzählungen, Treff Anna Haus 
15:00 Seniorenkino: Risiken und Nebenwirkungen, Cineplex 
15:00 Lumpengesindel, Theater, Refrather Treff 
18:00 Rechtsinformation für Frauen, Frauenberatungsstelle 
19:00 Säuglingspflege, Seminar, Elternschule Quirlsberg
19:30 Krieg in der Ukraine, Seminar, Kardinal-Schulte-Haus 

Mittwoch 18.1.
15:00 Bürgermeistersprechstunde, Rathaus Innenstadt 
17:30 Energetische Sanierung, Infoabend, Bergischer Löwe 
19:00 Es wird alles wieder gut, Lesung, Pütz-Roth 

Donnerstag 19.1.
19:30 Kirche, Pest und neue Seuchen, Konrad Beikicher, Conrad’s Couch 
19:30 Gefühle brauchen frische Luft, Lesung, Kirche zum Heilsbrunnen 
20:15 Bittersüße Schokolade, Royal Ballett, Cineplex

Aktuelle Ausstellungen

Illusion, Viktoria Lundgruen, Himmel un Ääd (bis 18.2.)
Ausbeutung beenden (Kinderarbeit), Stadtteilbücherei Paffrath (bis 25.1.)
Lyrische Verschmelzung, Margret Schopka, Galerie Schröder und Dörr (bis 21.1.)
Wie viel Erde braucht der Mensch, Ev. Gemeindezentrum Bensberg (31.1.)
Sinn machen, Malerei, Thomas Morus Akademie ( bis 17.1.)
Alissa Walser, Pütz-Roth (b.a.W.)
Schule Katterbach 1871 bis heute, Schulmuseum Katterbach

Stellenangebote unserer Partner (w/m/d)

Das PROgymnasium in Bensberg sucht für seine Seniorenbegegnungsstätte suchen eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit. Mehr Infos

Die Stiftung Die Gute Hand bietet Stellen als Gruppenleitung für eine neue Gruppe des Familienzentrums Die Gute Hand sowie als Stellvertretende Leitung Rechnungswesen.

Der ASB Bergisch Land sucht eine(n) Sozialpädagoge / Sozialarbeiter für Betreutes Wohnen in Bergisch Gladbach. Mehr Infos

Unsere Newsletter

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und Firmen gibt es Partnerprogramme. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das war’s für heute, machen Sie es gut! Wenn Ihnen der Newsletter gefallen hat, empfehlen Sie uns bitte weiter.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de