Das ablaufende Jahr war gut gefüllt mit wichtigen Ereignissen, die das Leben der Bergisch Gladbacher betraf oder sie betroffen gemacht hat. Das spiegelt sich auch in den Artikeln wieder, die am häufigsten gelesen wurden.

Platz 1

Wieder Wasser mit Bakterien verunreinigt

Ein Artikel, der erst am 15. Dezember erschien und mehr als 20.000 Leser fand. Inzwischen hat das Chlor seine Wirkung getan, das Wasser ist wieder sauber. Allerdings schüttet die Belkaw zur Sicherheit noch mindestens bis Mitte Januar Chlor ins Trinkwasser von Hebborn und einigen angrenzenden Stadtteilen. Alle Informationen.

Platz 2

Mountainbiker müssen „Schwarzbauten” abreissen

Der Konflikt über die Schwarzbauten der „Dirt Stylers” im Nussbaumer Wald sorgte am Jahresanfang für viel Aufsehen. Nach wochenlangem Hin und Her gab es einen Kompromiss, die Moutainbiker können das Gelände eingeschränkt nutzen. Alle Informationen

Platz 3

Polizei korrigiert sich: kein 16-Jähriger, kein Totschlag

Für Entsetzen sorgte ein Vorfall im April: Am frühen Abend war es in der Fußgängerzone zu einem Streit zwischen zwei Gruppen gekommen, ein Mann wurde zu Boden gestoßen und starb an seinen Kopfverletzungen. Die Gerichtsverhandlung in diesem Fall steht noch aus, der Stadtrat hat inzwischen erste Konsequenzen gezogen und will die Sicherheit in der Innenstadt verbessern. Alle Beiträge zur Kriminalität in GL

Platz 4

Drogen, Polizei, Respekt: Was ist in Heidkamp los?

Im Juni eskalierte in Heidkamp ein Problem, das schon lange gärte: Bei einer Drogenrazzia auf dem Platz vor den beiden Berufsschulen kam es zu Gewalttätigkeiten zwischen Jugendlichen und Berufsschülern. Erst in der Folge nahmen sich die Schulen des Problems an. Alle Beiträge zum Thema.

Platz 5

… und plötzlich ist es dunkel

Im Dezember ist Werner Schmitz-Dietsch, der langjährige Herausgeber Bergisch Gladbacher Freizeitillustrierten und Mitgründer des Bürgerportals, im Alter von 58 Jahren gestorben. Die Beisetzung fand kurz vor Weihnachten nach einem aufwühlenden Gottesdienst unter sehr großer Anteilnahmen auf dem Sander Friedhof statt. 

Auf den Plätzen 6 bis 10:

„Gaffel am Bock” wird zum „Wirtshaus am Bock”

30-Mio-Deal: Investor wertet RheinBerg-Passage auf

175: Laurentiuskirmes feiert fünf Tage lang Geburtstag

Immobilien: Köln bebt, Bergisch Gladbach wackelt

Bensberg: So soll die neue Schlossstraße aussehen

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.