Guten Morgen! In der Pandemie gibt es vorsichtig positive Signale; die Inzidenz stagniert, die Korrekturen gehen zurück. Gleichzeitig wird es für Landrat Santelmann eng, selbst die CDU rückt ein wenig ab. In der Kultur regt sich Leben: Der KulturKurier berichtet von der Beuys-Ausstellung der Villa Zanders, zur Eröffnung der WeltFriedAkademie folgt heute eine Fotoreportage. Ihnen eine gute Woche, Ihr Georg Watzlawek und das Team

Auf einen Blick

  • Offizielle Inzidenz stagniert
  • Nur noch geringe Korrekturen notwendig
  • CDU und SPD gehen auf Distanz zu Santelmann
  • Lolli-Tests starten heute
  • Kulturkurier: Beuys in der Villa Zanders
  • Tebroke tritt wieder für die CDU an
  • Wirtschaftsgremium warnt vor zuviel Wandel
  • Beim Klima liegt die Stadt ganz hinten

Das sollten Sie wissen

Den 100. Geburtstag von Joseph Beuys zeigt das Kunstmuseum Villa Zanders mit dem Werk „Intution” nur scheinbar leere Kisten des Düsseldorfer Kunstprofessors. Sie sind eine gewitzt gemachte Einladung zur Reflexion, stellen Kurator Hartmut Kraft und DBG-Kunstlehrer Piet Beuys im Gespräch fest. Wir haben zugehört – und stellen die Ausstellung im #KulturKurier vor. in-gl.de/Video

Das Wirtschaftsgremium Bergisch Gladbach der IHK Köln hat mit der neuen Stadtspitze über die Zukunft der Mobilität und die Zukunft des Zanders-Gelände diskutiert. In beiden Punkten warnen die Unternehmensvertreter vor zu viel Wandel. in-gl.de

Im Ranking der klimafreundlichsten Städte des Heizungsbauers Viessmann erreicht Bergisch Gladbach den 76 Platz der 77 größten Städte Deutschlands. Bewertet wurden die Bereiche Mobilität und Umwelt. KSTA

Corona Spezial

Inzidenz (vorgestern/gestern/heute)
RBK 120* / 113* / 115*
NRW 137* / 129* / 129*
* Erstmeldung, Korrektur steht aus
Impfquote: RBK 34,1 / NRW 34,0 / D 32,3 (9.5.)

Am Sonntag wurden laut RKI in Rhein-Berg 27 neue Corona-Fälle erfasst. Die offizielle Inzidenz steigt damit leicht von 113 auf 115. Die detaillierten Zahlen (und Korrekturen) des Landeszentrums Gesundheit wurden noch nicht veröffentlicht. in-gl.de/Liveblog Montag

Am Samstag und Sonntag waren 95 Corona-Fälle in Rhein-Berg registriert worden, die zum ersten Mal seit vier Wochen ohne größeren Zeitverzug verbucht werden konnten. Daher waren erstmals keine großen Korrekturen der zurückliegenden Inzidenz-Werte erforderlich. in-gl.de/Liveblog

Ansehen und Glaubwürdigkeit der Kreisverwaltung sind in den Augen der SPD durch das Krisenmanagement schwer beschädigt worden. Daher verlangt sie eine öffentliche Sondersitzung, in der Landrat Stephan Santelmann den hohen Korrekturbedarf bei der Inzidenz und die neue Organisation des Krisenstabs erklären soll. in-gl.de

Auch in der CDU wird Kritik an der Amtsführung von Landrat Santelmann geübt. Mitarbeiter der Kreisverwaltung berichten von heftigen Verwerfungen zwischen dem Landrat und einem Teil der Verwaltung in den vergangenen Jahren, was u.a. zu einer starken Fluktuation von Mitarbeitern im Umfeld des Landrats sowie in anderen Schlüsselpositionen geführt hatte. KSTA

CDU-Kreisparteichef Uwe Pakendorf will bei der Krise in der Kreisverwaltung nicht mehr zugucken, „wir werden es wieder geraderücken, aber wir brauchen noch ein bisschen“. sagte er am Rande des CDU-Kreisparteitags. KSTA*

Die Lolli-Tests starten heute an allen Grund- und Förderschulen. Da diese PCR-Tests in einem Poolverfahren ausgewertet werden, ist für die Umsetzung ein striktes Logistikkonzept erforderlich, das den Schulen einigen Aufwand und den Eltern viel Flexibilität abverlangt. in-gl.de

Weitere Beiträge im Liveblog:

  • Lockerungen für Genesene und Geimpfte in Kraft
  • Astrazeneca in Arztpraxen freigegeben

Beratungen in allen Lebenslagen finden Sie hier

Die gute Idee im Lockdown

Eine digitale Kreißsaalführung hat das EVK veröffentlicht. Hebammen und Ärztinnen informieren über die Philosophie der Geburtshilfe und die Abläufe im Kreißsaal und auf der Wochenbettstation. EVK

Bergische Köpfe

Hermann-Josef Tebroke ist von den Mitglieder der CDU Rhein-Berg mit 92 Prozent der Stimmen bei einem hybriden Parteitag erneut zum Direktkandidaten für den Deutschen Bundestag gewählt worden. Tebroke, der seit 2017 Mitglied des Bundestages ist, erhielt 164 Ja-Stimmen, 14 Nein- und drei Enthaltungen. CDU, KSTA (kostenpflichtig), alle Bundestags-Kandidaten

Bernd Clever ist blind und arbeitet seit 40 Jahren als Telefonist in der Stadtverwaltung, jetzt geht er in Rente. KSTA (kostenpflichtig)

 Tinka Rohlfing und Kerstin Dimpfel haben das „Probiersofa“ erfunden, als Verkostungsformat vor allem für Firmenfeiern. KSTA*, Website 

Empfehlungen unserer Experten (Werbung)
Pia Patt & Birgit Lingmann: Buchtipps, die Spannung garantieren
Claudia Rottländer: Corona-Update zu den Staatshilfen
Elke Strothmann: So gelingen Events in der Pandemie

Guntram Freytag ist am 20. April im Alter von 58 Jahren gestorben.

Ria Pütz ist am 17. April im Alter von 91 Jahren gestorben.

Alle digitalen Traueranzeigen finden Sie auf der Seite von Pütz-Roth.

Das könnte Sie interessieren

Der Wochenmarkt hat in der Pandemie viele neue Kunden gefunden. KSTA*

Im Viertelfinale um den Bitburger Pokal will das Team des SV 09 am Mittwoch für eine Überraschung gegen Alemannia Aachen sorgen, denn wegen des spielfreien Samstags müssen sie ihre Kräfte nicht schonen. Regisseur Ajet Shabani spielt wieder mit. in-gl.de

Das Partout Kunstkabinet in Herkenrath eröffnet die neue Ausstellung „Es weilt im Inneren“ mit Kunstwerken von Masaki Hagino. in-gl.de

Die Götter Bahias mit ihren Trommeln, Tanz und rauschenden Festen stellt Fotograf Ruprecht Günther in einer Lesung im Himmel un Ääd vor. in-gl.de

Meistgeklickt: Corona-Liveblog

Das Wetter: Regnerisch, 20/11

Die Blitzer: Altenberger-Dom-Straße, Dellbrücker Straße, Steinacker

Für gründliche Leser: Alle unsere Beiträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Lesehilfe: Beiträge mit einem Sternchen (*) sind online nicht verfügbar. Beiträg mit zwei Sternchen (**) sind Informationen des Bürgerportals, die nur im Newsletter erscheinen, daher auch hier kein Link.

Aus dem Terminkalender

Unser Terminkalender enthält fast ausschließlich digitale Veranstaltungen. Falls Ihre Termine fehlen, melden Sie sich bitte.

11.5. 19:30 Die Rolle der Religionen im Nahostkonflikt, Vortrag, Kath. Bildungswerk
11.5.19:30 #litbensberg online, Der große Sommer von Ewald Arenz, Buchhdl. Funk
12.5. 15:oo Bürgermeistersprechstunde, telefonisch, Stadtverwaltung
12.5. 18:30 Selbsthilfegruppe Angsterkrankung
14.5. Masaki Hagino, Ausstellungseröffnung, Partout Kunstkabinet
14.5. 19:30 Die Götter Bahias, Autorenlesung, Himmel un Ääd
15.5. 18:00 Zugabe: A!Sura – getanzter Glaube, Herz-Jesu-Kirche
15.5. 20:00 ReimBerg Slam, facebook
16.5. 16:30 Stockhoven – Beethausen, Konzert Beethovenjahr, Altenberger Dom

Aktuelle Ausstellungen

Die Museen sind geschlossen, private Galerien geöffnet. 

Leere Kisten als plastisches Thema bei Joseph Beuys, Villa Zanders (bis 8.8.)
Masaki Hagino – Es weilt im Inneren, Partout Kunstkabinett (ab 14.5)
Hede Bühl: Imago – Arbeiten auf Papier, Villa Zanders (bis 8.8.)

Wissen, was läuft: Alle Nachrichten aus Bergisch Gladbach

Wir schicken Ihnen die Presseschau „Der Tag in GL“ morgens früh um 7 nach Hause, per Mail. Zudem gibt es die Abendzeitung „Das war der Tag in BGL“ um 18 Uhr.  Samstags fasst „Die Woche in BGL“ alles Wichtige zusammen. Hier können Sie alle drei Newsletter kostenlos bestellen.

Machen Sie das Bürgerportal zu Ihrer Sache: Der Freundeskreis

Sie wollen das Bürgerportal mit einem freiwilligen Beitrag unterstützen? Herzlich gerne, bitte schauen Sie sich unseren Freundeskreis an, dort wird man schon ab 5 Euro Mitglied.

Für Vereine und für Unternehmen gibt es Partnerprogramme mit vielen Leistungen. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie uns.

Das Bürgerportal auf allen Kanälen

Sie finden uns auch auf Instagram, Twitter und Facebook.

Weitere Lesetipps

Leserbild der Woche: Supermond über Köln

Oft entstehen die schönsten Bilder aus einer spontanen Situation heraus. Manche Motive verlangen aber auch eine gewisse Planung – und Willenskraft. Leserfotograf Jürgen Kallies hat sich zur Morgendämmerung aus dem Bett gekämpft und wurde mit diesem einzigartigen Bild vom „Supermond“ 2021 belohnt.

Schulen freuen sich über Normalität, aber die Bildungsschere wird größer

Nach der Rückkehr zum Präsenzunterricht zeigt eine Umfrage bei den weiterführenden Schulen: Die Rückkehr zur Normalität klappte gut, Corona-Tests gehören zum Alltag, die Abi-Tests verliefen normal. Aber: In bestimmten Fächern und bei einigen Schüler:innen hat der Distanzunterricht Spuren hinterlassen, teils mit drastischen Konsequenzen. Eine funktionierende Digital-Infrastruktur fehlt nach wie vor in großen Teilen.

Lastenräder, Windeln und der schnellste Weg zur Nachhaltigkeit

Trotz einer 23 Punkte langen Tagesordnung hat sich der Ausschuss für Infrastruktur, Umwelt, Sicherheit und Ordnung in gut vierstündiger Sitzung am Dienstag immer wieder Zeit genommen für eine gründliche Debatte. Über den Einsatz von Lastenrädern bei der Stadtreinigung oder über die Entsorgung von Windeln. Im Hintergrund stand fast immer die Auseinandersetzung, wie die Stadt schneller klimafreundlich werden könne.

Kulturkurier Spezial: Mit der Geige ins Orchester

Im Sinfonieorchester Bergisch Gladbach spielen Profis und Nicht-Profis Seite an Seite. Im „KulturKurier spezial“ stellt Orchester-Chef Roman Salyutov einige dieser herausragenden Amateure vor. In dieser Ausgabe ist es Kathrin Breuer.

Lokalpolitik startet neu – mit Blühwiesen, Baumschutz und Wald

Am Dienstag tagt zum ersten Mal seit vier Monaten ein Fachausschuss des Stadtrats, es geht um Infrastruktur, Sicherheit, Ordnung – und vor allem um die Umwelt. Die Stadt stellt ihre Planung für eine Überarbeitung der Baumschutzsatzung vor und informiert über Blühwiesen. Zwei Förster berichten, wie es um den Wald in Bergisch Gladbach steht. Zudem steht der Klimaschutzmanager auf der Agenda, der ersetzt werden muss.

Priester werden in diesen Zeiten?

Was für die einen ein Anachronismus ist, bedeutet für die anderen die Erfüllung ihres Lebens. Clemens Neuhoff, Diakon in Ausbildung in St. Nikolaus und St. Joseph, wird am Freitag von Erzbischof Woelki zum Priestern geweiht. In Interview spricht er über seine Erfahrungen mit Kirche.

Plädoyer für konstruktiven lokalen Dialog

Beim 11. POLITIK FORUM PAFFRATH standen das Thema „Bürgerbeteiligung mit Entwicklungsbeiräten“ und Gesine Schwan als Impulsgeberin auf dem Programm. Das sorgte für eine starke Beteiligung – und eine intensive Diskussion über künftige (Mit-)Gestaltung der Kommunalpolitik in Bergisch Gladbach.

Leserbild der Woche: Kreatives Spiel mit Unschärfe

Die Malteser-Komturei in Herrenstrunden ist ein sehenswertes Motiv. Ein wunderschönes, denkmalgeschütztes Gebäude, ein See mit schönen Spiegelungen und mit etwas Glück erwischt man noch einen Schwan. Leserfotografin Anika Inderwisch ist andere Wege gegangen. Sie hat das tolle Motiv genutzt, um mit Schärfe und Unschärfe zu spielen.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.