+ ANZEIGE +

 Guten Morgen, liebe Leserin, lieber Leser! Im Bürgerclub reden wir heute mit Hermann-Josef Tebroke über seine Arbeit im Bundestag und über die CDU. Dieser BürgerClub ist Mitgliedern des Freundeskreises vorbehalten, zwei Restplätze kann ich aber noch vergeben – melden Sie sich bei mir. Ihr Georg Watzlawek

Auf einen Blick

  • E-Bikes überall im Kreis ausleihen
  • Wofür die untere Hauptstraße steht
  • Beschluss zur Feuerwache Süd
  • Anlauf für weniger Wahlplakate
  • Shoppen am Rosenmontag
  • FHDW treibt Digitalisierung voran
  • Raub im U-Bahnhof

Das sollten Sie wissen

Ein flächendeckendes Leihsystem für E-Bikes soll schon im Sommer im Rheinisch-Bergischen Kreis eingeführt werden, zwei Stationen plant der RVK in Bergisch Gladbach. Zielgruppe sind Pendler und Freizeitradler. in-gl.de

Die Verschwenkung des Radwegs auf die untere Hauptstraße bringt (nicht nur) Kinder in Gefahr, kritisiert unser Autor. Darüber hinaus lege diese Idee offen, dass die Verkehrspolitik der Stadt von gestern ist. Dabei gebe es Lösungen, zum Beispiel war schon 2013 im Rat beschlossen worden, die untere Hauptstraße zur Tempo-20-Zone zu machen. in-gl.de

Feuerwehrwache Süd: Der Stadtrat hat die Stadtverwaltung formal mit einer Machbarkeitsstudie für den Standort an der Frankenforster Straße beauftragt; gleichzeitig sollen noch einmal alle Alternativen geprüft werden. Dafür stimmten alle Ratsmitglieder mit Ausnahme der Linken, Bürgerpartei GL und die beiden Einzelratsmitglieder. Zwei CDU-Mitglieder enthielten sich. in-gl.de**, Hintergrund

Das Wort „Enteignung“ im Beschluss zur Feuerwache Süd stieß bei der CDU-Fraktion auf Protest; Grüne, SPD und FDP verteidigten, das könne nur als Ultima Ratio in Betracht kommen, wenn sich ein Einzelner dem Gemeinwohl in den Weg stelle. Der Antrag der CDU auf Streichung des Wortes wurde mit 29 gegen 30 Stimmen abgelehnt. in-gl.de**

Vertreter der Linken kritisierten die Stadtverwaltung im Stadtrat massiv, weil diese nicht genug mache, um alle Kinder mit Betreuungsplätzen zu versorgen und bereit sei, für eine Feuerwache Wald zu roden. Die anderen Fraktionen und der Bürgermeister mahnten mehr Sachlichkeit an; diese Punkte seien in den zuständigen Fachausschüssen mehrfach beraten worden. in-gl.de**

Weniger Wahlplakate: Auf Antrag der Grünen prüft die Stadtverwaltung, ob die Zahl der normalen Plakate je Partei vor der Kommunalwahl auf 200 begrenzt werden kann; zudem soll die (Einmal-)verwendung von Plastikhohlkammerplakaten unter ökologischen Gesichtspunkten untersucht werden. Tomas Santillan (Die Linke) warnte im Rat vor einem Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz: die Großflächenplakate könnten sich nur große Parteien leisten; sie müssten in eine Regelung mit einbezogen werden. in-gl.de**

Am Rosenmontag bleiben die RheinBerg Galerie, das Löwen-Center, P & C, das Extrablatt, DM und Deiters zum ersten Mal geöffnet. Die IG Stadtmitte verfolgt das Experiment mit Interesse, die Vereinigung zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums hat damit kein Problem – der Karnevalszug in Gladbach findet ja schon am Sonntag statt. KSTA/BLZ

Alle Karnevalszüge, Sitzungen, Partys und Nubbelverbrennungen finden Sie in unserem Karnevalsportal. Oder haben wir noch etwas Wichtiges vergessen? in-gl.de

Bergische Köpfe

Andreas Schmitz, Vorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung in RheinBerg und Leiter der GGS Heidkamp kritisierte im Gespräch mit MdL Rainer Deppe, dass das Land zu wenig gegen die ungleiche Besoldung der Lehrkräfte und damit gegen den Lehrermangel unternehme. Das Schulministerium rechnet in den kommenden Jahren mit einem Defizit von 15 000 Lehrern. KSTA/BLZ*

Alexander Brändle, seit 2015 Leiter des FHDW-Campus Bergisch Gladbach, ist in das neue Amt des Vizepräsidenten für Digitalisierung der gesamten Fachhochschule der Wirtschaft gewählt worden. Website FHDW

Bernd Martmann, noch bis Monatsende Co-Dezernent und seit 33 Jahren für die Stadt tätig, wurde im Rat mit stehendem Applaus verabschiedet. Als er 1987 anfing habe er noch mit einem Telefon mit Drehscheibe kämpfen müssen, ohne Wahlwiederholung. in-gl.de**

Manfred Müller hat unter dem Titel „Der Ewige Webstuhl“ einen neuen Lyrikband herausgegeben. BoD

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)

Die lieben Nachbarn

In Leverkusen reagiert der Landesbetrieb Straßen auf den Dauerstau im Autobahnkreuz und will bis zum Sommer eine Behelfsbrücke bauen, um den Verkehr von der A 1 auf die A3 und umgekehrt zu entzerren. KSTA

Kürten will ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept erarbeitet, um Fördermittel für den Städtebau zu kommen. Jetzt wird ein Planungsbüro gesucht. KSTA/BLZ*

In Rösrath können sich die Bürger in den nächsten vier Wochen Bebauungsplan Kirchweg in Forsbach äußern. KSTA/BLZ*

Das sagen unsere Leser

… zur unteren Hauptstraße: „Fahrräder auf die Straße ist im Prinzip richtig … jetzt stören nur noch die Autos. Im Ernst: Warum ist die vielbesuchte Untere Hauptstraße immer noch eine Durchgangsstraße? Wäre es nicht für die Entwicklung der Innenstadt (und damit auch die Geschäfte dort) viel besser, sie zu beruhigen und zu einer quasi-Fortsetzung der Fußgängerzone zu machen?“ U. Kleinert

Das könnte Sie interessieren

Ein 18-Jähriger ist am Montagnachmittag im U-Bahnhof von zwei Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren ausgeraubt worden. Die Polizei veröffentlicht eine Beschreibung und bittet um Mithilfe. in-gl.de, KSTA/BLZ

Der SV 09 reist mit hochgesteckten Zielen nach Lippstadt. Leicht wird es nicht , denn die personelle Situation ist extrem angespannt. in-gl.de

Meistgeklickt: Bosbach in der Bredouille (mit i)

Heiß diskutiert: Die untere Hauptstraße und der Radverkehr, hier und hier

Das Wetter: Regen, Sonne, Sturmböen; 8/4 Grad. An Weiberfastnacht bleibt es trocken, es wird 12 Grad warm.

Blitzer: Dechant-Müller-Straße, An der Wallburg, Klutstein, Am Broich

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

+ Anzeige +

Das bringt die Woche

Spezial: Alle Karnevalstermine

Mittwoch
19.2. 9:30 Tablet-Workshop, iPad-Einführung, Kath. Bildungswerk
19.2. 15:00 Mittwochstreff der CDU-Senioren, Gronauer Tannenhof
19.2. 17:30 Fit fürs Enkelkind, Seminar, EVK

Donnerstag
20.2. 15:30 Musik in der Residenz, Karneval, Bergische Residenz

Bitte beachten Sie auch:
Alle Karnevalstermine
Programm der Wanderfreunde Bergisches Land
Radtouren-Angebot des ADFC

Hier finden Sie weitere Termine

Aktuelle Ausstellungen

Wewerka – Dekonstruktion der Moderne, Villa Zanders (bis 19.4.)
Kunst zum Jahreswechsel, Partout Kunstkabinett (bis 29.2.)
„Georgdittrich“, Schröder und Dörr (bis 6.3.)
…Unterwegs…, Hospiz (bis 28.5.)
Glück kennt keine Behinderung, Fotoausstellung, Agentur für Arbeit
Bahnbrechender Beton – Gottfried Böhm, Kinderdorf Bethanien
Partnerschaft und Bürgerreisen, Rathaus Bensberg
Der kratzige Unterschied, Schulmuseum (bis 31.12.)

Stellenanzeigen der Partner (m/w/d)

Das Projekt Stundenweise der Caritas RheinBerg sucht Demenzbegleiter*Innen. Kontakt

Der ASB sucht u.a. Mitarbeiter als Schulassistenten (Heilerziehungspfleger, Erzieher). Mehr Infos

Die Kette e.V. sucht u.a. Erzieher, Ergotherapeuten, Pflegekräfte, Erzieher und Sozialpädagogen. Alle Stellen.

 Offene Facebook-Gruppe „Jobs in GL”
 Weitere Stellengesuche unserer Partner
 Das Bürgerportal-Partnerprogamm

Das Bürgerportal sucht Praktikanten, die die vielfältige Arbeit einer modernen Lokalzeitung kennenlernen wollen. Kontakt

Die Tafel Bergisch Gladbach bietet Stellen im Bundesfreiwilligendienst. Kontakt per Mail

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Oder als Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es spezielle Partnerprogramm mit vielen Leistungen.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

„Der Tag in BGL“ erscheint mit freundlicher Unterstützung unseres Sponsors Pütz-Roth: 

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.