Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Journalist, Volkswirt und Gründer des Bürgerportals. Mail: gwatzlawek@in-gl.de. Twitter: @gwatzlawek

3 Kommentare zu “CDU und SPD kommen Kritikern des FNP entgegen”

  1. Daniela Berntges

    Der neugeplante Zuschnitt des Nußbaumer Feldes ist besser als der im Juli geplante Vorenwturf. Jedoch ist die Fläche immer noch viel zu groß. Es fehlt ein klares Bekenntnis zum Wanderweg, der auch Fremde mittels NAVI zu Fuß von Bergisch Gladbach-Paffrath nach Odenthal führt. Auch der Spekulant ist sich seiner Sache immer noch sicher und betreibt weiter sein windiges Geschäft.

    Die hohen Preise für Bauland sind zu einem großen Teil Folge der Tätigkeit von Spekulanten und der Niedrigzinspolitik. Dies ermittelte jetzt das Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Als Mittel gegen Grundstücksspekulation würde sich nach Einschätzung der Experten eine höhere Grundsteuer für unbebaute Grundstücke eignen. Insgesamt sollte man man Spekulanten nicht unterstützen.

    Es ist einfach unmoralisch, wenn sich wenige auf Kosten der Allgemeinheit (Verlust der Naherholung, Frischluft, Landschaftsbild, Wertmindung der benachbarten Häuser) bereichern. Meistens gibt es dabei nur Verlierer und es kommt nie etwas Gutes bei rum. Allein aus diesem Grund sollte man das Nußbaumer Feld gar nicht bebauen. Die anderen Gründe sind bekannt: Keine Erschließung, keine Infrastruktur möglich, Artenschutz, Verkehr, Volkseigentum, Klagewelle etc!

    Das wichtigste Argument für mich: Es gibt auf dieser Fläche vielversprechende Optionen zur Freizeitgestaltung, Landwirtschaft und zur Vermarktung, die unserer Stadt in der Zukunft nützlich sein werden und die andere Flächen nicht bieten. Zielorientierung beim FNP: Nicht alle Optionen jetzt verbauen!

  2. Rolf-A. Schmittz

    Krügers Plan zur Abholzung im Neuborner Busch ist weiter im Plan .
    U.a. für ein Parkhaus soll der schöne Mischwald abgeholzt werden.
    Krüger will weiter seine eigenen Flächen schonen und uns Bürgern den Wald abholzen.
    Nein , Krüger hat ausreichend eigene Flächen und andere Flächen ( demnächst auch ZANDERS), wo Platz für eine neue Verwaltungszentrale mit Parkhaus sind !
    Krüger bedient sich am Neuborner Busch , um sein Weltkonzern zu erweitern- das wollen wir nicht zulassen.

  3. Rolf Havermann

    Da soll noch mal einer sagen, Bürgerinitiativen könnten nicht erfolgreich sein oder Parteien sich nicht den Argumenten von Bürgerinitiativen öffnen.

    Die Große Koalition in BGL hat ihre Änderungswünsche am FNP-E. dargelegt und siehe da, einige Anwohner bestimmter Gebiete können sich freuen – wenn’s Realität wird – andere sind nicht bedacht worden. Nun sind diese Wünsche der GroKo nicht wie das Füllhorn des Glücks zu sehen oder wie der Sack vom Nikolaus. dafür stehen immer noch viel zu viele Bürgerinnen und Bürger vor einschneidenden Veränderungen, wenn über die Ideen der GroKo hinaus nicht mehr getilgt wird.

    Zu den einzelnen Gebieten werden die jeweiligen Bürgerinitiativen noch dezidiert Stellung nehmen. Man darf aber schon mal festhalten, dass von den Gewerbe-Potentialgebieten einiges nach dem Willen von CDU + SPD wegfallen soll. Besonders fällt ins Auge, dass die Koalitionäre keine Bahndammtrasse wollen und damit auch keinen Zubringer über die Brüderstraße zur Auffahrt Bensberg. Man kann nur hoffen, dass die Planungen über den Bahndamm – Wolfgang Bosbach sprach in einem Interview des KSTA heute von 80 Jahren -endlich dorthin verwiesen werden, wo sie hingehören: In das Reich der Phantasterei!

    Ob die Wünsche der GroKo und/oder die der Grünen und/oder der Linken nun zur positiven Abstimmung kommen, wird der 26.09. im Bergischen Löwen zeigen, wo möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zeigen sollten, wie sehr ihnen dieser FNP-E. am Herzen liegt. Wir müssen der Verwaltung zeigen, dass sie nicht weiter gegen die Bevölkerung agieren kann. Wir dürfen aber auch nicht vergessen, dass wir alle, so wir des Schreibens mächtig sind, nach Offenlegung des neuen FNP-E. 1 Monat Gelegenheit haben, unsere Eingaben gegen den Plan erneut der Verwaltung zukommen lassen können, wie es nach dem 03. Oktober vergangenes Jahr schon einmal der Fall war.

    Die ersten Schritte zu einem zukunftsorientierten FNP-E. sind getan, weitere müssen folgen. In jedem Fall ist unbedingt zu fordern, dass, wie es in vielen anderen Städten in Deutschland gehandhabt wird, erst ein Verkehrskonzept erarbeitet werden muss, ehe über welche Bebauung auch immer nachgedacht wird.

    BBI-GL – Presse

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Unterstützen Sie uns auf Steady

Termine des Tages

19Okt11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

19Okt15:00- 16:45Steuern sparen beim Vererben

19Okt15:00- 17:00Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und KuchenMit Führung durch die aktuelle Ausstellung

19Okt18:30FC Live-Talk und Public Viewing

19Okt18:30Vortag am OHG: "Der kosmissche Kreislauf"über das Leben und Sterben der Sterne

19Okt19:30Premiere: Oliver Buslau liest aus „Wahn"

20Okt16:00- 19:00Halloweenpartyim FrESCH

20Okt17:00Fest des Mentorenprojekts

Newsletter: Der Tag in BGL

Was ist wo los?

19Okt11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

19Okt15:00- 16:45Steuern sparen beim Vererben

19Okt15:00- 17:00Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und KuchenMit Führung durch die aktuelle Ausstellung

19Okt18:30Vortag am OHG: "Der kosmissche Kreislauf"über das Leben und Sterben der Sterne

19Okt18:30FC Live-Talk und Public Viewing

19Okt19:30Premiere: Oliver Buslau liest aus „Wahn"

20Okt16:00- 19:00Halloweenpartyim FrESCH

20Okt17:00Fest des Mentorenprojekts

20Okt19:00Zur Geschichte des Schlachthofs - ABGESAGT

20Okt20:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

20Okt20:00Miljö wieder live im Bockim Wirtshaus am Bock

21Okt - 22ganztägigFußball Cup: Kommen, kicken, Tore Schießen

21Okt10:00- 12:00Mit Kaiser Wilhelm auf der Streuobstwiesefür Kinder von 8 bis 12 Jahren

21Okt10:00- 12:00Reparaturcafe der Caritas

21Okt15:00Nucki und der Mann mit dem spitzen HutVerkehrspuppenbühne

21Okt18:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

21Okt20:00ReimBerg Slam

21Okt20:00„Mythos" - Legenden gewordene Frauen

22OktganztägigRefrather Herbstlauf

22Okt09:40Wanderung Kürten-Wermelskirchen-Hückeswagen

22Okt15:00Skat-Turnierbei Mittendrin

22Okt17:00Orgelmusik zum Reformationsjubiläum

22Okt18:00„Ab morgen bin ich Rentner"Laientheater Strungerbaach

23Okt11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

23Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

23Okt18:00- 19:30Rechtsinformationsabend für Frauen

24Okt14:30Besuch im Kindergartenmuseum

24Okt14:30Odenthal wandernd erkunden

24Okt15:00- 17:00Trostteddy-Stricktreff

24Okt19:00- 21:18Herbert Reul zur Inneren SicherheitNRW-Innenminister im Tannenhof

26Okt10:00Wanderung entlang der Erztrasse nach Oberkühlheim

27Okt08:30Von Fledermäusen und Vampiren - für Kinder im GrundschulalterWanderung

27Okt10:00- 15:00Fußballcamp Abschlussturnier

28Okt11:00Galavorstellung „Sport meets Circus"

28Okt15:00- 16:00ADFC: Fahrradcodierung

28Okt15:00Nucki und der Mann mit dem spitzen HutVerkehrspuppenbühne

29Okt09:30Wanderung zwischen Agger und SülzWanderung

30Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

30Okt15:30„Ev. Christen im Herzogtum Berg"Vortrag mit Bildern

31Okt11:00Nucki und der Mann mit dem spitzen Hut

31Okt18:11Flöcktoberfestmit den Flöckcken

1Nov10:30- 12:00Mit Baby im Museum

1Nov19:30- 09:49Offenes Singender GV Harmonie Kaule Bensberg

2Nov14:00- 20:00Freier Eintritt Villa Zanders

2Nov20:30Björn Heuser Mitsingkonzertim Wirtshaus am Bock

3Nov - 5ganztägigBensberger Martinizauber

3Nov11:00- 16:30Reformationstag für Kinder

3Nov13:00- 19:00Medienflohmarkt im Forum

3Nov19:00- 21:15Mundartabend in der VHS

3Nov19:30Film-Abend im Himmel un Ääd

3Nov19:30Filmtreff zeigt „Suffragette"

4Novganztägig„The Work"

4Nov15:00„Ist Gelb die schönste Farbe der Welt?"Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren

5Nov10:00Wie bereitet sich die Natur auf den Winter vor?Wanderung des NaturFreundehaus Hardt

5Nov11:00- 13:00Sonntags-Atelierin der Villa Zanders

5Nov18:00Musikalische Vesper

6Nov19:00„Bewegend anders"Vortrag zur Bibelausstellung

7Nov15:00Seniorenkino zeigt "Moonlight"

7Nov18:00- 20:15Vorsorgevollmacht und Betreuungsrecht

7Nov19:00Flucht - Herausforderung und Chance

8Nov14:30„Ich bin dann mal weg"Aufführung des Lichtspiel-Cafés

8Nov14:30- 16:30dementia+art in der Villa ZandersFür Personen mit Demenz und Angehörige

8Nov19:00Gesprächscafé: Schicksal tragen

8Nov20:00Warum schreibt so jemand so rätselhafte Bilder?Ökumenische Herbstgespräche Herkenrath

8Nov20:00RhingdöchterKabarett an der IGP

9Nov18:00Critical Mass

9Nov19:30Offener Stammtisch der Grünen

10Nov17:0020. Jahre Aids-Hilfe

10Nov19:00- 20:00„Ich rieche Menschenfleisch"Ausstellungseröffnung in der VHS

11NovganztägigTagesworkshop: GitarrissimoAnmeldeschluss ist Freitag, der 20. Oktober 2017.

11Nov14:00- 18:00REAKTIV - das Kunstlabor

11Nov15:00„Ist Gelb die schönste Farbe der Welt?"Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren

11Nov15:30Die Ostermann-RevueLieder und Anekdotisches von und um Willi Ostermann

12Nov11:00Konzerte gegen den Hunger

12Nov11:00„Jazz isses Chor"Sonntagsmatinee Margarethenhöhe

12Nov11:00Führung: „Freunde treffen sich – revisited"

12Nov14:00„Kleidung, Smartphone und Bananen aus Papier"Führung im Papiermuseum

12Nov14:30Schnuppertour durch Gladbachs Stadtmitte

12Nov17:00Oratorium nach Worten des Alten TestamentsXIV Oratorisches Konzert

12Nov17:00Chorkonzert „Welle des Lebens"

12Nov17:00Time for Jazz

13Nov11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

13Nov19:30- 21:00Soirée Cinéma: Die fabelhafte Welt der Amelie

14Nov15:00- 17:00Trostteddy-Stricktreff

14Nov19:30FeaturedA Tribute to The Blues Brothers

15Nov19:30Lesung „Buch für die Stadt 2017"

15Nov19:30Puppentheater „Der kleine Prinz"für Jugendliche und Erwachsene

16Nov11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

16Nov15:00- 17:00Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und KuchenMit Führung durch die aktuelle Ausstellung

16Nov15:30- 17:45Menschen gestalten mit TonAnmeldung bis 11.11.17

16Nov19:30„Alternative“ Therapie bei BrustkrebsMedizindialog am EVK

17Nov15:30- 17:00Mobiler Buchsalon mit Wiebke von Moock

17Nov16:00- 10:13IntegrationSPORTSdayEin Sportfest für alle

17Nov19:00Konzerte gegen den Hunger

17Nov19:30Preisträgerkonzert Kammermusikaus der Reihe Con Bravura

17Nov19:30Lieder ohne StockbrotMitsingkonzert

18Nov10:00- 12:00Reparaturcafe der Caritas

18Nov14:00- 17:00Kunstlabor ParallelFür junge Menschen mit und ohne Behinderung

18Nov19:30Sing mit!

18Nov20:00ReimBerg Slam

19Nov10:0050 Jahre AndreaskircheFestlicher Gottesdienst

19Nov11:00Bläsermatinee mit Vernissage

19Nov16:00Klezmer Konzertim Heilsbrunnen

19Nov18:00- 19:43„Hier stehen wir und wollen es anders!"Szenischen Tischgespräch in der Zeltkirche

21Nov15:00Seniorenkino: „Florence Foster Jenkins"